Japanische Wineberry Plants - Pflege für japanische Wineberries



Wenn Sie Himbeeren lieben, werden Sie wahrscheinlich Hals über Kopf auf die Beeren japanischer Weinbeerpflanzen fallen. Nie von ihnen gehört? Was sind japanische Wineberries und welche Methoden der japanischen Weinbeerenausbreitung werden Ihnen einige Ihrer eigenen Beeren einbringen? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Was sind japanische Wineberries?

Japanische Weinbeerpflanzen ( Rubus phoenicolasius ) sind nicht-einheimische Pflanzen in Nordamerika, obwohl sie vom östlichen Kanada, New England und südlichen New York sowie in Georgia und westlich bis Michigan, Illinois und Arkansas gefunden werden können. Wachsende japanische Weinbeeren stammen aus Ostasien, insbesondere aus Nordchina, Japan und Korea. In diesen Ländern finden Sie wahrscheinlich wachsende Kolonien von japanischen Weinbergen in den Niederungen, Straßenrändern und Bergtälern. Sie wurden um 1890 als Brutbestand für Brombeersorten in die USA gebracht.

Ein laubabwerfender Strauch, der ungefähr 9 Fuß hoch wird, er ist zu den USDA Zonen 4-8 robust. Sie blüht von Juni bis Juli mit Beeren, die von August bis September geerntet werden können. Blumen sind hermaphroditisch und werden von Insekten bestäubt. Die Frucht sieht und schmeckt fast genau wie eine Himbeere mit einem Hauch mehr Orange und einer kleineren Größe.

Die Pflanze hat rote Stiele, die in zarten Haaren mit lindgrünem Laub bedeckt sind. Die Kelchblätter (Kelchblätter) sind ebenfalls mit feinen, klebrigen Haaren gespickt, die oft mit gefangenen Insekten übersät sind. Die Insekten spielen eine wichtige Rolle im Überleben der japanischen Weinbeere. Die klebrigen Haare sind der Pflanzenabwehrmechanismus gegen sap-liebende Insekten und dienen dazu, die sich entwickelnde Frucht vor ihnen zu schützen.

Auch als Wein Himbeere wegen seiner ähnlichen Mien bezeichnet, hat diese kultivierte Beere jetzt im gesamten Osten der Vereinigten Staaten eingebürgert, wo es oft wächst neben Hickory, Eiche, Ahorn und Eschen wächst. In den inneren Coastal Plains von Virginia findet man neben Boxelder, Rotahorn, Flussbirke, grüner Esche und Bergahorn auch Weinbeeren.

Wenn man bedenkt, dass die Weinbeere mit Brombeeren in Verbindung gebracht wird (Junge, sind sie jemals invasiv), und angesichts ihrer weit verbreiteten Einführung in das Ökosystem, fragt man sich, ob die Invasivität der Weinbeere in Japan ist . Du hast es erraten. Die Pflanze wird in folgenden Staaten als invasive Art bezeichnet:

  • Connecticut
  • Colorado
  • Delaware
  • Massachusetts
  • Washington, D.C
  • Maryland
  • North Carolina
  • New Jersey
  • Pennsylvania
  • Tennessee
  • Virginia
  • West Virginia

Japanische Wineberry Propagation

Die japanische Weinbeere sättigt sich selbst, während sie sich in den östlichen bis südöstlichen Staaten verbreitet. Wenn Sie Ihre eigene Weinbeere anbauen möchten, können Sie auch Pflanzen von vielen Baumschulen beziehen.

Wachsen Sie die Weinbeere in leichten, mittleren oder schweren Böden (sandig, lehmig und tonig), die gut entwässern. Es ist nicht wählerisch über den pH-Wert des Bodens und wird in sauren, neutralen und alkalischen Böden gedeihen. Während es feuchten Bodenbedingungen vorzieht, kann es im Halbschatten oder ohne Schatten angebaut werden. Die Pflanze ist perfekt für einen Waldgarten im Schatten, um die Sonne zu teilen.

Wie bei den Sommerhimbeeren die alten Fruchtstöcke nach der Blüte abschneiden, damit die Pflanze im nächsten Jahr Früchte tragen kann.

Vorherige Artikel:
Dem nördlichen oder kalten Garten kann ein Hauch von Wüsten-Eleganz hinzugefügt werden. Glücklicherweise für diejenigen von uns in kalten Zonen gibt es winterharte Yuccas, die Temperaturen von -20 bis -30 Grad Fahrenheit (-28 bis -34 C) widerstehen können. Dies sind die kalten Temperaturen der Zone 4 und erfordern eine der kältebeständigen Yucca-Sorten, wenn Sie möchten, dass Ihre Pflanze den Winter übersteht. In diese
Empfohlen
Vietnamesischer Koriander ist eine Pflanze, die in Südostasien heimisch ist, wo ihre Blätter eine sehr beliebte kulinarische Zutat sind. Es hat einen Geschmack, der dem Koriander ähnelt, der normalerweise in Amerika angebaut wird, mit dem zusätzlichen Vorteil, in der Sommerhitze gedeihen zu können. Les
Stellen Sie sich vor, Sie sind auf einer Gartenparty am Abend. Es ist warm draußen. Die Sonne ging schon lange unter. Eine sanfte Brise weht durch einen wunderschön beleuchteten Garten. Die Schatten architektonisch einzigartiger Pflanzen sind auf eine Hauswand geworfen. Sie sind fasziniert von den Schatten der Pflanzen, die sich an der Fassade winden.
Was ist Botrytisfäule in Heidelbeeren und was soll ich dagegen tun? Botrytis-Knollenfäule ist eine häufige Krankheit, die Blaubeeren und eine Vielzahl anderer blühender Pflanzen befällt, besonders während längerer Perioden hoher Feuchtigkeit. Auch bekannt als Blaubeerblütenfäule, wird Botrytis-Knollenfäule durch einen Pilz namens Botrytis cinerea verursacht . Obwohl d
Würzige, saftige Zitrusfrüchte sind ein wichtiger Bestandteil vieler Rezepte und Getränke. Heimzüchter wissen, dass die Bäume, die diese köstlichen Früchte tragen, oft Krankheiten und vielen Schädlingsproblemen ausgesetzt sind. Citrus Thrips sind eine der häufigsten und gelten als eine Bedrohung für die kommerzielle Produktion. Es kann
Contoured Haselnuss, auch Korkenzieher Haselnuss genannt, ist ein Strauch, der nicht viele gerade Zweige hat. Es ist bekannt und beliebt wegen seiner sich windenden, spiralartigen Stängel. Aber wenn Sie eine Korkenzieher-Haselnuss beschneiden wollen, können Sie die einzigartige Pflanzenpflanze in einen kleinen Baum verwandeln.
Auberginen mit Tabak Ringspot können komplett gelb und sterben, so dass Sie keine Ernte für die Saison haben. Sie können diese Viruserkrankung verhindern und kontrollieren, indem Sie Schädlinge bekämpfen, resistente Sorten verwenden und eine gute Gartenhygiene praktizieren. Was verursacht Auberginengelb? Tab