Stickstoffknoten und Stickstoff-Fixieranlagen



Stickstoff für Pflanzen ist entscheidend für den Erfolg eines Gartens. Ohne ausreichenden Stickstoff versagen die Pflanzen und können nicht wachsen. Stickstoff ist in der Welt reichlich vorhanden, aber der größte Teil des Stickstoffs in der Welt ist ein Gas und die meisten Pflanzen können Stickstoff nicht als Gas verwenden. Die meisten Pflanzen müssen auf den Zusatz von Stickstoff zum Boden angewiesen sein, um ihn nutzen zu können. Es gibt ein paar Pflanzen, die Stickstoffgas lieben; Sie können das Stickstoffgas aus der Luft ziehen und in ihren Wurzeln speichern. Diese werden Stickstofffixierungsanlagen genannt.

Wie reparieren Pflanzen Stickstoff?

Stickstofffixieranlagen ziehen nicht selbst Stickstoff aus der Luft. Sie brauchen tatsächlich Hilfe von einem gemeinsamen Bakterium namens Rhizobium. Die Bakterien infizieren Leguminosen wie Erbsen und Bohnen und nutzen die Pflanze, um Stickstoff aus der Luft zu gewinnen. Die Bakterien wandeln dieses Stickstoffgas um und speichern es in den Wurzeln der Pflanze.

Wenn die Pflanze den Stickstoff in den Wurzeln speichert, erzeugt sie einen Knoten an der Wurzel, der Stickstoffknötchen genannt wird. Dies ist harmlos für die Pflanze, aber sehr vorteilhaft für Ihren Garten.

Wie Stickstoffknoten Stickstoff im Boden erhöhen

Wenn Leguminosen und andere stickstofffixierende Pflanzen und die Bakterien zusammenarbeiten, um den Stickstoff zu speichern, schaffen sie ein grünes Lager in Ihrem Garten. Während sie wachsen, geben sie sehr wenig Stickstoff in den Boden ab, aber wenn sie fertig sind und sie sterben, löst ihre Zersetzung den gespeicherten Stickstoff und erhöht den Gesamtstickstoff im Boden. Ihr Tod macht später Stickstoff für Pflanzen verfügbar.

Wie man Stickstoff-Fixierpflanzen in Ihrem Garten verwendet

Stickstoff für Pflanzen ist wichtig für Ihren Garten, aber kann schwierig sein, ohne chemische Unterstützung hinzuzufügen, die für einige Gärtner nicht wünschenswert ist. Dies ist der Fall, wenn stickstofffixierende Pflanzen nützlich sind. Versuchen Sie, eine Winterabdeckung von Hülsenfrüchten wie Klee oder Wintererbsen anzupflanzen. Im Frühling können Sie einfach unter die Pflanzen in Ihre Gartenbeete bepflanzen.

Wenn diese Pflanzen sich zersetzen, werden sie den Gesamtstickstoff im Boden anreichern und den Stickstoff für Pflanzen verfügbar machen, die keinen Stickstoff aus der Luft bekommen können.

Ihr Garten wird dank Pflanzen, die Stickstoff und ihre vorteilhafte symbiotische Beziehung mit Bakterien fixieren, grüner und üppiger.

Vorherige Artikel:
Für einen Gärtner ist nichts befriedigender, als die ersten Blumenzwiebeln aus dem frühen Frühling aus dem kalten Boden auftauchen zu sehen. Diese kleinen Sprossen blühen bald zu wunderschönen Blüten auf und verschönern Ihren Garten für den Beginn eines großen Wachstumsjahres. Werfen wir einen Blick auf einige Arten von Frühlingsblüher. Blumen Gar
Empfohlen
Spiky leaved Aloe Pflanzen sind eine spektakuläre Ergänzung der warmen Jahreszeit Landschaft und Interesse für Containergärten. Tiger Aloe Pflanzen ( Aloe variegata ), mit ihren gestreiften Blättern und lachsrosa Blüten, werden den saftigen Liebhaber erstaunen. Diese einzigartige Sorte wird auch als Partridge Breast Aloe bezeichnet. Erfa
Gurken frisch aus dem Garten sind ein Leckerbissen, aber gelegentlich beißt ein Gärtner in eine selbstgezogene Gurke und denkt: "Meine Gurke ist bitter, warum?" Verständnis, was bittere Gurke verursacht, kann dazu beitragen, bittere Gurken zu verhindern. Warum eine Gurke bitter ist Gurken sind Teil der Cucurbit-Familie, zusammen mit Kürbis und Melonen. Di
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Biber sind mit kräftigen Kiefern ausgestattet, die in der Lage sind, große Bäume mühelos zu fällen. Obwohl Biber in erster Linie als umweltfreundlich eingestuft werden, können sie manchmal zu lästigen Haustieren werden, die die Pflanzen verwüsten und in der Nähe liegende Bäume beschädigen. Wenn die
Weihnachtssterne sind ein Feiertag Grundnahrungsmittel, erhellen unsere Wintertage und bringen fröhliche Farben zu tristen Innenräumen. Es gibt mehr Poinsettia Pflanzensorten als nur die klassischen rot. Setzen Sie Rosa, Rot, Fuchsia, Gelb, Purpur und Weiß auf Ihren geistigen Pinsel und dann färben Sie, spritzen Sie und punktieren Sie, bis Sie mit allen möglichen Kombinationen der Poinsettiapflanzentypen kommen. Die
Dekorative Federgräser verleihen der heimischen Landschaft Bewegung und Dramatik. Ihre ornamentalen Verwendungen variieren von Muster-, Grenz- oder Massenpflanzungen. Der Anbau von Staudengräsern im Garten bietet eine hervorragende Alternative zu Trocken- oder Trockenpflanzen. Plume Gras wird auch hardy Pampasgras, ein legendärer Riese unter Ziergrasarten genannt. P
Viele frustrierte Stechpalmenbesitzer haben gefragt: "Warum hat mein Stechpalmenbusch keine Beeren?" Während die glänzend grünen Blätter eines Stechpalmenbuschs schön sind, verleihen die leuchtend roten Beeren der Schönheit dieser Büsche einen zusätzlichen Schub. Wenn Sie also eine Stechpalme ohne Beeren haben, können Sie das Gefühl haben, dass Sie eine visuelle Behandlung verpassen. Schauen