Pawpaw Cutting Propagation: Tipps zum Ausrotten von Pawpaw Stecklingen



Die Papaya ist eine schmackhafte und ungewöhnliche Frucht. Aber die Früchte werden selten in Geschäften verkauft. Wenn es also keine wilden Bäume in deiner Gegend gibt, ist die einzige Möglichkeit, die Früchte zu bekommen, normalerweise, sie selbst anzubauen. Die Vermehrung von Papayawurzeln wird oft als eine Möglichkeit angesehen, dies zu erreichen. Aber kannst du Papayas auf diese Weise rootern?

Pawpaw Schneidefortpflanzung

Pawpaw ( Asimina triloba ) ist ein Mitglied der Annonaceae-Pflanzenfamilie zusammen mit den tropischen sweepsop, Soursop, Puddingapfelbaum und Cherimoya Anlagen. Die Papaya ist jedoch in der östlichen Hälfte von Nordamerika beheimatet. Pawpaws wachsen meist in freier Wildbahn, werden aber auch im kleinen Maßstab kultiviert.

Pawpaw-Samen sind aufgrund der komplexen Ruhe- und Feuchtigkeitsanforderungen recht schwierig zu keimen. Auch kann ein Sämling nicht die gleichen Eigenschaften wie seine Eltern in Bezug auf Fruchtqualität und Klimaanpassung haben. Daher haben sich einige Gärtner daran interessiert, einen Weg zu entwickeln, um Papayas aus Stecklingen zu vermehren.

Kannst du Pawpaws aus Stecklingen schlagen?

Die Antwort ist ... wahrscheinlich nicht. Zumindest nicht von normalen Stecklingen. Es scheint, dass Stammstecklinge nur dann lebensfähig sind, wenn sie aus Sämlingen stammen, die jünger als 8 Monate alt sind, so dass man nur aus einem sehr jungen Papayaschnitt eine vollständige Pflanze anbauen kann. Die Vermehrung der Papaya unter Verwendung von Stängelausschnitten aus erwachsenen Pflanzen ist schwierig oder unmöglich. Spezifische Techniken sind erforderlich, um vollwertige Pflanzen aus Setzlingsprossen zu züchten.

Obwohl es seine Schwierigkeiten darstellt, ist das Keimen der Samen die zuverlässigste Art der Fortpflanzung der Papaya. Stecklinge von Wurzeln sind eine mögliche Alternative.

Wie man Pawpaw-Bäume von den Ausschnitten wächst, die von den Sämlingen genommen werden

Wenn Sie das Ziel haben, die Papaya zu vermehren, müssen Sie Jungpflanzen Jungpflanzen entnehmen. Stecklinge von Sämlingen, die 2 Monate alt und jünger sind, haben die höchste Lebensfähigkeit. In Experimenten an der Kansas State University konnten nur 10% der Stecklinge aus 7 Monate alten Pflanzen wurzeln. Dies ist also nur eine Möglichkeit, einen gekeimten Sämling zu einer kleinen Population zu erweitern, was für die Einrichtung einer großen Papayawurzel nützlich sein könnte.

Wenn Sie versuchen, Papayawurzeln zu verwurzeln, halten Sie sie immer feucht. Behandeln Sie es mit einem Wurzelwachstumshormon, das Indol-3-Buttersäure (IBA) enthält. Ansonsten verwenden Sie die üblichen Techniken für Nadelholz Stecklinge.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie nach einer Orchideensorte suchen, um im Freien zu wachsen, ist die Cymbidium-Orchidee wahrscheinlich die beste Wahl, die Sie treffen können. Sie brauchen viel Licht, um ihre langen Blütensprays zu produzieren, und können kühlere Temperaturen tolerieren als viele andere Orchideenarten. Der Anbau von Cymbidium-Orchideen ist ein guter Weg für Anfänger, besonders wenn sie ein Grundstück mit geschütztem Boden im Freien haben, das sie füllen wollen. Wenn Si
Empfohlen
Auch als mexikanische Rübe oder mexikanische Kartoffel bekannt, ist Jicama eine knackige, stärkehaltige Wurzel, die roh oder gekocht gegessen wird und heute häufig in den meisten Supermärkten zu finden ist. Köstlich, wenn sie roh in Salate geschnitten oder wie in Mexiko in Limetten und anderen Gewürzen (oft Chilipulver) mariniert und als Würze serviert werden, gibt es viele Anwendungen für Jicama. Was is
Frisch verfügbare Kräuter sind eine Freude für den Hausmann. Was gibt es Schöneres, als die Düfte und Aromen in der Küche zu haben? Thymian ( Thymus vulgaris ) ist ein nützliches Kraut, das auf verschiedene Arten verwendet werden kann. Es fügt jedem Gericht ein zartes Aroma und fast grasige Würze hinzu. Thymian
Wenn Sie in einem kühlen Klima leben, können Sie in Erwägung ziehen, nördlichen Lorbeer ( Myrica pensylvanica ) zu wachsen. Diese aufrechten, halb-immergrünen Sträucher sind extrem kältetolerant (bis Zone 2) und sehr zierend. Für weitere Informationen über nördliche Lorbeerbäume, sowie Tipps, wie man eine nördliche Lorbeerbeere anbaut, lesen Sie weiter. Über North
Von Kathehe Mierzejewski Ein großes Wurzelgemüse in Ihrem Garten ist der Rettich ( Raphanus sativus ). Radieschen sind großartig in Salaten und Pasta. Sie nehmen auch nicht viel Platz in Ihrem Garten ein, weil Sie nicht wirklich viel pflanzen müssen. Also, wenn Sie sich fragen: "Wie kann ich Radieschen anbauen?&qu
Zone 6, ein milderes Klima, gibt Gärtnern die Möglichkeit, eine Vielzahl von Pflanzen anzubauen. Viele kalte Klimapflanzen sowie einige wärmere Klimapflanzen werden hier gut wachsen. Dies gilt auch für Gartenarbeit mit Zone 6. Während der Winter in der Zone 6 für tropische Zwiebeln wie Calla-Lilie, Dahlia und Cannato noch zu kalt ist, sorgen die Sommer der Zone 6 für eine längere Vegetationsperiode als die Gärten im Norden. Cold ha
Compass Pflanze ( Silphium Laciniatrum ) stammt aus den amerikanischen Prärien. Leider ist die Pflanze, wie die Prärie, aufgrund von Lebensraumverlust rückläufig. Wachsende Kompass-Pflanzenblumen im Garten ist eine Möglichkeit, um sicherzustellen, dass diese schöne Pflanze nicht aus der amerikanischen Landschaft verschwindet. Lese