Befruchtende Tulpen: Erfahren Sie mehr über Tulip Bulb Fertilizer



Tulpen sind eine schöne, aber unbeständige Blumenzwiebel, die in einer Vielzahl von Gärten angebaut wird. Ihre hellen Blüten an hohen Stielen machen sie zu einem willkommenen Ort im Frühling, aber Tulpen sind auch dafür bekannt, dass sie nicht jedes Jahr wiederkehren. Richtig düngen Tulpen können sehr dazu beitragen, dass Ihre Tulpen Jahr für Jahr wiederkommen. Lesen Sie weiter, um Tipps zum Düngen von Tulpenzwiebeln und zum Düngen von Tulpen zu erhalten.

Wann man Tulpen düngt

Sie sollten Tulpen einmal im Jahr düngen. Die beste Zeit, um Tulpen zu düngen, ist im Herbst. Zu dieser Zeit senden die Tulpenzwiebeln Wurzeln aus, um sich auf den Winter vorzubereiten, und sind in der bestmöglichen Form, um die Nährstoffe in dem Tulpenzwiebeldünger aufzunehmen.

Tulpen nicht im Frühling düngen. Die Wurzeln der Zwiebel werden kurz danach absterben, um für den Sommer ruhend zu sein und nicht in der Lage zu sein, die optimale Menge an Nährstoffen aus dem Tulpenzwiebeldünger aufzunehmen.

Tipps zur Düngung von Tulpenzwiebeln

Während viele Leute denken, dass sie Tulpendünger in das Loch anwenden sollten, wenn die Tulpenzwiebel gepflanzt wird, ist das nicht wahr. Dies kann die neu entstehenden Wurzeln der Tulpenzwiebeln schädigen und dazu führen, dass sie "brennen", wenn sie mit dem konzentrierten Dünger in Kontakt kommen, der unter ihnen platziert ist.

Stattdessen immer von der Oberseite des Bodens düngen. Dadurch wird der Tulpendünger weniger konzentriert, da er bis zu den Wurzeln filtert und die Wurzeln nicht verbrennt.

Die beste Art von Tulpenzwiebeldünger wird ein Nährstoffverhältnis von 9-9-6 haben. Wenn Sie Tulpen düngen, sollten Sie auch einen Langzeitdünger verwenden. Dies stellt sicher, dass Nährstoffe kontinuierlich an die Tulpenzwiebeln abgegeben werden. Ein schnell freisetzender Tulpenzwiebeldünger kann dazu führen, dass die Nährstoffe ausgelaugt werden, bevor die Tulpenzwiebeln die Chance haben, sie aufzunehmen.

Wenn Sie eine organische Mischung für die Befruchtung Tulpenzwiebeln verwenden möchten, können Sie eine Mischung aus gleichen Teilen Blutmehl, Grünsand und Knochenmehl verwenden. Beachten Sie jedoch, dass die Verwendung dieses organischen Tulpendüngers einige Arten von Wildtieren in das Gebiet ziehen kann.

Die Zeit zu nehmen, Tulpen zu düngen, wird ihnen helfen, den Winter besser zu überleben und Jahr für Jahr wiederzukommen. Die richtigen Schritte für die Düngung von Tulpenzwiebeln und die Düngung von Tulpen werden sicherstellen, dass Ihre Bemühungen, Ihren Tulpen einen zusätzlichen Schub zu verleihen, nicht verschwendet werden.

Vorherige Artikel:
Ochardgrass ist in West- und Mitteleuropa beheimatet, wurde aber Ende des 18. Jahrhunderts als Heu und Futter in Nordamerika eingeführt. Was ist Obstgras? Es ist ein sehr robustes Exemplar, das sich auch als Nistplatzflora und Erosionsschutz eignet. Wild und domestizierte Weidetiere finden das Gras schmackhaft.
Empfohlen
Hibiskusblüten bringen einen Hauch von Tropen in Ihr Zuhause. Die meisten Sorten sind warm-saisonale Pflanzen, aber es gibt einige winterharte ausdauernde Exemplare, die für USDA Plant Hardiness Zonen 7 oder 8 geeignet sind. Die Pflanzen sind leicht in leicht feuchtem Boden und an sonnigen Standorten anzubauen.
Was ist Earthstar Pilz? Dieser interessante Pilz produziert einen zentralen Puffball, der auf einer Plattform sitzt, die aus vier bis zehn dicken, spitzen "Armen" besteht, die dem Pilz eine sternförmige Erscheinung geben. Lesen Sie weiter, um mehr über die Pflanze zu erfahren. Earthstar Pflanzeninfo Earthstar-Pilz ist nicht schwer zu erkennen wegen seiner ausgeprägten, sternartigen Erscheinung. D
Auch bekannt als Engelstrompete oder einfach "Brug", ist Brugmansia eine Strauchpflanze mit einer Masse von beeindruckenden, trompetenförmigen Blüten, die bis zu 20 Zentimeter lang sind. Die atemberaubenden Blüten erscheinen vom Frühling bis zum frühen Winter. Obwohl wenig Pflege erforderlich ist, um diese Schönheit zu wachsen, können Brugmansia-Schädlinge und Krankheiten die Gesundheit und Langlebigkeit der Pflanze beeinträchtigen. Brugman
Es ist sehr wenig so befriedigend wie das eigene Obst oder Gemüse zu vermehren. Nicht alles kann jedoch über Seed gestartet werden. Ist der Anbau von Zitrusfrüchten durch Saatgut eine Möglichkeit? Lass es uns herausfinden. Zitrusbaum-Samen Es gibt etwas Aufregendes, wenn man nur mit einem winzigen Samen beginnt und der Pflanze beim Wachsen zusieht. Im
Von Kathehe Mierzejewski Wenn Sie einen Gemüsegarten haben, sollten Sie Grünkohl pflanzen. Kohl ist sehr reich an Eisen und anderen Nährstoffen wie Vitamin A und C. Wenn es um gesunde Ernährung geht, sollte Grünkohl auf jeden Fall in Ihrer Ernährung enthalten sein. Grünkohlpflanzen sind extrem robust, anpassbar an viele verschiedene Situationen und werden im Winter wachsen. Grünk
Ajuga - auch bekannt als Bugleweed - ist eine robuste, niedrig wachsende Bodenbedeckung. Es bietet helles, halbimmergrünes Laub und auffällige Blütenstände in erstaunlichen Blautönen. Die kräftige Pflanze wächst in einem Teppich aus glänzendem Laub und massierten Blüten und bildet schnell dichte Matten, die wenig Pflege benötigen. Ajuga-Pf