Hemlock Tree Care: Tipps für wachsende Hemlock Trees



Hemlock-Bäume sind die Ferraris der immergrünen Welt - diese anmutigen, herunterhängenden Bäume und Sträucher sind wunderschöne Ergänzungen zur Landschaft, aber erfordern sehr anspruchsvolle Bedingungen, um gut zu machen. Wie andere schöne und zarte Dinge, wenn Sie Hemlocks in Ihrer Landschaft gedeihen können, werden Sie der Neid Ihrer Nachbarn sein; aber ein Schierling bei schlechter Gesundheit wird dein Zuhause nur traurig und erschöpft aussehen lassen. Wenn Sie in Erwägung ziehen, einen Schierling in Ihrem Garten als Baum oder für eine einzigartige Hecke zu pflanzen, lesen Sie weiter, um mehr über die Pflege von Hemlocktannen zu erfahren.

Landschaftsgestaltung mit Hemlocks

Der Anbau von Hemlocktannen ist ein Kinderspiel, vorausgesetzt, Sie berücksichtigen beim Anpflanzen die vielen Bedürfnisse. Die Frage ist nicht so sehr, wie man einen Hemlocktannenbaum anpflanzt, als wo man sie anpflanzt. Im Gegensatz zu vielen anderen großen Landschaftsbäumen haben sich die Bäume im Schatten anderer Bäume entwickelt, so dass Sie einen geschützten Ort wählen müssen, besonders gegen Winterwinde und trocknende Sommerhitze.

Hemlocks tolerieren eine Vielzahl von Lichtverhältnissen, tolerieren jedoch keine trockenen oder verdichteten Böden. Obwohl es für die Gärtner in den USDA-Pflanzenhärtezonen 3 bis 7 viele Hummels gibt, schneiden viele Sorten nur in einem kleineren Teil dieses Bereichs gut ab. Lesen Sie daher das Baumschulheft sorgfältig, bevor Sie Ihren Hemlock nach Hause bringen.

Pflege von Hemlock Trees

Einmal etabliert, erfordern Hemlocks wenig Pflege, aber ihre Herstellung kann eine Herausforderung sein. Sie brauchen saure Böden, die feucht bleiben, aber nicht nass sind, und häufige Bewässerungen. Wie Weiden sind Hemlocks Flussufer Bäume, wenn Ihr Standort erhöht und trocken ist, müssen Sie möglicherweise einen dicken Mulchring über die Wurzelzone Ihres Baumes hinzufügen und erwägen, ein Tropfbewässerungssystem zu installieren, um Ihren Baum am besten aussehen zu lassen.

Die flachen Wurzeln des Hemlocktaues können leicht kippen; Wenn starke Winde ein häufiges Problem sind, sollte ein stabilisierender Baumstab in Erwägung gezogen werden, während der Hemlock jung ist.

Obwohl der Schierling in der Regel nicht von Schädlingen oder Krankheiten gestört wird, haben sie einen Schädling, der sie überall zu finden scheint. Der Hemlock adulgid ist ein kleines, blattlausartiges Insekt, das sich in einem Wollsack versteckt - der berüchtigtste und lästigste Schädling der Hemlocks.

Regelmäßige Inspektionen Ihres Hemlocks helfen, schwere Schäden von diesem Schädling zu verhindern, vorausgesetzt, Sie überprüfen diese mindestens einmal pro Jahr. Der Oktober ist die beste Zeit, um diese Schädlinge zu behandeln, entweder mit Insektizide Seife oder Gartenbauöl. Imidacloprid wird manchmal als eine jährliche Behandlung verwendet, wo Adelgids eine ständige Bedrohung sind.

Gelegentliches Beschneiden von Hemlocktannen kann erforderlich sein, wenn wetterbedingte Probleme oder andere Schäden vorliegen.

Vorherige Artikel:
Das Flüstern des Grases, das im Wind gegen sich selbst schwingt, mag nicht so berauschend sein wie das Pittergeschrei der kleinen Füße, aber es kommt sicher nahe. Die friedliche Bewegung einer Wattewatte ist beruhigend und faszinierend zugleich. Eriophorum-Baumwollgras gehört zur Familie der Seggen, die in arktischen und gemäßigten Zonen Europas und Nordamerikas beheimatet sind. Es m
Empfohlen
Garten-Iris sind winterharte Stauden und leben eine lange Zeit. Sie erfreuen Gärtner, indem sie blühen, wenn der Garten Blumen braucht, nachdem die Frühlingsblüten ihren Moment in der Sonne gehabt haben. Schwertlilien sind einfach zu züchtende, anmutige Blumen, die das Rückgrat vieler Gärten in diesem Land bilden, aber nicht ganz ohne Probleme. Iris
Nur wenige Gartenkonzepte bieten die Kombination aus beruhigendem Klang, Farbe, Textur und sogar Lebensraum für Wildtiere, die ein Wassergarten erreichen kann. Wassergärten können große Hardscape-Funktionen oder einfache Container-Wassergärten sein. Mit ein paar Grundkenntnissen können die meisten Gärtner DIY Wassergärten machen. Der do
Auch bekannt als lockige Weide oder gequälte Weide, Korkenzieherweide ( Salix matsudana 'Tortusa') ist leicht zu erkennen an seinen langen, anmutigen Blättern und lockigen, verzerrten Zweigen, die besonders im Winter auffallen. Obwohl Korkenzieherweide ein schnell wachsender Baum ist, ist sie leider nicht langlebig und neigt dazu, anfällig für Bruch- und Insektenprobleme zu sein. Tr
Radieschen sind kühles Wetter Gemüse in einer Vielzahl von Größen und Farben, die auch im Geschmack variieren. Eine solche Rebsorte, der Wassermelonen-Rettich, ist ein cremefarbenes Exemplar und grün mit einem gestreiften rosa Inneren, das einer Wassermelone ähnelt. Also, was ist ein Wassermelonenrettich? Wie
Der Japanische Ahorn ( Acer palmatum ) ist für seine kleinen, zarten Blätter mit spitzen Lappen bekannt, die sich wie Finger auf einer Palme ausbreiten. Diese Blätter verwandeln sich im Herbst in fabelhafte Orange-, Rot- oder Purpurtöne. Es gibt viele interessante Fakten über den japanischen Ahornbaum, einschließlich, wie lange diese Bäume leben. Die L
Anaheim mag Sie an Disneyland denken lassen, aber es ist ebenso berühmt als eine beliebte Sorte von Chili-Pfeffer. Anaheim-Pfeffer ( Capsicum annuum longum 'Anaheim') ist eine Staude, die leicht zu züchten und würzig zu essen ist. Wenn Sie in Betracht ziehen, Amaheim Pfeffer wächst, lesen Sie weiter. Si