Pfirsichbaum, der Frucht fällt - warum Pfirsich-Frucht vom Baum fällt



Alles sah wundervoll aus. Ihr Pfirsichbaum war eine Frühlingsfreude in schönen Blüten. Du hast überprüft und nochmal überprüft, als die Blüten anfingen zu fallen und sicher genug, nach ein paar Tagen, da waren sie! Dein Baum war mit kleinen, geschwollenen Pfirsichspitzen bedeckt, die kommen sollten. Und dann passiert es. Du siehst aus deinem Fenster und Horror vor Schrecken, du siehst deinen Pfirsichbaum Früchte fallen lassen! Pfirsichbaum-Fruchttropfen hat manchen Gärtner viele Sorgen bereitet und die Chancen, dass sie sich um nichts sorgen. Unreife Früchte, die von einem Pfirsichbaum fallen, sind normalerweise normal.

Gründe für die Pfirsichfrucht, die weg vom Baum fällt

Es gibt drei Hauptursachen für die Ursachen von Früchten, die von einem Pfirsichbaum fallen. Die erste ist ein natürliches Vorkommen, die zweite ist Umweltstörungen und die dritte wäre schädlings- oder krankheitsbezogen.

Natürlich

Alle Obstbäume werden einen Teil ihrer unreifen Früchte los, so dass das Beobachten von Pfirsichen, die vom Baum fallen, schmerzhaft zu sehen sein kann, ist Teil eines natürlichen Prozesses. Es gibt sogar einen Namen dafür: Juni Drop. Dies hilft dem Baum, gesund zu bleiben und lässt die verbleibenden Früchte größer werden.

Die meisten Früchte, die in einem natürlichen Schuppen von einem Pfirsichbaum fielen, waren anfänglich schwächere Exemplare. Die stärkeren Exemplare haben dann Zugang zu mehr Nährstoffen und Wasser, das der Baum liefert, und haben eine bessere Chance, den Reifepunkt zu erreichen.

Ein Baum kann natürlich bis zu 80 Prozent seiner unreifen Früchte verlieren und trotzdem als normal angesehen werden.

Umwelt

Umweltbedingte Ursachen wären die nächsten wahrscheinlichen Täter für Pfirsichfrucht, die von einem Baum fällt. Spätfrost oder sogar ungewöhnlich kalte, aber nicht gefrierende Temperaturen können dazu führen, dass ein Pfirsichbaum Früchte abwirft.

Hohe Luftfeuchtigkeit sowie übermäßige Federhitze können den gleichen Effekt erzeugen.

Der Mangel an Sonnenlicht von zu vielen bewölkten Tagen kann auch den Pfirsichbaumfruchtabfall verursachen, indem die Kohlenhydratverfügbarkeit verringert wird.

Inkonsistente Bewässerung, Tage mit Regen, gefolgt von langen Trockenperioden und natürlich Nährstoffmangel können alle eine Rolle bei der Fähigkeit eines Baumes spielen, seine Frucht zu behalten oder zu vergießen, und es könnte nicht nur eines dieser Probleme sein, sondern eine Kombination von mehreren.

Traurigerweise kann eine andere umweltbedingte Ursache von unreifen Früchten, die von einem Pfirsichbaum fallen, der Mangel an Bestäubern sein. Bienenpopulationen haben in den letzten Jahren aufgrund der unsachgemäßen Verwendung von Insektiziden und natürlichen Ursachen gelitten.

Schädlinge und Krankheiten

Insektenschädlinge und Krankheiten sind die dritte Ursache, wenn Pfirsiche vom Baum fallen. Verschiedene Krusten, Pfirsichblatt Curl, Pflaume Curculio und Rinde Cankers können alle eine Ursache für Pfirsichbaum Frucht fallen. Stinkkäfer und Lyguskäfer sind saugende Insekten, die junge Früchte angreifen und buchstäblich genug Leben von ihnen saugen, um vom Baum abgestoßen zu werden. Bestimmte Wespen legen Eier in Früchten und die fütternde Larve wird die junge Frucht zerstören.

