Orchidee wächst Wurzeln - was mit den Orchideen-Wurzeln tun, die von der Anlage kommen



Wenn deine Orchideen verrückt aussehende Ranken entwickeln, die ein wenig nach Tentakeln aussehen, mach dir keine Sorgen. Ihre Orchidee wächst Wurzeln, speziell Luftwurzeln - eine völlig normale Tätigkeit für diese einzigartige, epiphytische Pflanze. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über diese Orchidee Luftwurzeln und lernen, was mit Orchideenwurzeln zu tun ist.

Orchideen-Luftwurzeln

Was sind Orchideenranken? Wie oben erwähnt, sind Orchideen Epiphyten, was bedeutet, dass sie an anderen Pflanzen wachsen - oft an Bäumen in ihren heimischen tropischen Regenwäldern. Orchideen verletzen den Baum nicht, da die feuchte Luft und die umgebende Umwelt das gesamte notwendige Wasser und Nährstoffe der Pflanze liefern.

Diese seltsam aussehende Orchideenwurzel oder der Stamm unterstützt die Pflanze in diesem Prozess. Mit anderen Worten, Orchideen-Luftwurzeln sind vollkommen natürlich.

Was tun mit Orchideenwurzeln?

Wenn die Orchideen-Luftwurzeln fest und weiß sind, sind sie gesund und Sie müssen überhaupt nichts tun. Akzeptiere einfach, dass dies normales Verhalten ist. Laut Orchideen-Experten sollten Sie auf keinen Fall die Wurzeln entfernen. Es besteht eine gute Chance, dass du die Pflanze schädigst oder einen gefährlichen Virus einbringst.

Schneiden Sie eine Orchideenwurzel oder einen Stamm nur dann ab, wenn es trocken ist und Sie sicher sind, dass es tot ist, aber arbeiten Sie vorsichtig, um zu vermeiden, dass Sie zu tief schneiden und die Pflanze schädigen. Achten Sie darauf, Ihr Schneidwerkzeug zu reinigen, indem Sie die Klingen mit Alkohol oder einer Lösung aus Wasser und Bleichmittel abwischen, bevor Sie beginnen.

Dies könnte ein guter Zeitpunkt sein, um die Größe des Topfes zu überprüfen. Wenn die Pflanze ein wenig zu behaglich erscheint, bewegen Sie die Orchidee in einen größeren Behälter, da überfüllte Wurzeln entweichen können und nach Platz suchen, um über die Oberfläche des Bodens zu wachsen. Verwenden Sie unbedingt eine für Orchideen geeignete Blumenerde. (Einige Orchideeprofis denken, dass ein Perlit / Torf-Gemisch weniger wahrscheinlich Luftwurzeln erzeugt als Rinde.) Bedecken Sie die Wurzeln auf keinen Fall, da sie verrotten könnten.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie kein 40-Morgen-Gehöft haben, sind Sie nicht allein. Heutzutage sind Häuser viel enger zusammen gebaut als in früheren Zeiten, was bedeutet, dass Ihre Nachbarn nicht weit von Ihrem Garten entfernt sind. Eine gute Möglichkeit, etwas Privatsphäre zu erhalten, ist das Pflanzen von Privatsphärenbäumen. Wenn
Empfohlen
Es gibt nichts Traurigeres als eine blühende Pflanze ohne Blumen, besonders wenn man eine Pflanze aus Samen gezogen hat und es ansonsten gesund scheint. Es ist so frustrierend, diese Belohnung nicht zu bekommen, auf die Sie hingearbeitet haben. Es ist eine häufige Beschwerde mit vier Uhr, insbesondere, und es gibt normalerweise eine sehr gute Erklärung. L
Eine der besten Zeiten, um die Hauptstadt der Nation zu besuchen, ist im Frühling, wenn Boulevards und Alleen durch eine Fülle von blühenden Zierkirschen akzentuiert werden. Mehrere Arten von blühenden Kirschbäumen zieren das Gelände, aber die erste gepflanzt in Washington, DC war die Yoshino Kirsche, ein Geschenk vom Bürgermeister von Tokio. Inter
Cucurbit Mehltau ist eine Pilzinfektion mit ein paar Täter. Es betrifft jede Art von Kürbisgewächsen, ist aber bei Melonen und Gurken weniger verbreitet. Die charakteristische weiße, pudrige Form ist ziemlich leicht zu erkennen, aber Management und Vorbeugung der Krankheit erfordert mehrere Schritte. Üb
Alligatorweed ( Alternanthera philoxeroides ), auch Alligator-Dinkel geschrieben, stammt aus Südamerika, wurde aber in den wärmeren Regionen der Vereinigten Staaten weit verbreitet. Die Pflanze neigt dazu, in oder in der Nähe von Wasser zu wachsen, kann aber auch auf trockenem Land wachsen. Es ist sehr anpassungsfähig und invasiv. Al
Obwohl die Amaranth-Pflanze normalerweise als dekorative Blume in Nordamerika und Europa angebaut wird, ist sie in der Tat eine ausgezeichnete Nahrungsmittelpflanze, die in vielen Teilen der Welt angebaut wird. Wachsender Amaranth für Essen ist lustig und interessant und fügt Ihrem Gemüsegarten etwas anderes hinzu. W
Katzenohr ( Hypochaeris radicata ) ist ein häufig blühendes Gras, das oft für einen Löwenzahn gehalten wird. Am häufigsten in gestörten Bereichen erscheint es auch auf Rasenflächen. Während es nicht besonders schlecht ist, um es zu haben, behandeln die meisten Menschen es als Unkraut und ziehen es vor, es loszuwerden. Lesen