Rebe-Flieder-Sorgfalt - wie man lila Flieder-Vines im Garten wächst



Purple Rebe Flieder ist eine kräftig blühende Rebe aus Australien. Im Frühjahr bringt es Massen von auffälligen, schönen lila Blüten hervor. Lesen Sie weiter, um mehr über die Pflege von Weinreben zu erfahren und wie man lila lila Weinreben im Garten anbaut.

Lila Rebe-Flieder-Info

Was ist hardenbergia? Lila Reben Flieder ( Hardenbergia Violacea ) geht unter vielen Namen, einschließlich falscher Sarsaparilla, australischer Sarsaparilla, lila Korallenerbse und einfach nur Hardenbergia. Es ist in Südost-Australien beheimatet, wo es in felsigen Böden gedeiht. Es ist nicht besonders kalthart und kann nur im Freien in den USDA-Zonen 9-11 leben (In Zone 9 kann Frostschutz erforderlich sein).

In warmen Umgebungen wächst er immergrün und kann bis zu 15 m lang werden. Im späten Winter und frühen Frühling produziert es hängenden Strängen von kleinen gruppierten Blüten, die Erbsenblüten ähneln. Einige Sorten produzieren rosa oder weiße Blüten, aber die häufigste Farbe ist lila.

Wie man lila Flieder wachsen lässt

Einen lila Weinstock anzubauen kann überwältigend sein, wenn man die Pflanze nicht in Schach hält. Hardenbergia kann eine Länge von 50 Fuß erreichen, und es wird sich um sich selbst drehen und alles auf seinem Weg klettern. Wählen Sie Ihre Pflanzstelle sorgfältig und stellen Sie sicher, dass es eine große, robuste Struktur zum Klettern oder viel offenen Boden zum Überstreichen hat.

Rebe lila Pflege ist relativ einfach. Einige Beschneidungen können jederzeit durchgeführt werden, um sie in Schach zu halten. Starker Schnitt (bis zur Hälfte oder sogar einem Drittel seiner Größe) kann im Frühjahr nach Abschluss der Blüte durchgeführt werden, um das Wachstum der Rebe in Schach zu halten.

Lila lila Reben sind trockenheitstolerant und brauchen gut entwässernde Böden. Sie sollten gelegentlich gegossen werden, damit der Boden zwischen den Bewässerungen austrocknet. Sie gedeihen in voller Sonne in Gebieten mit gemäßigten Sommern. Wenn Ihre Sommer besonders heiß sind, pflanzen Sie Ihre Weinrebe an einer Stelle, die einen Nachmittag Schatten erhält.

Vorherige Artikel:
Persimmonbäume passen in fast jeden Hinterhof. Sie sind klein und pflegeleicht und produzieren im Herbst köstliche Früchte, wenn nur wenige andere Früchte reif sind. Persimonen haben keine ernsthaften Insekten- oder Krankheitsprobleme, so dass es nicht notwendig ist, regelmäßig zu sprühen. Das bedeutet nicht, dass dein Baum nicht gelegentlich Hilfe benötigt. Lesen
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Fuchsschwanz-Lilien ( Eremurus elwesii ), auch als Wüstenkerzen bekannt, machen atemberaubende Attraktionen im Garten. Ihre konischen Spitzen aus orange, gelben, rosa oder weißen Blüten können Mischbeeten und Rabatten Aufmerksamkeit schenken. Im
Bis vor kurzem wussten viele von uns nur von Buchweizen aus seiner Verwendung in Buchweizen Pfannkuchen. Die heutigen anspruchsvollen Gaumen wissen es jetzt für diese köstlichen asiatischen Buchweizennudeln und erkennen auch ihre überlegene Ernährung als Getreidekorn. Buchweizen wird in Gärten verwendet, in denen Buchweizen als Deckfrucht verwendet werden kann. Wie
Ein unvergesslicher Anblick beim Verlassen des Flugzeugterminals in Cabo San Lucas sind die riesigen bunten Krotonpflanzen, die die Gebäudekanten säumen. Diese populären tropischen Pflanzen sind für die Vereinigten Staaten Landwirtschaftsministerium Zonen 9 bis 11 robust. Für viele von uns verlässt das unsere Erfahrung mit der Pflanze einfach als Zimmerpflanze. Crot
Wie bei jeder Knolle sind Süßkartoffeln anfällig für eine Reihe von Krankheiten, vor allem Pilzerkrankungen. Eine solche Krankheit wird Süßkartoffelfußfäule genannt. Fußfäule von Süßkartoffeln ist eine ziemlich geringfügige Krankheit, aber in einem kommerziellen Bereich kann zu erheblichen wirtschaftlichen Verlusten führen. Während das
Vor einem Jahrhundert bedeckten riesige Wälder der amerikanischen Kastanie ( Castanea dentata ) die östlichen Vereinigten Staaten. Der in den USA beheimatete Baum wurde in den 1930er Jahren von einem Kastanienfäulepilz befallen und die meisten Wälder zerstört. Heute haben Wissenschaftler neue Stämme der amerikanischen Kastanie entwickelt, die gegen die Krautfäule resistent sind, und die Art macht ein Comeback. Sie k
Tierdung ist die Grundlage für die meisten organischen Dünger und zerfällt in Chemikalien, die jeder Pflanzenbedarf benötigt: Stickstoff, Phosphor und Kalium. Jede Art von Dünger hat eine andere chemische Zusammensetzung, wegen der verschiedenen Lebensmittel, die Tiere essen. Wenn Sie Boden haben, der Stickstoff braucht, ist Truthahnmist Kompost eine der besten Entscheidungen, die Sie treffen können. Wenn