Arten von Erdnusspflanzen: Erfahren Sie mehr über verschiedene Sorten von Erdnuss



Für viele von uns, die auf PB & J aufgewachsen sind, ist Erdnussbutter ein Wohlfühlessen. Wie ich, Sie haben vielleicht bemerkt, wie die Preise dieser kleinen Krüge des Trostes in den letzten Jahren sprunghaft angestiegen sind. Wegen der steigenden Preise und dem Wunsch, ungesunde Lebensmittelkonservierungsmittel zu vermeiden, spielen viele Hausgärtner jetzt mit der Idee, ihre eigenen Erdnüsse anzubauen und ihre eigene Erdnussbutter zu machen. Wie schwer kann es sein, können Sie fragen? Schließlich ist eine Erdnuss eine Erdnuss. Dann zeigt eine Google-Suche nach Erdnusspflanzensamen, dass es mehr Auswahl an Erdnüssen gibt, als Sie wussten. Lesen Sie weiter, um mehr über die Unterschiede zwischen diesen Erdnuss-Pflanzensorten zu erfahren.

Arten von Erdnuss-Sorten

Es gibt vier Hauptarten von Erdnusspflanzen, die in den Vereinigten Staaten angebaut werden: Läufernussnüsse, Virginiaerdnüsse, spanische Erdnüsse und Valencia-Erdnüsse. Während wir alle wahrscheinlich mit spanischen Erdnüssen vertraut sind, machen sie tatsächlich nur etwa 4% der Erdnussernte aus, die in den USA angebaut wird. Die am häufigsten angebauten Erdnusspflanzen sind Läufernusnüsse, die zu etwa 80% angebaut werden. Virginia-Erdnüsse machen 15% aus und Valencia-Erdnüsse tragen nur 1% zur amerikanischen Erdnussernte bei.

  • Läufererdnüsse ( Arachis hypogaea ) werden hauptsächlich in Georgia, Alabama und Florida angebaut, wobei Georgia 40% der US-Erdnussernte produziert. Bei der Herstellung von Erdnussbutter werden meist Runner Peanuts verwendet.
  • Virginia-Erdnüsse ( Arachis hypogaea ) werden hauptsächlich in Virginia, North Carolina und South Carolina angebaut. Sie produzieren die größten Nüsse und werden meistens als Erdnusssnacks verwendet. Virginia-Erdnüsse sind auch in Gourmet, all-natürliche Erdnussbutter sehr populär geworden.
  • Spanische Erdnüsse ( Arachis fastigata ) werden hauptsächlich in Texas und Oklahoma angebaut. Ihre Nüsse haben leuchtend rote Haut. Spanische Erdnüsse werden in Bonbons verwendet oder als gesalzene, geschälte Erdnüsse zum Naschen verkauft und werden auch bei der Herstellung von Erdnussbutter verwendet.
  • Valencia Erdnüsse ( Arachis fastigata ) werden hauptsächlich in New Mexico produziert. Sie sind bekannt als die süßesten Erdnüsse und sind daher sehr beliebt für alle natürlichen und hausgemachten Erdnussbutter. Valencia Erdnüsse machen auch leckere gekochte Erdnüsse.

Aufbrechen der verschiedenen Erdnusssorten

Diese vier Arten von Erdnusspflanzen werden weiter in verschiedene Arten von Erdnüssen unterteilt.

Einige gebräuchliche Sorten von Runners Peanuts sind:

  • Florüner
  • Sonnenläufer
  • Südlicher Läufer
  • Georgia Runner
  • Georgia Grün
  • Geschmack Runner 458

Gemeinsame Sorten von Virginia Erdnüssen umfassen:

  • Bailey
  • Champions
  • Florida Fancy
  • Gregor
  • Perry
  • Phillips
  • Sugg
  • Sullivan
  • Titan
  • Wynne

Einige der häufigsten Sorten von spanischen Erdnüssen sind:

  • Georgia-045
  • Olin
  • Pronto
  • Spanho
  • Spannweite 90

Im Allgemeinen sind die meisten der Valencia-Erdnüsse, die in den USA angebaut werden, von der Sorte Tennessee Reds.

Vorherige Artikel:
Rüben sind ein Wurzelgemüse, das schnell wächst und schon nach zwei Monaten reif für die Ernte ist. Es gibt viele Sorten zur Auswahl und jedes hat ein etwas anderes Reifedatum. Wann sind die Rüben bereit für die Ernte? Sie können sie in mehreren Wachstumsstufen ziehen. Wann man Rüben ernten sollte, hängt davon ab, ob man die robusten, großen Zwiebeln oder die zarten, süßen jungen Wurzeln bevorzugt. Wann Rüben
Empfohlen
Nicht alle Rechen sind gleich. Wenn Sie einen Garten oder einen Garten haben, ist die Wahrscheinlichkeit gut, dass Sie einen Laubrechen haben. Dies ist wichtig und nützlich für das Aufnehmen von Blättern und anderem Gartenschrott. Aber viele Jobs, die sagen, dass sie einen Rake benötigen, haben etwas ganz anderes im Sinn. Ei
Girdling hat den Ruf, für Pflanzen ungesund zu sein. Dies ist, weil es den Fluss von Nährstoffen und Wasser zu Teilen der Pflanze unterbricht. Interessanterweise ist das Gürtelziehen bei Litschi-Bäumen eine übliche Praxis. Hat Litschi-Gürtel Arbeit? Der Prozess führt zu höheren Renditen, wenn er zur richtigen Zeit des Jahres erfolgt, aber es wird nicht als konsistente Praxis empfohlen. Erfahr
Nach Monaten des Winters haben viele Gärtner Frühlingsgefühle und ein schreckliches Verlangen, ihre Hände wieder in den Schmutz ihrer Gärten zu bekommen. Am ersten Tag des schönen Wetters machen wir uns auf den Weg in unsere Gärten, um zu sehen, was auftaucht oder aufgeht. Manchmal kann dies enttäuschend sein, da der Garten immer noch tot und leer aussieht. In den
Guave ( Psidium guajava ) ist eine tropische Frucht, die aus flachwurzeligen immergrünen, kleinen Bäumen oder Sträuchern geboren wird. Empfindlich für kalte Temperaturen gedeihen Guaven in feuchten und trockenen Klimazonen. Im richtigen Klima, USDA-Zone 10, können Guaven große Mengen an Früchten ertragen, aber zu wissen, wann man Guave ernten kann, kann der knifflige Teil sein. Woher
Wie bei jeder Ernte sind Paprika anfällig für Umweltstress, Nährstoffungleichgewichte und Schädlings- oder Krankheitsschäden. Es ist wichtig, Schäden zu beurteilen und sofort zu diagnostizieren, um einen Aktionsplan zu formulieren. Eines der häufigsten Probleme, die man bei Paprikaschoten findet, ist Paprikapflanze. Brown
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wachsende Brombeerlilien im Hausgarten ist eine einfache Möglichkeit, Sommerfarbe hinzuzufügen. Die Brombeerliliengewächse, die aus Blumenzwiebeln gezüchtet werden, verleihen den Blüten eine auffällige, aber zarte Erscheinung. Ihr