Passion Flower Vine Probleme: Erfahren Sie mehr über Probleme Passion Flower Reben



Es gibt über 400 Arten von tropischen und subtropischen Passionsblumen ( Passiflora sp.). Diese kräftigen Weinpflanzen sind für ihre exotischen, zehnblättrigen, süß duftenden Blüten bekannt. Obwohl sie aus Südamerika stammen, haben sich Passionsblumen-Reben in den ganzen Tropen eingebürgert. Einige Passionsblumen produzieren auch hoch geschätzte Früchte, die für Säfte und Desserts verwendet werden. Leider sind Probleme mit Passionsblumenranken häufig. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was diese sein könnten und was dagegen getan werden kann.

Leidenschafts-Blumen-Rebe-Probleme

Alle Passionsblumen sind Frost zart. Sie müssen im Winter geschützt werden. Sie sind auch anfällig für bodenbürtige Krankheiten, Pilze, Viren, Bakterien und Nematoden.

Eines der Probleme, die Passionsblumenreben betreffen, ist, dass die süß schmeckende Unterart mit violetten Früchten sehr anfällig für den Wurzelknoten-Nematoden ist. Wurzelknoten-Nematoden verursacht eine starke Verdickung der Wurzeln und sogar den Tod. Glücklicherweise ist die saurere, gelb-fruchtige Unterart gegen Nematoden resistent und kann für die Wurzelbehandlung und krankheitsresistente Hybridisierung verwendet werden.

Es gibt viele Leiden der Passionsblume. Eines der größten Probleme mit Passionsblume ist der Pilz, der Fusariumwelke verursacht. Fusariumwelke ist eine bodenbürtige Krankheit, die tödlich sein kann. Die ersten Anzeichen sind vergilbende Blätter, gefolgt von absterbenden und fallenden Blättern. Danach teilen sich die Äste und Stämme und verlassen die Rinde. Schließlich verfärben sich die Wurzeln und sterben ab. Auch hier hilft der Anbau von Passionsrebe auf dem gelb-fruchtigen Unterarten-Wurzelstock, dieses Problem zu bekämpfen.

Viren, wie Gurkenmosaik, können Passionsblumenreben beeinflussen. Es wird häufig durch Gurkenkäfer und Blattläuse übertragen. Das Virus kann sich auch zwischen Pflanzen oder infiziertem Saatgut ausbreiten. Pflanzen, die betroffen sind, zeigen einen Mosaik-Typ, der in den Blättern marmoriert ist, zusammen mit Wachstumsstörungen und Blattverzerrung. Es gibt keine andere Heilung als Prävention, so dass infizierte Pflanzen entfernt werden sollten.

Zu den Schädlingen der Passionsrebe gehört auch der sehr schädliche bakterielle Fleck, der durch die Bakterien Xanthomonas verursacht wird. Es ist sehr schwierig zu kontrollieren und verursacht eine Menge Schaden an Nutzpflanzen. Die Krankheit beginnt mit kleinen runden Flecken auf den Blättern. Diese Flecken können größer werden, töten die Blätter, reduzieren die Photosynthese, gelangen in das Gefäßsystem, reduzieren die Pflanzenvitalität, schädigen Früchte und dezimieren sogar die ganze Pflanze. Es gibt keine Chemikalien auf dem Markt, die diese Krankheit kontrollieren können. Einige Arten haben eine begrenzte Resistenz gezeigt, und es besteht die Hoffnung, dass eine resistente Sorte, die auch gute Früchte hervorbringt, entwickelt werden kann.

Passionsblumenrebe ist eine sehr attraktive und in einigen Fällen essbare Pflanze. Aber es ist wichtig für Gärtner auf Passionsblume Wein Probleme vorbereitet zu sein. Kaufen Sie nur krankheitsresistente Arten. Pflanze sie an der richtigen Stelle mit guter Qualität, schnell drainierenden Erde in voller Sonne mit feuchter Luft und viel Wasser. Dies sollte diesen Pflanzen helfen, den meisten Krankheiten und Schädlingen der Passionsrebe zu widerstehen.

Vorherige Artikel:
Trauben-Efeu, oder Cissus rhombifolia , ist ein Mitglied der Familie der Trauben und in Form ähnelt anderen Zierpflanzen, die den Namen "Efeu" teilen. Cissus rhombifolia besteht aus etwa 350 Arten von subtropischen bis tropischen Arten und ist eine der tolerantesten Indoor-Bedingungen. Weintrauben-Efeu ist am besten geeignet, um als hängenden Indoor-Pflanze aufgrund seiner Heimat im tropischen Venezuela, wo man Trauben Efeu wächst in einer kaskadierenden oder schleppenden Fülle von Reben bis zu 10 Meter lang. We
Empfohlen
Was ist ein Jaboticaba-Baum? Jaboticaba-Obstbäume, die außerhalb ihrer Heimat Brasilien kaum bekannt sind, gehören zur Familie der Myrtengewächse (Myrtaceae). Sie sind sehr interessante Bäume, weil sie Früchte auf alten Baumstämmen und Ästen tragen und den Baum so aussehen lassen, als sei er mit violetten Zysten bedeckt. Was is
Astilbe ist eine fantastische blühende Pflanze für schwer zu befüllende Teile des Gartens. Es bevorzugt Schatten und feuchten, lehmigen Boden, was bedeutet, dass es in jene Bereiche gehen kann, wo andere Pflanzen oft schmachten. Anders als die Farne und Moose, die Sie normalerweise dort pflanzen, produziert astilbe jedoch auch lebendige, schöne Blütenwedel, die diesen dunklen Bereichen Farbe verleihen. Dar
Wenn Sie eine Pflanze suchen, deren Blüte der Kunst eines Sprobographen in den 70er Jahren ähnelt, ist die Passionsblume Ihr Exemplar. Passionsreben sind tropische bis halbtropische Blüten- und Fruchtpflanzen, die im zweiten Jahr beschnitten und gepflegt werden müssen. Jährlicher Passionsblumenrebenschnitt fördert dickere Stiele, mehr Blumen und reiche Früchte. Wenn
Traubenhyazinthen ( Muscari ) sehen fast wie kleine Miniaturhyazinthen aus. Diese Pflanzen sind kleiner und nur etwa 6 bis 8 cm hoch. Jede Traubenhyazinthen-Blume sieht aus, als ob sie kleine Perlen hat, die alle am Stamm der Pflanze aufgereiht sind. Wo man Trauben-Hyazinthe-Birnen pflanzt Traubenhyazinthen beginnen mit kleinen fleischigen kleinen Zwiebeln
Für eine kleine und zarte Blume, die einen großen Eindruck macht, können Sie mit Johnny Jump Ups ( Viola Tricolor ) nichts falsch machen. Die fröhlichen, violetten und gelben Blüten sind pflegeleicht und daher ideal für Anfänger, die ihrer Landschaft etwas Farbe verleihen möchten. Ein kleinerer Verwandter des Stiefmütterchens, johnny jump ups, ist eine großartige Auswahl, wenn er unter Bäumen oder zwischen größeren Sträuchern gefüllt wird. Lesen Sie wei
Wenn Sie eine lehnende Yucca-Pflanze haben, kann es scheinen, als ob die Pflanze gelehnt ist, weil es kopflastig ist, aber gesunde Yucca-Stängel stehen unter einem starken Wachstum der Blätter, ohne sich zu biegen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was eine Yucca wirklich dazu bringt, sich zu beugen.