Pfirsichbaum, der Frucht fällt - warum Pfirsich-Frucht vom Baum fällt



Alles sah wundervoll aus. Ihr Pfirsichbaum war eine Frühlingsfreude in schönen Blüten. Du hast überprüft und nochmal überprüft, als die Blüten anfingen zu fallen und sicher genug, nach ein paar Tagen, da waren sie! Dein Baum war mit kleinen, geschwollenen Pfirsichspitzen bedeckt, die kommen sollten. Und dann passiert es. Du siehst aus deinem Fenster und Horror vor Schrecken, du siehst deinen Pfirsichbaum Früchte fallen lassen! Pfirsichbaum-Fruchttropfen hat manchen Gärtner viele Sorgen bereitet und die Chancen, dass sie sich um nichts sorgen. Unreife Früchte, die von einem Pfirsichbaum fallen, sind normalerweise normal.

Gründe für die Pfirsichfrucht, die weg vom Baum fällt

Es gibt drei Hauptursachen für die Ursachen von Früchten, die von einem Pfirsichbaum fallen. Die erste ist ein natürliches Vorkommen, die zweite ist Umweltstörungen und die dritte wäre schädlings- oder krankheitsbezogen.

Natürlich

Alle Obstbäume werden einen Teil ihrer unreifen Früchte los, so dass das Beobachten von Pfirsichen, die vom Baum fallen, schmerzhaft zu sehen sein kann, ist Teil eines natürlichen Prozesses. Es gibt sogar einen Namen dafür: Juni Drop. Dies hilft dem Baum, gesund zu bleiben und lässt die verbleibenden Früchte größer werden.

Die meisten Früchte, die in einem natürlichen Schuppen von einem Pfirsichbaum fielen, waren anfänglich schwächere Exemplare. Die stärkeren Exemplare haben dann Zugang zu mehr Nährstoffen und Wasser, das der Baum liefert, und haben eine bessere Chance, den Reifepunkt zu erreichen.

Ein Baum kann natürlich bis zu 80 Prozent seiner unreifen Früchte verlieren und trotzdem als normal angesehen werden.

Umwelt

Umweltbedingte Ursachen wären die nächsten wahrscheinlichen Täter für Pfirsichfrucht, die von einem Baum fällt. Spätfrost oder sogar ungewöhnlich kalte, aber nicht gefrierende Temperaturen können dazu führen, dass ein Pfirsichbaum Früchte abwirft.

Hohe Luftfeuchtigkeit sowie übermäßige Federhitze können den gleichen Effekt erzeugen.

Der Mangel an Sonnenlicht von zu vielen bewölkten Tagen kann auch den Pfirsichbaumfruchtabfall verursachen, indem die Kohlenhydratverfügbarkeit verringert wird.

Inkonsistente Bewässerung, Tage mit Regen, gefolgt von langen Trockenperioden und natürlich Nährstoffmangel können alle eine Rolle bei der Fähigkeit eines Baumes spielen, seine Frucht zu behalten oder zu vergießen, und es könnte nicht nur eines dieser Probleme sein, sondern eine Kombination von mehreren.

Traurigerweise kann eine andere umweltbedingte Ursache von unreifen Früchten, die von einem Pfirsichbaum fallen, der Mangel an Bestäubern sein. Bienenpopulationen haben in den letzten Jahren aufgrund der unsachgemäßen Verwendung von Insektiziden und natürlichen Ursachen gelitten.

Schädlinge und Krankheiten

Insektenschädlinge und Krankheiten sind die dritte Ursache, wenn Pfirsiche vom Baum fallen. Verschiedene Krusten, Pfirsichblatt Curl, Pflaume Curculio und Rinde Cankers können alle eine Ursache für Pfirsichbaum Frucht fallen. Stinkkäfer und Lyguskäfer sind saugende Insekten, die junge Früchte angreifen und buchstäblich genug Leben von ihnen saugen, um vom Baum abgestoßen zu werden. Bestimmte Wespen legen Eier in Früchten und die fütternde Larve wird die junge Frucht zerstören.

