Ernten von Mutterkraut-Kräutern: Wie man Mutterkraut-Pflanzen ernten kann



Obwohl nicht so bekannt wie Petersilie, Salbei, Rosmarin und Thymian, wurde Mutterkraut seit der Zeit der alten Griechen und Ägypter für eine Vielzahl von gesundheitlichen Beschwerden geerntet. Die Ernte von Mutterkrautsamen und -blättern durch diese frühen Gesellschaften sollte alles von Entzündungen, Migräne, Insektenstichen, Bronchialerkrankungen und natürlich Fieber heilen. Heute wird es wieder zu einem festen Bestandteil in vielen mehrjährigen Kräutergärten. Wenn einer dieser Gärten Ihnen gehört, lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie und wann Mutterkrautblätter und -samen zu ernten sind.

Mutterkraut Pflanzenernte

Ein Mitglied der Asteraceae Familie zusammen mit seinen Cousins ​​Sonnenblumen und Löwenzahn, Mutterkraut hat dichte Cluster von Daisy-wie Blumen. Diese Blüten sitzen auf Stielen über dem buschigen, dichten Laub der Pflanze. Mutterkraut, das in Südosteuropa beheimatet ist, hat abwechselnd gelblich-grüne, behaarte Blätter, die beim Zerkleinern ein bitteres Aroma verströmen. Etablierte Pflanzen erreichen eine Höhe zwischen 9-24 Zoll.

Sein lateinischer Name Tanacetum parthenium leitet sich teilweise von dem griechischen "Parthenium" ab, was "Mädchen" bedeutet und auf einen anderen seiner Anwendungen anspielt - um Menstruationsbeschwerden zu lindern. Feverfew hat eine fast lächerliche Anzahl von gebräuchlichen Namen, darunter:

  • Ague-Pflanze
  • Bachelor-Taste
  • Teufel Daisy
  • Federvieh
  • Federfolie
  • Feder voll
  • Flirtwort
  • Maid's Weed
  • Mittsommer-Gänseblümchen
  • Matrikarien
  • Missouri-Snakeroot
  • Nasenbluten
  • Prärie-Dock
  • Regenfarn
  • vetter-voo
  • wilde Kamille

Wann Mutterkraut-Blätter zu ernten

Die Pflanzenernte findet im zweiten Betriebsjahr der Pflanze statt, wenn die Blüten Mitte Juli in voller Blüte stehen. Das Ernten von Mutterkrautkräutern, wenn sie in voller Blüte sind, wird einen höheren Ertrag als eine frühere Ernte ergeben. Achten Sie darauf, nicht mehr als 1/3 der Pflanze bei der Ernte zu nehmen.

Natürlich, wenn Sie Mutterkrautsamen ernten, lassen Sie die Pflanze vollständig blühen und dann sammeln Sie die Samen.

Wie man Mutterkraut ernten kann

Bevor Sie das Mutterkraut abbauen, besprühen Sie die Pflanze am Vorabend. Schneiden Sie die Stiele und lassen Sie 4 Zoll, so dass die Pflanze für eine zweite Ernte später in der Saison nachwachsen kann. Denken Sie daran, schneiden Sie nicht mehr als 1/3 der Pflanze oder es könnte sterben.

Legen Sie die Blätter flach auf einen Bildschirm, um sie zu trocknen, und lagern Sie sie dann in einem luftdichten Behälter oder binden Sie Mutterkraut in einem Bündel und lassen Sie sie hängend hängend in einem dunklen, belüfteten und trockenen Bereich trocknen. Sie können Mutterkraut auch in einem Ofen bei 140 Grad Fahrenheit (40 ° C) trocknen.

Wenn Sie Mutterkraut frisch verwenden, ist es am besten, es so zu schneiden, wie Sie es brauchen. Mutterkraut ist gut für Migräne und PMS-Symptome. Angeblich wird das Kauen eines Blattes beim ersten Anzeichen von Symptomen sie schnell erleichtern.

Ein Wort der Vorsicht : Mutterkraut schmeckt ziemlich giftig. Wenn Sie nicht den Magen (Geschmacksknospen) dafür haben, können Sie versuchen, es in ein Sandwich zu stecken, um den Geschmack zu maskieren. Essen Sie auch nicht zu viele frische Blätter, da sie Blasen im Mund verursachen. Mutterkraut verliert etwas an Kraft, wenn es getrocknet wird.

Vorherige Artikel:
Pflanzen sind teuer und das letzte, was Sie wollen, ist, dass Ihre schöne neue Pflanze kurz nach Ihrer Heimkehr umkippt und stirbt. Sogar üppige, volle Pflanzen können Probleme ziemlich schnell entwickeln, aber zu wissen, wie man sagt, ob eine Pflanze gesund ist, kann Probleme auf der Straße verhindern. Ge
Empfohlen
Von: Sandra O'Hare Hostas machen eine schöne Schatten Gartenpflanze, aber es gibt keinen Grund, dass diese robusten und vielseitigen Laubpflanzen versteckt in Ihrem Schattengarten bleiben müssen. Hostas werden auch in Containern gedeihen und wunderschön aussehen, wenn sie eine schattige Terrasse oder Veranda betonen. A
Alternaria-Blattfäule ist eine häufige Pilzerkrankung von Pflanzen in der Kürbisgewächse, die Kürbisse, Melonen und Kürbis umfasst. Wassermelonen sind speziell von dieser Krankheit betroffen. In diesem Artikel werden wir uns die Symptome des Wassermelonen-Alternaria-Blattfleckens sowie die Bekämpfungsstrategien für Alternaria von Wassermelonen genauer ansehen. Altern
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Für Frühjahr und Sommer Farbe und Pflegeleichtigkeit, fügen Sie rote Baldrian Pflanzen (auch bekannt als Jupiter Bart) auf die volle Sonne Kräutergarten oder Blumenbeet. Botanischer Name Centranthus ruber , Jupiters Bart trägt eine hohe und buschige Farbe in der Landschaft und ist ideal als pflegeleichte Hintergrundrandpflanze. Cer
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Obwohl Pfefferpflanzen gewöhnlich als ziemlich robuste Pflanzen angesehen werden, ist es bekannt, dass sie gelegentlich von dem Gewicht der sich entwickelnden Frucht brechen. Pfefferpflanzen haben flache Wurzelsysteme. Wenn sie mit schweren Früchten beladen sind, werden sich die Zweige manchmal biegen und brechen.
Ich könnte einen saftigen Keil Wassermelone essen, wenn es unten ist, der Wind heult und es gibt 3 Fuß Schnee auf dem Boden, und ich würde immer noch Tagträumen über warme, faule Sommertage und Nächte träumen. Es gibt kein anderes Essen, das ist auch so mit Sommer. Die eigene Wassermelone zu züchten kann ein wenig Arbeit erfordern, ist aber definitiv lohnend. Um die
Sie mögen klingen wie die Bewohner Ihrer Lieblings-fiktiven Kindheit Welt, aber Pickleworms sind ernst zu nehmen. In diesem Artikel werden wir Sie durch die Identifizierung von Pickleworm-Schäden führen und Ihnen sagen, was Sie gegen diese fiesen kleinen Raupen tun können. Motten treten in einer großen Vielfalt von Formen und Farben auf, besuchen häufig nächtliche Grillfeste oder huschen nach Einbruch der Dunkelheit durch den Garten. Im Ge