Kontrolle der Pfirsichfrucht, die vom Baum fällt - Verhinderung

Während viele der Ursachen für einen Pfirsichbaum, der Obst abwirft, unvermeidlich sind, gibt es Dinge, die Sie tun können. Dünne Früchte per Hand, um den Wettbewerb zu reduzieren und größere Früchte zu erhalten. Achten Sie darauf, dass Ihre Bäume durchweg ausreichend Wasser erhalten, wenn die Natur nicht genügend Wasser liefert. Starten Sie ein ausgewogenes Düngerprogramm, um die Verfügbarkeit von Nährstoffen für den Baum und die Frucht zu erhöhen. Vermeiden Sie Herbizid-Drift und wenden Sie nur Insektizide wie vorgeschrieben an und sprühen Sie abends, nachdem Bienen in den Bienenstock zurückgekehrt sind.

Gute Obstanbaumethoden helfen sicherzustellen, dass die einzigen Pfirsichfrüchte, die vom Baum fallen, diejenigen sind, die die Natur beabsichtigt hat.

Vorherige Artikel:
Auch wenn Sie noch nie von der Hicks-Eibe gehört haben ( Taxus × media 'Hicksii'), haben Sie diese Pflanzen vielleicht auf Sichtschutzschirmen gesehen. Was ist eine hybride Hicks Eibe? Es ist ein immergrüner Strauch mit langen, aufrecht wachsenden Zweigen und dichtem, glänzendem Laub. Es ist eine ausgezeichnete Wahl für hohe Hecken. Wen
Empfohlen
Petersilie ist wahrscheinlich das am häufigsten verwendete Kraut. Ein Mitglied der Familie der Karotten, Apiaceae, wird am häufigsten als Beilage oder als mildes Aroma in einer Vielzahl von Gerichten verwendet. Als solches ist es ein Muss für einen Kräutergarten. Die Frage ist, wann Sie Petersilie auswählen und wo genau schneiden Sie Petersilie für die Ernte? Wann
Es ist die Zeit des Jahres, in der selbstständige Gärtner ihre Samen im Haus gesät haben und über die nächsten Schritte nachdenken. Diese winzigen Sprossen sind aufgetaucht und brauchen die beste Pflege, bevor sie in die Welt hinausgepflanzt werden. Die Pflege der Keimlinge ist mehr als nur Wasser. Ges
Hellebore-Sorten sind zahlreich und umfassen eine Reihe von Farben und sogar doppelte Blütenblätter. Diese hübsche kleine Blume ist eine gute Wahl für viele Gärten, nicht nur für die vielen Sorten, sondern auch, weil sie blüht, wenn die meisten anderen Blumen fertig sind oder noch für das Jahr beginnen müssen. Für ein
Die Schafgarbe ( Achillea millefolium ) ist eine krautige blühende Staude. Ob Sie sich entscheiden, Schafgarbe in Ihren Blumenbeeten oder in Ihrem Kräutergarten anzubauen, es ist immer noch eine schöne Ergänzung zu Ihrem Garten. Die Pflege der Yarrows ist so einfach, dass die Pflanze praktisch ohne Sorgen ist. We
Wenn Sie in den wärmeren Breiten leben, haben Sie vielleicht einen Sapotillbaum in Ihrem Garten. Nachdem Sie geduldig darauf gewartet haben, dass der Baum erblüht und Früchte setzt, überprüfen Sie den Fortschritt, nur um festzustellen, dass die Früchte aus der Sapotillbaumpflanze fallen. Warum fallen die Babysapodillas vom Baum und welche Sapotillbaumpflege könnte das in Zukunft verhindern? Warum
Es ist leicht, eine weiße Pinie ( Pinus strobus ) zu identifizieren, aber suchen Sie nicht nach weißen Nadeln. Sie werden in der Lage sein, diese einheimischen Bäume zu erkennen, weil ihre bläulich-grünen Nadeln in Bündeln von fünf an den Ästen befestigt sind. Gärtner, die in den USDA-Zonen 5 bis 7 leben, pflanzen weiße Kiefern als Zierbäume. Die junge