Persimmon-Baum-Krankheiten: Behandlung von Krankheiten in Persimmon-Bäumen



Persimmonbäume passen in fast jeden Hinterhof. Sie sind klein und pflegeleicht und produzieren im Herbst köstliche Früchte, wenn nur wenige andere Früchte reif sind. Persimonen haben keine ernsthaften Insekten- oder Krankheitsprobleme, so dass es nicht notwendig ist, regelmäßig zu sprühen. Das bedeutet nicht, dass dein Baum nicht gelegentlich Hilfe benötigt. Lesen Sie weiter für Informationen über Krankheiten in Persimmon Bäumen.

Persimmon-Obstbaum-Krankheiten

Obwohl Persimonebäume in der Regel gesund sind, manchmal kommen sie mit Persimmon-Baum-Krankheiten.

Krone Gall

Eine, auf die Sie achten müssen, ist die Kronengalle. Wenn dein Baum an einer Kronengalle leidet, wirst du Gallen-abgerundete Wucherungen auf den Ästen der Kaki sehen. Die Wurzeln werden ähnliche Gallen oder Tumore haben und aushärten.

Kronengalle kann einen Baum durch Schnitte und Wunden in seiner Rinde infizieren. Persimmon-Krankheit Kontrolle in diesem Fall bedeutet, gut auf den Baum zu achten. Vermeiden Sie Kronengalle-Persimonebaumkrankheiten, indem Sie den Baum vor offenen Wunden schützen. Sei vorsichtig mit dem Unkrautjäger um den Baum und beschneide ihn, wenn der Baum ruht.

Anthracnose

Krankheiten in Persimmonbäumen schließen auch Anthracnose ein. Diese Krankheit wird auch als Knospenbrand, Knollenfäule, Triebbrand, Blattbrand oder Blattbrand bekannt. Es ist eine Pilzkrankheit, die unter feuchten Bedingungen gedeiht und oft im Frühling auftritt. Sie werden anthracnose persimmon Baum Krankheiten durch die schwarzen Flecken erkennen, die auf den Blättern erscheinen. Der Baum kann seine Blätter verlieren, beginnend an den unteren Ästen. Sie können auch schwarze, eingefallene Flecken auf den Blattstielen und Läsionen auf der Persimmonrinde sehen.

Anthracnose-Krankheit ist in alten Bäumen nicht oft tödlich. Diese Krankheiten in Persimmonbäumen sind durch Blattfleckenkürbis verursacht, und einige betreffen die Frucht sowie die Blätter. Persimmon-Krankheit Kontrolle, wenn es um Anthracnose geht, beinhaltet einen sauberen Garten. Die Anthracnose-Sporen überwintern im Laub. Im Frühling verbreiten der Wind und der Regen die Sporen zu neuem Laub.

Am besten ist es, wenn Sie im Herbst nach dem Abfallen der Blätter alle Laubstreu aufnehmen. Zur gleichen Zeit schneiden und verbrennen Sie alle infizierten Zweige. Viele der Blattfleckenkrankheitserreger treten auf, wenn der Baum viel Feuchtigkeit erhält, also früh gießen, damit das Blattwerk schnell trocknen kann.

Normalerweise ist eine Fungizidbehandlung nicht notwendig. Wenn Sie sich entscheiden, dass es in Ihrem Fall ist, verwenden Sie das Fungizid Chlorothalonil, nachdem die Knospen anfangen zu öffnen. In schlechten Fällen, verwenden Sie es wieder nach dem Blatt fallen und noch einmal während der Ruheperiode.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Rosen sind einige der beliebtesten und schönsten blühenden Sträucher, aber der Beginn eines Rosengartens mag für neue Gärtner abschreckend wirken. Rosen für Anfänger zu wachsen muss jedoch kein stressiges Unterfangen sein. In der Tat, mit richtiger Bepflanzung und Pflege, kann fast jeder ein erfolgreicher Rosengärtner werden. Lesen
Empfohlen
Was ist ein Bestäubergarten? Vereinfacht gesagt, ist ein Bestäubergarten einer, der Bienen, Schmetterlinge, Motten, Kolibris oder andere nützliche Kreaturen anzieht, die Pollen von Blume zu Blume oder in einigen Fällen innerhalb von Blumen übertragen. Einen Bestäubergarten anzupflanzen ist wichtiger, als Sie vielleicht wissen, und sogar ein kleiner Garten kann einen großen Unterschied machen, da Bestäuber unter dem Verlust von Lebensraum, dem Missbrauch von Chemikalien und der Verbreitung von invasiven Pflanzen- und Tierarten stark gelitten haben. Viele
Bakterien und Viren sind wichtige Pflanzenkrankheiten und dezimieren Nutzpflanzen sowohl in der Landwirtschaft als auch im Hausgarten. Ganz zu schweigen von den Horden von Schädlingen, die sich auch an diesen Pflanzen versuchen. Aber es gibt jetzt Hoffnung, wie australische Wissenschaftler von der Universität von Queensland entdeckt haben, was schließlich ein "Impfstoff" von Pflanzen - BioClay - werden könnte. Wa
Jeder, der es gewohnt ist, Eukalyptusbäume in Parks oder Wäldern zu sehen, kann überrascht sein, dass Eukalyptus in Innenräumen wächst. Kann Eukalyptus im Haus angebaut werden? Ja, kann es. Eingemachte Eukalyptusbäume bilden eine hübsche und duftende Topfpflanze auf Ihrer Terrasse oder in Ihrem Haus. Eukal
Unkrautsamen ( Abutilon theophrasti ), die auch als Knöterich, wilde Baumwolle, butterprint und indische Malve bekannt sind, stammen aus Südasien. Diese invasiven Pflanzen verheeren Verwüstungen in Feldfrüchten, Straßenrändern, gestörten Flächen und Weiden. Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie Sie Velvetleaf loswerden. Was is
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Statice-Blüten sind langlebige Einjährige mit kräftigen Stielen und kompakten, bunten Blüten, die resistent gegen Rotwild sind. Diese Pflanze ergänzt viele volle Sonnenbeete und Gärten. Die Geschichte der Statice-Blume zeigt, dass sie einst als Spätsommer-Ergänzung zu Sträußen geschätzt wurde, aber neue hybridisierte Versionen machen sie jetzt für längere Verwendung verfügbar. Die Verwendu
Ein perfekter Sommerabend beinhaltet oft kühle Brisen, süße Blumendüfte, entspannende Ruhezeiten und Mücken! Diese lästigen kleinen Insekten haben wahrscheinlich mehr Grillabende ruiniert als verbrannte Steaks. Nicht nur, dass sie schmerzen und jucken, wenn sie gestochen werden, sie können auch schwere Krankheiten wie das West-Nil-Virus tragen. Sie k