Pflanzen von Crown Gall betroffen: Tipps, wie man Crown Gall



Bevor Sie sich entscheiden, mit der Behandlung der Wurzelgallenentzündung zu beginnen, sollten Sie den Wert der zu behandelnden Pflanze berücksichtigen. Die Bakterien, die eine Wurzelhalsgallenkrankheit in Pflanzen verursachen, bleiben im Boden bestehen, solange es in dem Gebiet anfällige Pflanzen gibt. Um die Bakterien zu beseitigen und die Ausbreitung zu verhindern, ist es am besten, kranke Pflanzen zu entfernen und zu zerstören.

Was ist Crown Gall?

Wenn Sie über die Behandlung von Kronengallen lernen, hilft es, mehr darüber zu wissen, was die Kronengalle ist. Pflanzen mit Kronengallen haben geschwollene Knoten, genannt Gallen, nahe der Krone und manchmal auch an den Wurzeln und Zweigen. Die Gallen haben eine hellbraune Farbe und können anfangs eine schwammige Textur haben, aber sie verhärten sich irgendwann und werden dunkelbraun oder schwarz. Wenn die Krankheit fortschreitet, können die Gallen die Stämme und Äste vollständig umschließen und den Saftfluss, der die Pflanze nährt, abschneiden.

Die Gallen werden durch ein Bakterium ( Rhizobium radiobacter, früher Agrobacterium tumefaciens ) verursacht, das im Boden lebt und durch Verletzungen in die Pflanze gelangt. Sobald es in der Pflanze ist, injiziert das Bakterium einen Teil seines genetischen Materials in die Zellen des Wirts, wodurch es Hormone produziert, die kleine Bereiche schnellen Wachstums stimulieren.

Wie man Crown Gall repariert

Unglücklicherweise ist es das beste Vorgehen für Pflanzen, die von einer Kronengalle betroffen sind, die infizierte Pflanze zu entfernen und zu zerstören. Die Bakterien können zwei Jahre nach dem Absterben der Pflanze im Boden verbleiben. Vermeiden Sie daher, andere anfällige Pflanzen in diesem Gebiet zu pflanzen, bis die Bakterien aus Mangel an einer Wirtspflanze aussterben.

Prävention ist ein wesentlicher Aspekt im Umgang mit der Galle. Inspizieren Sie die Pflanzen sorgfältig, bevor Sie sie kaufen, und verwerfen Sie alle Pflanzen mit geschwollenen Knoten. Die Krankheit kann durch den Transplantatverband in die Pflanze in der Gärtnerei gelangen, achten Sie also besonders auf diesen Bereich.

Um zu verhindern, dass die Bakterien in die Pflanze gelangen, wenn Sie sie nach Hause bringen, vermeiden Sie so nahe wie möglich am Boden liegende Wunden. Verwenden Sie Fadenschneider vorsichtig und mähen Sie den Rasen so, dass Schmutz von anfälligen Pflanzen wegfliegt.

Galltrol ist ein Produkt, das ein Bakterium enthält, das mit Rhizobium radiobacter konkurriert und verhindert, dass es in Wunden eindringt. Ein chemischer Ausrottungsmittel namens Gallex kann auch helfen, die Wurzelhalsgallenkrankheit in Pflanzen zu verhindern. Obwohl diese Produkte manchmal für die Behandlung von Kronengallen empfohlen werden, sind sie wirksamer, wenn sie als Präventivmittel verwendet werden, bevor die Bakterien die Pflanze infizieren.

Von Crown Gall betroffene Pflanzen

Über 600 verschiedene Pflanzen sind von der Wurzelhalsgallen betroffen, einschließlich dieser gemeinsamen Landschaftspflanzen:

  • Obstbäume, insbesondere Äpfel und Mitglieder der Familie Prunus, darunter Kirschen und Pflaumen
  • Rosen und Mitglieder der Rosenfamilie
  • Himbeeren und Brombeeren
  • Weiden
  • Glyzinie

Vorherige Artikel:
Wenn Sie Wintersaatblumensamen nicht ausprobiert haben, werden Sie vielleicht überrascht sein, dass Sie Samen in kleinen, hausgemachten Gewächshäusern aussäen können und die Container den ganzen Winter draußen sitzen lassen, auch wenn Ihr Klima mehr als nur Minusgrade, Regen und Schnee. Noch überraschender ist, dass im Winter gesäte Pflanzen stärker und widerstandsfähiger sind als Indoor-Saaten. Diese Wi
Empfohlen
Für Gärtner, die eine säureliebende Pflanze wie blaue Hortensie oder Azalee anbauen, ist es für die allgemeine Gesundheit wichtig, zu lernen, wie der Boden sauer gemacht werden kann. Wenn Sie nicht bereits in einem Gebiet leben, in dem der Boden sauer ist, dann wird das Hinzufügen von Produkten, die den pH-Wert des Bodens senken, dazu führen, dass der Boden sauer wird. Der
Gartenfrisches Gemüse im Winter. Es ist der Stoff der Träume. Sie können es jedoch mit einer schlauen Gartenarbeit Wirklichkeit werden lassen. Manche Pflanzen können leider einfach nicht in der Kälte überleben. Wenn Sie zum Beispiel kalte Winter bekommen, werden Sie im Februar keine Tomaten pflücken. Sie k
Selbst wenn Sie in Ihrer Stadt japanische Zelkovas gesehen haben, kennen Sie den Namen vielleicht nicht. Was ist ein Zelkova-Baum? Es ist sowohl ein Schattenbaum als auch eine Zierpflanze, die ziemlich kalthart und sehr einfach zu wachsen ist. Für mehr japanische Zelkova-Baum-Fakten, einschließlich Informationen zum Zelkova-Baum, lesen Sie weiter.
Viele Arten von Eindringlingen bedrohen die smaragdgrüne Rasenfläche, die der Stolz vieler Gärtner ist. Einer von ihnen ist der gemeinsame Fuchsschwanz, von dem es viele Sorten gibt. Was ist Fuchsschwanz? Die Pflanze ist normalerweise eine jährliche, aber gelegentlich eine Staude. Es dringt in gestörte Böden in ganz Nordamerika ein und produziert dicke "Fuchsschwänze" von Samen, die sich sehr ausbreiten. Das s
Wenn Sie einen anmutigen, sich ausbreitenden Schattenbaum wünschen, der ein amerikanischer Eingeborener ist, könnte lebende Eiche ( Quercus virginiana ) der Baum sein, nach dem Sie suchen. Live Eichen Fakten geben Ihnen eine Vorstellung davon, wie beeindruckend diese Eiche in Ihrem Garten sein könnte. D
Während sie einen sehr unglücklichen Namen haben, sind Rapspflanzen in der ganzen Welt für ihre extrem fettigen Samen angebaut, die sowohl für nahrhaftes Tierfutter als auch für Öl verwendet werden. Lesen Sie weiter, um mehr über Rapssamenvorteile und den Anbau von Rapspflanzen im Garten zu erfahren. Raps-