Pawpaw Cutting Propagation: Tipps zum Ausrotten von Pawpaw Stecklingen



Die Papaya ist eine schmackhafte und ungewöhnliche Frucht. Aber die Früchte werden selten in Geschäften verkauft. Wenn es also keine wilden Bäume in deiner Gegend gibt, ist die einzige Möglichkeit, die Früchte zu bekommen, normalerweise, sie selbst anzubauen. Die Vermehrung von Papayawurzeln wird oft als eine Möglichkeit angesehen, dies zu erreichen. Aber kannst du Papayas auf diese Weise rootern?

Pawpaw Schneidefortpflanzung

Pawpaw ( Asimina triloba ) ist ein Mitglied der Annonaceae-Pflanzenfamilie zusammen mit den tropischen sweepsop, Soursop, Puddingapfelbaum und Cherimoya Anlagen. Die Papaya ist jedoch in der östlichen Hälfte von Nordamerika beheimatet. Pawpaws wachsen meist in freier Wildbahn, werden aber auch im kleinen Maßstab kultiviert.

Pawpaw-Samen sind aufgrund der komplexen Ruhe- und Feuchtigkeitsanforderungen recht schwierig zu keimen. Auch kann ein Sämling nicht die gleichen Eigenschaften wie seine Eltern in Bezug auf Fruchtqualität und Klimaanpassung haben. Daher haben sich einige Gärtner daran interessiert, einen Weg zu entwickeln, um Papayas aus Stecklingen zu vermehren.

Kannst du Pawpaws aus Stecklingen schlagen?

Die Antwort ist ... wahrscheinlich nicht. Zumindest nicht von normalen Stecklingen. Es scheint, dass Stammstecklinge nur dann lebensfähig sind, wenn sie aus Sämlingen stammen, die jünger als 8 Monate alt sind, so dass man nur aus einem sehr jungen Papayaschnitt eine vollständige Pflanze anbauen kann. Die Vermehrung der Papaya unter Verwendung von Stängelausschnitten aus erwachsenen Pflanzen ist schwierig oder unmöglich. Spezifische Techniken sind erforderlich, um vollwertige Pflanzen aus Setzlingsprossen zu züchten.

Obwohl es seine Schwierigkeiten darstellt, ist das Keimen der Samen die zuverlässigste Art der Fortpflanzung der Papaya. Stecklinge von Wurzeln sind eine mögliche Alternative.

Wie man Pawpaw-Bäume von den Ausschnitten wächst, die von den Sämlingen genommen werden

Wenn Sie das Ziel haben, die Papaya zu vermehren, müssen Sie Jungpflanzen Jungpflanzen entnehmen. Stecklinge von Sämlingen, die 2 Monate alt und jünger sind, haben die höchste Lebensfähigkeit. In Experimenten an der Kansas State University konnten nur 10% der Stecklinge aus 7 Monate alten Pflanzen wurzeln. Dies ist also nur eine Möglichkeit, einen gekeimten Sämling zu einer kleinen Population zu erweitern, was für die Einrichtung einer großen Papayawurzel nützlich sein könnte.

Wenn Sie versuchen, Papayawurzeln zu verwurzeln, halten Sie sie immer feucht. Behandeln Sie es mit einem Wurzelwachstumshormon, das Indol-3-Buttersäure (IBA) enthält. Ansonsten verwenden Sie die üblichen Techniken für Nadelholz Stecklinge.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie Südstaaten der USA besucht haben, haben Sie wahrscheinlich die schönen Kamelien bemerkt, die die meisten Gärten zieren. Kamelien sind besonders der Stolz von Alabama, wo sie die offizielle Staatsblume sind. In der Vergangenheit konnten Kamelien nur in den USA 7 oder höher angebaut werden. In
Empfohlen
Eine der sammelbaren Pflanzenfamilien sind die Orchideen. Im Wasser gewachsene Orchideen sind ein neues kulturelles Abenteuer für ernsthafte Sammler. Hydroponische Orchideenzucht wird auch Wasserkultur genannt und könnte sich als Lösung für eine kranke Orchidee erweisen. Die Methode ist eigentlich ziemlich einfach und ziemlich idiotensicher und erfordert nur einen geeigneten Behälter, Wasser, sterile Werkzeuge und ein wenig Geduld. Erf
Dem nördlichen oder kalten Garten kann ein Hauch von Wüsten-Eleganz hinzugefügt werden. Glücklicherweise für diejenigen von uns in kalten Zonen gibt es winterharte Yuccas, die Temperaturen von -20 bis -30 Grad Fahrenheit (-28 bis -34 C) widerstehen können. Dies sind die kalten Temperaturen der Zone 4 und erfordern eine der kältebeständigen Yucca-Sorten, wenn Sie möchten, dass Ihre Pflanze den Winter übersteht. In diese
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Maidenhair Farne ( Adiantum spp.) Können anmutige Ergänzungen zu schattigen Gärten oder hellen, indirekten Bereichen des Hauses machen. Ihr hellgraugrünes, gefiedertes Laub verleiht jedem Landschaftsbild, besonders feuchten, bewaldeten Flächen des Gartens, einen einzigartigen Charme. Wac
Die Natur überrascht an jeder Ecke, und der Gemüsefarn ist ein perfektes Beispiel dafür. Was ist ein Gemüsefarn? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Was ist ein Gemüsefarn? Die Gemüsefarn-Pflanze ( Diplazium esculentum ) ist eine Art, die in Ost- bis Südasien und Ozeanien gefunden und verwendet wird. Es is
Geranien sind eine der beliebtesten Gartenpflanzen wegen ihrer geringen Pflege, lange Blütezeit und Vielfalt der Blüten- und Laubfarbe. Obwohl sie nur in den USA 10 bis 11 winterhart sind, werden Geranien gewöhnlich in kälteren Klimazonen als Einjährige angebaut. Sie können sogar drinnen genommen und als Zimmerpflanzen in kalten Wintermonaten angebaut werden. Gera
Daphne Sträucher sind wunderbare Pflanzen mit rosa oder weißen duftenden Blumen in Mini-Sträuße gesetzt. Die Sträucher werden selten größer als ein paar Meter und die größte Sorte knapp fünf Fuß hoch. Die Pflanzen haben eine langsame Wuchsform und müssen im allgemeinen nicht beschnitten werden, wenn sie nicht in eine andere Pflanze hineinwachsen. Wenn dies