Was ist White Mould: Wie White Mould auf Pflanzen zu behandeln


Selbst erfahrene Gärtner können eine Krankheit oder einen Erreger im Garten bekommen, den sie nicht identifizieren oder behandeln können. Weiße Schimmelpilze sind eine dieser hinterhältigen Pilzkrankheiten, die ruhig und unbemerkt ein Pflanzbeet aufnehmen können. Was ist weiße Schimmel? Wir werden einige Informationen über weiße Schimmelpilze und Tipps zur Identifizierung und Behandlung dieser stillen, aber tödlichen Krankheit erkunden.

Weiße Form Informationen

Pilzkrankheiten treten in allen Formen und Größen auf, aber Weißschimmel ist eine der häufigsten Arten, die sich auf Nahrungsmittel und Blumenkulturen auswirkt. In der Tat betrifft es mehr als 400 Pflanzenarten mit den größten Auswirkungen auf die Wirtschaft. Die Symptome von Schimmelpilzen können viele Arten von Krankheiten nachahmen. Erst wenn Sie aus der Nähe kommen und seine Myzelien identifizieren, kann eine bestätigte Diagnose gestellt werden. Und dann ist es für diese Pflanze zu spät, und auch ihre Nachbarn können infiziert sein.

Gartengemüse und viele blühende einjährige Pflanzen werden oft von Schimmel befallen. Was ist weiße Schimmel? Zu den Symptomen von Schimmelpilzen gehören das Absterben von Blättern, Stängelwelken und weißes flaumiges Wachstum auf betroffenem Pflanzenmaterial. Dies entwickelt sich zu sklerotischen, schwarz-harten, bleistiftgroßen Strukturen an erkrankten Pflanzenteilen. Mit der Zeit tritt der Pflanzensterben auf.

Weiße Form ist am häufigsten in warmen, feuchten Bedingungen vor allem dann, wenn Pflanzen überfüllt sind und nicht rotiert wurden. Sclerotia überwintern im Boden und vermehren sich bei mildem, feuchtem Wetter. Die Sklerotien leben seit 5 Jahren im Boden. Die kranken Sporen können sogar von einem benachbarten Feld her einwehen.

Andere Namen für die Krankheit sind weißer Krebs, wässriger Weichfäule, Holzfäule, Abdämpfung, rosa Rotwilt, Kronenfäule und einige andere beschreibende Namen.

Wie man weiße Form behandelt

Diese Pilzkrankheit kann ziemlich schwierig zu behandeln sein, da die Symptome von Schimmelpilzen anfangs viele andere Pflanzenprobleme nachahmen. Sobald weiße Schimmel in einer Gartenanlage ist, erscheint es normalerweise jährlich, wegen der Fähigkeit der Spore, in gefallenem Pflanzenrückstand und -boden zu überwintern.

Blumen und geschädigtes Pflanzengewebe sind oft die ersten, die von der Krankheit besiedelt werden. Sporen verbreiten sich nicht nur durch Wind, sondern auch durch Insektenaktivität und Regenspritzern. Pflanzenmaterial, das aus der Ernte des vergangenen Jahres übrig geblieben ist, ist oft der Schuldige an anfänglichen Verunreinigungen.

Es gibt keine zugelassene Schimmelpilzbehandlung. Sobald eine Pflanze die Krankheit hat, können Sie versuchen, die Pflanze unter infiziertes Material zu schneiden und ein Fungizid anzuwenden. Es gibt jedoch nur sehr begrenzten Erfolg mit dieser Methode, es sei denn, die Krankheit ist sehr früh gefangen. Es ist am besten, die Pflanze zu entfernen und sie zu zerstören.

