Moskito-Abwehrpflanzen: Erfahren Sie mehr über Pflanzen, die Moskitos fernhalten



Ein perfekter Sommerabend beinhaltet oft kühle Brisen, süße Blumendüfte, entspannende Ruhezeiten und Mücken! Diese lästigen kleinen Insekten haben wahrscheinlich mehr Grillabende ruiniert als verbrannte Steaks. Nicht nur, dass sie schmerzen und jucken, wenn sie gestochen werden, sie können auch schwere Krankheiten wie das West-Nil-Virus tragen. Sie können Moskitos mit scharfen Chemikalien abwehren, aber sie sind oft nicht für kleine Kinder geeignet und können viele Menschen irritieren. Nutzen Sie als Gärtner nicht Ihr Talent und kultivieren Sie eine Sammlung von Pflanzen, die Moskitos fernhalten. Lass uns mehr darüber lernen, wie man Moskitos mit Pflanzen im Garten bekämpfen kann.

So verwenden Sie Moskito-Pflanzen

Die meisten Wissenschaftler sind sich einig, dass abweisende Pflanzen einen winzigen Effekt auf fliegende Insekten haben können, wenn sie in Ihrem Garten oder auf der Terrasse sitzen, aber sie sind am effektivsten, wenn sie direkt auf der Haut verwendet werden. Daher, wenn Sie eine Abschreckung für Moskitos verwenden, müssen Sie eine Handvoll Blätter ernten und zerquetschen, indem Sie die zerdrückten Blätter auf jeder freiliegenden Haut reiben. Die flüchtigen Öle im Blattwerk hinterlassen ihre insektenabwehrenden Eigenschaften an Armen und Beinen und halten die Moskitos vom Beißen ab.

Wenn Sie sich um einen Grillplatz oder eine Feuerstelle versammeln, besteht eine andere Möglichkeit, Mücken fernzuhalten, darin, sie zu rauchen. Pflücken Sie frische Zweige abstoßender Pflanzen und legen Sie sie ins Feuer, um Moskitoplagen abzuhalten. Der entstehende Rauch sollte die fliegenden Schädlinge für eine Weile von Ihrem Lagerfeuer oder Ihrer Kochstelle fernhalten.

Abschreckende Pflanzen für Moskitos

Während es eine Reihe von Pflanzen gibt, die Mücken fernhalten, ist die Citrosa eine der wirksamsten Pflanzen zur Abwehr von Stechmücken - nicht zu verwechseln mit der duftenden Citronella-Geranium-Pflanze. Citrosa ist die Pflanze, die Citronella-Öl enthält, das in Moskito abstoßenden Kerzen für den Außenbereich verwendet wird. Das Reiben dieser Blätter gegen die Haut hinterlässt für die Menschen einen angenehmen Duft, aber nicht für die Käfer.

Zitronenthymian enthält etwa die gleiche Menge an abweisenden Chemikalien wie Citrosa und ist viel einfacher zu finden. Darüber hinaus ist Zitronenthymian eine Staude, die Ihnen jahrelang Mücken jagt, nachdem Sie es einmal gepflanzt haben.

Unter den anderen Pflanzen, die für Ihr Mückenproblem funktionieren können, sind:

  • Amerikanische Schönheitsbeere
  • Basilikum
  • Knoblauch
  • Rosmarin
  • Katzenminze

Alle diese haben sich in gewissem Maße als effektiv erwiesen.

Hinweis : Unabhängig davon, welche Pflanzen Sie in Ihrer mückenfreien Zone verwenden, machen Sie immer einen Hauttest, bevor Sie die Blätter am ganzen Körper verteilen. Zerquetsche ein Blatt und reibe es in einen Ellenbogen. Lassen Sie diesen Bereich 24 Stunden lang allein. Wenn Sie keine Reizung, Juckreiz oder Hautausschlag haben, ist diese Pflanze sicher für den allgemeinen Gebrauch.

Vorherige Artikel:
Normalerweise, wenn Sie Squash pflanzen, kommen Bienen dazu, Ihren Garten einschließlich der Kürbisblüten zu bestäuben. Wenn Sie jedoch in einem Gebiet leben, in dem die Bienenpopulation klein ist, können Sie Schwierigkeiten mit der Kürbisbestäubung haben, wenn Sie es nicht selbst tun. Sie können Zucchini und anderen Kürbis mit ein paar einfachen Schritten bestäuben. Handbest
Empfohlen
Lipstick Rebe ist eine erstaunliche Pflanze, die sich durch dicke, wachsartige Blätter, schleppende Ranken und leuchtend gefärbte, röhrenförmige Blüten auszeichnet. Obwohl Rot die häufigste Farbe ist, ist Lippenstift auch in Gelb, Orange und Koralle erhältlich. In ihrer natürlichen tropischen Umgebung ist die Pflanze epiphytisch und überlebt, indem sie sich an Bäume oder andere Pflanzen anheftet. Lippenst
Es gibt so viele Pflanzennamen zu lernen, wie sie sind. Warum also verwenden wir auch lateinische Namen? Und was genau sind lateinische Pflanzennamen? Einfach. Wissenschaftliche lateinische Pflanzennamen werden verwendet, um bestimmte Pflanzen zu klassifizieren oder zu identifizieren. Lassen Sie uns mehr über die Bedeutung von lateinischen Pflanzennamen mit diesem kurzen aber feinen Leitfaden für botanische Nomenklatur erfahren.
Es ist nicht ungewöhnlich, dass die ersten Schritte in Bonsai mit weniger als idealen Ergebnissen zusammentreffen. Das übliche Szenario ist wie folgt: Sie erhalten einen Bonsai als Geschenk zu Weihnachten oder zu Ihrem Geburtstag. Du liebst es und möchtest, dass es sich gut darum kümmert und es stark wachsen lässt. Abe
Mangos werden seit mehr als 4.000 Jahren in Indien angebaut und erreichten im 18. Jahrhundert Amerika. Heute sind sie in vielen Lebensmittelgeschäften erhältlich, aber Sie haben noch mehr Glück, wenn Sie einen eigenen Baum haben. Köstlich können sie sein, aber die Bäume sind für eine Reihe von Mangobaumkrankheiten anfällig. Eine k
Wir haben alle schon etwas über den Vogel und die Bienen gehört, aber haben Sie schon von Neonikotinoiden und Bienen gehört? Nun, halten Sie sich an Ihren Hut, denn diese wichtige Information könnte das Leben und den Tod unserer wertvollen Bestäuber im Garten bedeuten. Lesen Sie weiter, um mehr über Neonicotinoide zu erfahren, die Bienen töten und was wir dagegen tun können. Was si
Haben Sie jemals Knoblauch oder Zwiebeln angebaut und waren verzweifelt, um zu sehen, dass die Pflanze knorrige, gelb gestreifte Blätter verkümmert hat? Bei näherer Betrachtung sehen Sie keine Insekten. Nun, es ist durchaus möglich, dass sie dort sind, aber einfach zu klein, um ohne Mikroskop zu sehen. Si