Pfefferblätter, die Weiß drehen: Behandelnpfeffer mit pulverigem Mehltau



Die weiß werdenden Pfefferblätter sind ein Anzeichen für echten Mehltau, eine häufige Pilzkrankheit, die fast jede Art von Pflanze unter der Sonne befallen kann. Echter Mehltau an Pfefferpflanzen kann während der warmen Sommertage stark sein und kann die Qualität und den Ertrag zur Erntezeit erheblich beeinträchtigen. Was können Sie gegen dieses unangenehme weiße Pulver auf Pfefferblättern (oder manchmal bräunlich-gelb) tun? Lesen Sie weiter für hilfreiche Informationen.

Was verursacht pulverigen Mehltau auf Pfeffer Pflanzen?

Echter Mehltau auf Pfefferpflanzen verbreitet sich hauptsächlich durch Wind, aber auch durch Spritzwasser. Die Krankheit wird auch von Menschen übertragen, und manchmal von Insekten wie Blattläuse, Thripse und Weiße Fliegen.

Bestimmte Wetterbedingungen begünstigen die Krankheit, insbesondere Wetterschwankungen wie warme, trockene Tage, gefolgt von kühlen, feuchten Nächten. Auch der Pflanzenmangel trägt dazu bei, ebenso wie der übermäßige Einsatz von Stickstoffdünger.

Reife Pflanzen sind am anfälligsten für Pfeffermehltau.

Was man über Paprika mit Mehltau tun kann

Die Behandlung von Pfeffermehltau im Garten ist sicherlich möglich, obwohl die Vorbeugung noch besser ist.

Pflanzen genau überwachen, besonders die Blattunterseiten. Fungizide können ein gewisses Maß an Kontrolle bieten, aber nur, wenn sie angewendet werden, sobald die Krankheit auftritt, oder sogar bevor die Symptome sichtbar sind. Eine vollständige Abdeckung ist kritisch, und wiederholte Anwendungen sind normalerweise erforderlich.

Vermeiden Sie Bedingungen, die feuchtes Laub fördern, einschließlich Schatten und Überfüllung. Pflanzen Sie Paprika in voller Sonne und lassen Sie viel Platz zwischen den Pflanzen. Halten Sie auch Unkräuter unter Kontrolle, da Unkräuter Krankheitserreger fördern können.

Wasser an der Basis der Anlage und vermeiden, wenn möglich, Sprinkler über Kopf. Spülen Sie früh am Tag, damit die Blätter vor dem Abend vollständig trocknen können. Vermeiden Sie stickstoffreiche Düngemittel, die Pflanzen anfälliger für Infektionen machen.

Manchmal werden auch Hausmittel gegen Mehltau auf Pfefferpflanzen eingesetzt, besonders in Bio-Gärten. Es wird normalerweise empfohlen, diese Mittel zu wechseln, damit sie am effektivsten sind.

Einige Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass Milch genauso wirksam sein kann wie chemische Fungizide. Füllen Sie Ihre Spritze mit einer Lösung aus 1 Teil Milch und 9 Teilen Wasser.

In einigen Fällen ist Backpulver wirksam gegen Mehltau, insbesondere wenn es mit Gartenbauöl gemischt wird. Füllen Sie eine Ein-Gallonen-Sprayer mit Wasser, dann fügen Sie einen Esslöffel Backpulver und 2 ½ Esslöffel Gartenbauöl.

Probieren Sie einen Knoblauch-Extrakt, bestehend aus zwei ganzen Knoblauchknollen mit ein paar Tropfen flüssiger Spülmittel gemischt. Die Mischung durch ein Käsetuch geben und im Kühlschrank aufbewahren. Kombinieren Sie die Mischung in einem Sprayer mit einer Rate von einem Teil Knoblauchextrakt und zehn Teilen Wasser.

Vorherige Artikel:
Urbane Gärtner müssen sich nicht viel um Hirsche kümmern, die an ihren wertvollen Rosen knabbern. Aber diejenigen von uns in ländlichen oder unterentwickelten Gebieten sind mit dem Thema vertraut. Hirsche sind schön anzusehen, aber nicht, wenn sie in Ihrem Gemüsegarten herumstampfen oder die Spitzen von Ihren Zwiebeln essen, bevor Sie jemals die Chance bekommen, eine Blüte zu sehen. Für j
Empfohlen
Eine Ringelblume zum Blühen zu bringen, ist normalerweise keine schwierige Aufgabe, da die winterharten Jahresblütler normalerweise vom Frühsommer aus ununterbrochen blühen, bis sie im Herbst von Frost gefressen werden. Wenn Ihre Ringelblumen nicht blühen, ist die Lösung in der Regel ziemlich einfach. Lese
Pinienkerne sind ein Grundnahrungsmittel in vielen einheimischen Küchen und sind als Teil unseres Familientischs in die Vereinigten Staaten ausgewandert. Woher kommen Pinienkerne? Die traditionelle Piniennuss ist der Samen von Pinien, Ureinwohner des Alten Landes und nicht weit verbreitet in Nordamerika.
Wenn Sie wissen möchten, wie man Nachtschatten loswerden kann, müssen Sie daran denken, dass es schwierig sein kann, aber es ist nicht unmöglich. Nachtschatten ist keine angenehme Pflanze und giftig für kleine Kinder und Haustiere (wie Hunde und Katzen), die von Nachtschatten Beeren angezogen werden können. Sie
Haben Sie eine Ecke in Ihrem Garten, die sehr schattig und feucht ist? Eine Stelle, an der nichts mehr zu wachsen scheint? Versuchen Sie, Straußenfarn zu pflanzen. Einen Straußenfarn an solch einer elenden Stelle wachsen zu lassen, kann dem Gärtner in verschiedener Hinsicht nützen. Erstens entlastet es den Gärtner von den jährlichen Kopfschmerzen von dem, was in diesem Jahr versuchen soll, die schreckliche Stelle zu decken. Opti
Bei so vielen verschiedenen Düngemitteln auf dem Markt kann der einfache Ratschlag "regelmäßig düngen" verwirrend und kompliziert erscheinen. Das Thema Düngemittel kann auch ein wenig kontrovers sein, da viele Gärtner zögern, irgendetwas zu verwenden, das Chemikalien auf ihren Pflanzen enthält, während andere Gärtner nicht besorgt sind, Chemikalien im Garten zu verwenden. Dies ist
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Antike Gartenpflanzen wie Erbstück Blumenzwiebeln sind sehr beliebt im Hausgarten, vor allem für diejenigen von uns, die das gleiche Ambiente wie die unserer Großmütter Gärten suchen. Wie bei jeder blühenden Zwiebel ist das Wachstum von Erbstückzwiebeln einfach, obwohl es schwierig sein kann, sie zu finden. Aber