Weiße Schimmel verhindern

Da es keine wirksame Behandlung mit Schimmelpilzen gibt, ist es am besten zu versuchen, die Krankheit zu verhindern. Experten zur Behandlung von Schimmelpilzen schlagen eine Fruchtfolge vor und säubern Pflanzenreste der vergangenen Saison. Verwenden Sie Pflanzen, die aufrecht wachsen, anstatt auf dem Boden zu kriechen und eine ausreichende Luftzirkulation zu gewährleisten. Wasser am Morgen tief mit Tropfbewässerung oder Tropfbewässerung. Kompostieren Sie keine infizierten Pflanzen, da sich die meisten Kompostsituationen nicht ausreichend erhitzen, um die Sklerotien abzutöten.

Anstatt zu versuchen, eine effektive Schimmelbehandlung zu entwickeln, verwenden Sie resistente Pflanzen. Einige davon sind:

  • Pentas
  • Neuguinea Impatiens
  • Elefantenohr
  • Canna
  • Glasfaser Gras
  • Süße Flagge

Es sind auch biologische Kontrollen verfügbar. Am weitesten verbreitet ist einer, der den Pilz Coniothyrium minitans enthält. Es ist eine natürliche Kontrolle, aber nicht in einigen Staaten für den Einsatz registriert.

Vorherige Artikel:
Delphinium ist eine stattliche Pflanze mit großen, stacheligen Blüten, die den Garten in den frühen Sommermonaten in großem Stil verschönern. Obwohl diese winterharten Stauden leicht zu pflegen sind und ein Minimum an Pflege erfordern, werden ein paar einfache Schritte sicherstellen, dass sie die Winterkälte unbeschadet überstehen. Delph
Empfohlen
Asiatic dayflower ( Commelina communis ) ist ein Unkraut, das schon eine Weile existiert, aber in letzter Zeit mehr Aufmerksamkeit bekommt. Dies ist wahrscheinlich, weil es gegen kommerzielle Herbizide so resistent ist. Wo Unkrautvernichter andere lästige Pflanzen auslöschen, laden sich Tagblüten ohne Konkurrenz auf. W
Delicata Winter Squash ist ein bisschen anders als andere Winter Squash Sorten. Im Gegensatz zu ihrem Namen werden Winterkürbisse im Hochsommer angebaut und im Herbst geerntet. Sie neigen dazu, eine harte Rinde zu haben und können daher für einen zukünftigen Gebrauch in einem kühlen, trockenen Bereich für Monate gelagert werden. Was
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District In Dürreperioden und als wassersparende Maßnahme werde ich oft Feuchtemessungen an den Rosenbüschen durchführen, wenn meine Aufzeichnungen zeigen, dass es Zeit ist, sie wieder zu gießen. Ich drücke die Wasserzähler-Sonde an drei verschiedenen Stellen in den Boden um jede Rose herum, um zu sehen, wie hoch die Feuchtigkeitswerte der Böden sind. Wie vi
Eine Sache, die Feigenbäume so einfach wachsen lässt, ist, dass sie selten Dünger brauchen. In der Tat kann ein Feigenbaumdünger, wenn er ihn nicht benötigt, dem Baum schaden. Ein Feigenbaum, der zu viel Stickstoff bekommt, produziert weniger Früchte und ist anfälliger für Schäden durch kaltes Wetter. Feigen
In meinem Walde sind Brombeerbüsche überall zu finden, von den Wäldern über die Vorstädte bis hin zu leeren städtischen Grundstücken. Blackberry-Picking ist zu einem unserer beliebtesten und kostenlosen Spätsommer-Freizeitbeschäftigungen geworden. Mit so vielen Beerenbüschen habe ich meinen Anteil an Hexenbesen in Brombeeren gesehen. Was sind
Der Anbau von Haselnüssen in den USA ist schwierig, wenn nicht gar unmöglich, wegen der Haselnussfäule im Osten. Der Pilz schädigt die amerikanische Haselnuss nur begrenzt, verwüstet aber die hochwertigen europäischen Haselnussbäume. Informieren Sie sich in diesem Artikel über Symptome und Management der östlichen Haselnusskrankheit. Was ist