Pflanzen von Crown Gall betroffen: Tipps, wie man Crown Gall



Bevor Sie sich entscheiden, mit der Behandlung der Wurzelgallenentzündung zu beginnen, sollten Sie den Wert der zu behandelnden Pflanze berücksichtigen. Die Bakterien, die eine Wurzelhalsgallenkrankheit in Pflanzen verursachen, bleiben im Boden bestehen, solange es in dem Gebiet anfällige Pflanzen gibt. Um die Bakterien zu beseitigen und die Ausbreitung zu verhindern, ist es am besten, kranke Pflanzen zu entfernen und zu zerstören.

Was ist Crown Gall?

Wenn Sie über die Behandlung von Kronengallen lernen, hilft es, mehr darüber zu wissen, was die Kronengalle ist. Pflanzen mit Kronengallen haben geschwollene Knoten, genannt Gallen, nahe der Krone und manchmal auch an den Wurzeln und Zweigen. Die Gallen haben eine hellbraune Farbe und können anfangs eine schwammige Textur haben, aber sie verhärten sich irgendwann und werden dunkelbraun oder schwarz. Wenn die Krankheit fortschreitet, können die Gallen die Stämme und Äste vollständig umschließen und den Saftfluss, der die Pflanze nährt, abschneiden.

Die Gallen werden durch ein Bakterium ( Rhizobium radiobacter, früher Agrobacterium tumefaciens ) verursacht, das im Boden lebt und durch Verletzungen in die Pflanze gelangt. Sobald es in der Pflanze ist, injiziert das Bakterium einen Teil seines genetischen Materials in die Zellen des Wirts, wodurch es Hormone produziert, die kleine Bereiche schnellen Wachstums stimulieren.

Wie man Crown Gall repariert

Unglücklicherweise ist es das beste Vorgehen für Pflanzen, die von einer Kronengalle betroffen sind, die infizierte Pflanze zu entfernen und zu zerstören. Die Bakterien können zwei Jahre nach dem Absterben der Pflanze im Boden verbleiben. Vermeiden Sie daher, andere anfällige Pflanzen in diesem Gebiet zu pflanzen, bis die Bakterien aus Mangel an einer Wirtspflanze aussterben.

Prävention ist ein wesentlicher Aspekt im Umgang mit der Galle. Inspizieren Sie die Pflanzen sorgfältig, bevor Sie sie kaufen, und verwerfen Sie alle Pflanzen mit geschwollenen Knoten. Die Krankheit kann durch den Transplantatverband in die Pflanze in der Gärtnerei gelangen, achten Sie also besonders auf diesen Bereich.

Um zu verhindern, dass die Bakterien in die Pflanze gelangen, wenn Sie sie nach Hause bringen, vermeiden Sie so nahe wie möglich am Boden liegende Wunden. Verwenden Sie Fadenschneider vorsichtig und mähen Sie den Rasen so, dass Schmutz von anfälligen Pflanzen wegfliegt.

Galltrol ist ein Produkt, das ein Bakterium enthält, das mit Rhizobium radiobacter konkurriert und verhindert, dass es in Wunden eindringt. Ein chemischer Ausrottungsmittel namens Gallex kann auch helfen, die Wurzelhalsgallenkrankheit in Pflanzen zu verhindern. Obwohl diese Produkte manchmal für die Behandlung von Kronengallen empfohlen werden, sind sie wirksamer, wenn sie als Präventivmittel verwendet werden, bevor die Bakterien die Pflanze infizieren.

Von Crown Gall betroffene Pflanzen

Über 600 verschiedene Pflanzen sind von der Wurzelhalsgallen betroffen, einschließlich dieser gemeinsamen Landschaftspflanzen:

  • Obstbäume, insbesondere Äpfel und Mitglieder der Familie Prunus, darunter Kirschen und Pflaumen
  • Rosen und Mitglieder der Rosenfamilie
  • Himbeeren und Brombeeren
  • Weiden
  • Glyzinie

Vorherige Artikel:
Lantanas sind auffällige Blütenpflanzen, die in der Sommerhitze gedeihen. Gewachsen als Stauden in frostfreien Klimaten und Einjährigen überall sonst, sollten Lantanas blühen, solange es warm ist. Davon abgesehen können Sie Maßnahmen ergreifen, um noch mehr Blumen zu fördern. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wann und wie man Lantana-Blüten abhebt. Sollte i
Empfohlen
Was ist ein Fingerhutkaktus? Dieser tolle kleine Kaktus entwickelt eine Reihe von kurzen, stacheligen Stämmen, von denen jeder eine Gruppe von fingerhutgroßen Ausläufern hervorbringt. Cremig gelbe Blüten erscheinen im Frühling oder Spätsommer. Bei der Reife bildet die Pflanze ein attraktives, abgerundetes Gebüsch. Wenn
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Mehrere Irisarten ( Iris spp.) Existieren, die in den sonnigen Bereichen der Landschaft komplizierte und exquisite Blüten bilden. Irisblumen beginnen im späten Winter bis zum frühen Frühling zu blühen. Eine Reihe von Sorten bieten erweiterte Farben im Blumenbeet. Iri
Schleichende Jenny-Pflanze, auch bekannt als Moneywort oder Lysimachia , ist eine immergrüne ausdauernde Pflanze aus der Familie der Primulaceae. Für diejenigen, die wissen möchten, wie man schleichende Jenny anbaut, gedeiht diese niedrig wachsende Pflanze in den USDA-Zonen 2 bis 10. Schleichende Jenny ist eine Bodenbedeckung, die gut in Steingärten, zwischen Trittsteinen, um Teiche, in Containerpflanzungen oder für schwer bepflanzbare Flächen in der Landschaft bedecken. Wie
Sie können den Ping von Hagelkörnern auf Ihrer Haut und Ihren Pflanzen spüren. Ihre empfindlichen Blätter werden zerfetzt, pockennarbig oder von Hagel gerissen. Hagelschaden kann die Ernte stark dezimieren. Es gibt sogar Hagelschäden an Bäumen, die je nach Baumart und Stärke und Größe des herabfallenden Hagels variieren. Nach ei
Bambus ist ein Mitglied der Grasfamilie und eine tropische, subtropische oder gemäßigte Staude. Zum Glück gibt es winterharte Bambuspflanzen, die in Gebieten mit Schnee und starkem Wintereis jährlich angebaut werden können. Sogar Bewohner der Zone 6 können erfolgreich einen eleganten und anmutigen Bambusstand wachsen lassen, ohne sich Sorgen zu machen, dass ihre Pflanzen den kalten Temperaturen erliegen. Viel
Reich an Antioxidantien und Vitamin C, werden Blaubeeren als eines der "Super-Lebensmittel" angepriesen. Die Verkäufe für Blaubeeren und andere Beeren haben exponentiell zugenommen, genau wie die Preise. Dies hat dazu geführt, dass viele Gärtner ihre eigenen Blaubeeren anbauen. Während es sich mehr als lohnt, eigene Beeren anzubauen, ist der Anbau von Blaubeeren nicht ohne Fehler. Unt