Was ist ein Sassafras-Baum: Wo wachsen Sassafras-Bäume?



Eine Spezialität aus dem Süden Louisianas, Gumbo ist ein köstlicher Eintopf mit einer Reihe von Variationen, aber normalerweise mit feinen, gemahlenen Sassafras-Blättern gewürzt, am Ende des Kochprozesses. Was ist ein Sassafrasbaum und wo wachsen Sassafrasbäume? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Was ist ein Sassafras-Baum und wo wachsen Sassafras-Bäume?

Ein in Nordamerika beheimateter Laubbaum (oder Strauch), der wachsende Sassafras-Bäume kann 30 bis 60 Fuß hoch und 25 bis 40 Fuß breit werden mit einem runden Baldachin, der aus kurzen geschichteten Zweigen besteht. Die Blätter der wachsenden Sassafras-Bäume, die seit langem für ihre medizinischen Eigenschaften sowie Feilenpulver (pulverisierte Blätter) angebaut werden, sind zunächst ein leuchtendes Grün, doch im Herbst verwandeln sie sich in prächtige Farben von orange-rosa, gelb-rot und scharlachrot. Diese auffälligen Farben machen es zu einem schönen Baumstück für die Landschaft, während seine Kronengewächse während der heißen Sommermonate eine schattige Oase bilden.

Der wissenschaftliche Name der Sassafrasbäume ist Sassafras albidum und stammt von der Familie Lauraceae. Seine 4- bis 8-Zoll-Blätter verströmen ein duftendes Aroma, wenn sie zerkleinert werden, ebenso wie der auffällige gelbe Frühling blüht. Die Blüten des Sassafras-Baumes weichen der dunkelblauen Frucht oder Steinfrucht, die von einer Vielzahl von Vögeln bevorzugt wird. Blätter und Zweige des Baumes werden von anderen Wildtieren wie Hirschen, Baumwollschwänzen und sogar Bibern gefressen. Die Rinde des Baumes hat ein faltiges Aussehen. Während der Baum eine Neigung für mehrere Stämme hat, kann er leicht zu einem einzigen Stamm trainiert werden.

Wie man Sassafrasbäume anbaut

Sassafras-Bäume sind in den USDA-Zonen 4-9 sehr winterhart. Wenn Sie in diese Kategorie fallen und die obigen Sassafras-Informationen Sie intrigieren, fragen Sie sich vielleicht, wie man Sassafrasbäume anbaut.

Sassafras-Bäume wachsen teilweise im Schatten, um sich von der Sonne zu trennen und sind tolerant gegenüber dem Boden. Sie wachsen in Lehm, Lehm, Sand und sauren Böden, sofern eine ausreichende Drainage vorhanden ist.

Dieser gemäßigte Züchter hat ein Oberflächenwurzelsystem, das keine Probleme verursacht; Es hat jedoch eine sehr lange und tiefe Pfahlwurzel, die die Transplantation größerer Proben zu einer Herausforderung macht.

Sassafras Baumpflege

Das Beschneiden dieser Zierschönheiten ist selten eine Notwendigkeit, außer anfangs eine starke Struktur zu entwickeln. Ansonsten ist Sassafras Baumpflege unkompliziert.

Sorgen Sie für ausreichende Bewässerung des Baumes, aber überbewässern Sie nicht und erlauben Sie nicht, auf durchnässten Böden zu sitzen. Der Baum ist auch ziemlich trockenheitstolerant.

Sassafras-Bäume sind anfällig für Verticilliumwelke, aber ansonsten sind sie ziemlich resistent gegen Schädlinge.

Sassafrasbäume sind männlich oder weiblich und während beide blühen, ist der Mann der auffällige Blüher, nur die Weibchen tragen Früchte. Sie müssen sowohl männliche als auch weibliche Bäume pflanzen, wenn Sie Früchte produzieren möchten.

Vorherige Artikel:
Die meisten immergrünen Koniferen, die sich mit kalten Winterklimaten entwickelt haben, sind so konstruiert, dass sie Winterschnee und Eis standhalten. Erstens haben sie typischerweise eine konische Form, die den Schnee leicht abwirft. Zweitens haben sie die Kraft, sich unter dem Gewicht des Schnees und mit der Kraft des Windes zu biegen.
Empfohlen
Sie haben vielleicht bemerkt, dass ein seltsamer Ast angefangen hat, von der Basis oder den Wurzeln Ihres Baumes zu wachsen. Es mag dem Rest der Pflanze sehr ähnlich sehen, aber bald wird es offensichtlich, dass dieser seltsame Ast gar nichts ist wie der gepflanzte Baum. Die Blätter können anders aussehen, es kann minderwertige Früchte produzieren oder es kann eine andere Art von Baum zusammen sein. Wa
Thymian-Pflanzen, wie die meisten holzigen Kräuter, eignen sich am besten, wenn sie regelmäßig geschnitten werden. Die Zeit zu nehmen, Thymian zu trimmen, schafft nicht nur eine schöner aussehende Pflanze, sondern hilft auch, die Menge zu verbessern, die Sie von der Pflanze ernten können. Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie Thymian geschnitten wird, damit er für Sie am besten wächst. Wann
Chrysanthemen oder kurz Mum werden von Gärtnern und Floristen wegen ihrer Vielfalt an Formen und Farben geliebt. Aber es gibt einen anderen Grund, warum du sie überall in deinem Garten pflanzen solltest: Schädlingsbekämpfung! Chrysanthemen produzieren auf natürliche Weise eine Chemikalie namens Pyrethrin, und dank ihr kann die biologische Gartenschädlingsbekämpfung so einfach sein wie das Streuen einiger Mutterpflanzen. Mit M
Wachsende süße Viburnumbüsche ( Viburnum odoratissimum ) fügt Ihrem Garten das herrliche Element des Duftes hinzu. Dieses Mitglied der großen Viburnum-Familie bietet auffällige, verschneite Frühlingsblüten mit einem sehr ansprechenden Duft. Für süße Viburnum-Informationen, einschließlich, wie man für süße Viburnum sorgt, lesen Sie weiter. Süße Viburnum
Wenige Dinge sind so angenehm wie eine üppige Auslage von bunten Blumen. Ihre Düfte, Texturen und Töne beleben die Landschaft und verleihen jeder Gartensituation eine helle Note. Volle Sonnenstrahlen für Zone 9 müssen bei warmen Temperaturen gedeihen und sich an diese Zonen anpassen. Die sonnenbeständigen Blumen der Zone 9 können tropisch bis subtropisch, trockenheitstolerant oder Wasserliebhaber sein, aber sie alle haben das gleiche gemeinsam. Diese
Wenn Sie nach einem interessanten Strauch suchen, der wenig Pflege im Garten bietet, dann suchen Sie nicht weiter als die Berberitze ( Berberis vulgaris ). Berberitzensträucher bilden eine großartige Ergänzung der Landschaft und sind für ihre reiche Farbe und ihr ganzjähriges Interesse am Garten bekannt. Ber