Kontrolle der Pfirsichfrucht, die vom Baum fällt - Verhinderung

Während viele der Ursachen für einen Pfirsichbaum, der Obst abwirft, unvermeidlich sind, gibt es Dinge, die Sie tun können. Dünne Früchte per Hand, um den Wettbewerb zu reduzieren und größere Früchte zu erhalten. Achten Sie darauf, dass Ihre Bäume durchweg ausreichend Wasser erhalten, wenn die Natur nicht genügend Wasser liefert. Starten Sie ein ausgewogenes Düngerprogramm, um die Verfügbarkeit von Nährstoffen für den Baum und die Frucht zu erhöhen. Vermeiden Sie Herbizid-Drift und wenden Sie nur Insektizide wie vorgeschrieben an und sprühen Sie abends, nachdem Bienen in den Bienenstock zurückgekehrt sind.

Gute Obstanbaumethoden helfen sicherzustellen, dass die einzigen Pfirsichfrüchte, die vom Baum fallen, diejenigen sind, die die Natur beabsichtigt hat.

Vorherige Artikel:
Ringelblumen sind zuverlässige Bloomers, die den Garten während des Sommers und frühen Herbsts mit einem leuchtenden Farbton versehen. Gärtner schätzen diese populären Pflanzen für mehr als ihr Aussehen, da viele glauben, sie hätten Schädlings-abstoßende Eigenschaften, die dazu beitragen, dass Pflanzen in der Nähe gesund und frei von schädlichen Insekten bleiben. Lesen Sie
Empfohlen
Winterbeere ( Ilex verticillata ) ist eine langsam wachsende Stechpalmenbuschsorte, die in Nordamerika beheimatet ist. Es wächst normalerweise in feuchten Gebieten wie Sümpfen, Dickichten und entlang von Flüssen und Teichen. Es hat seinen Namen von den weihnachtlich roten Beeren, die sich aus befruchteten Blüten entwickeln und sich lange Zeit auf den kahlen Sträuchern aufhalten. Für
Einheimische Birnen sind wirklich ein Schatz. Wenn Sie einen Birnbaum haben, wissen Sie, wie süß und befriedigend sie sein können. Leider hat diese Süße ihren Preis, da Birnbäume anfällig für eine Reihe von Krankheiten sind, die leicht ausgebreitet werden können, wenn sie nicht behandelt werden. Lesen S
Der riesige Hartriegel hat eine so ansprechende Erscheinung, dass er auch als Hochzeitstorte bekannt ist. Dies liegt an seiner abgestuften Aststruktur und elegant bunten weißen und grünen Blättern. Hochzeitstorte Baumpflege für junge Pflanzen sollte bis zur Etablierung konsistent sein, aber reifen bunten riesigen Hartriegel Bäume sind ziemlich winterhart und tolerant, sofern sie feucht gehalten werden. Les
Viele Menschen, die eine private Hecke oder einen Windschutz anlegen, brauchen es gestern. Spartanischer Wacholder ( Juniperus chinensis 'Spartan') kann die zweitbeste Alternative sein. Spartan ist ein immergrüner Baum, der extrem schnell wächst und für eine attraktive Hecke oder einen Schirm verwendet werden kann. F
Von Kathehe Mierzejewski Es ist nicht schwer zu lernen, wie man Kohl anbaut. Kohl ( Brassica oleracea var. Capitata ) ist eine relativ einfache Pflanze, weil sie ein robustes Gemüse ist. Sie wächst sehr gut in fruchtbaren Böden und in sonnen- oder halbschattigen Bereichen des Gartens. Kohl kommt in einer Vielzahl von Grüntönen, sowie lila oder rot. Die
Kohlrabi ist ein Mitglied der Familie der Kohlgewächse und ist ein Gemüse der kühlen Jahreszeit, das wenig Toleranz für eisige Temperaturen hat. Die Pflanze wird im Allgemeinen für die Zwiebeln angebaut, aber die jungen Grüns sind auch würzig. Das Wachstum von Kohlrabi-Grüns für die Ernte verringert jedoch die Größe der Zwiebel. Sowohl di