Pflanzliche Litschi-Samen: Ein Leitfaden für Lychee Seed Propagation



Litschis sind eine geliebte südostasiatische Frucht, die weltweit immer beliebter wird. Wenn du jemals frische Litschis im Laden gekauft hast, warst du wahrscheinlich versucht, diese großen, befriedigenden Samen zu pflanzen und zu sehen, was passiert. Lesen Sie weiter, um mehr über die Keimung von Litschisamen und das Wachstum von Litschi aus Samen zu erfahren.

Kannst du Litschi aus Samen anbauen?

Die gute Nachricht ist, dass die Keimung der Litschi-Samen in der Regel sehr zuverlässig ist. Die schlechte Nachricht ist, dass Sie nie eine Litschi-Frucht daraus bekommen. Die Lychee-Frucht, die Sie im Geschäft kaufen, wird oft hybridisiert, und die Wahrscheinlichkeit, dass der resultierende Baum zu seinem Elternteil passt, ist sehr gering.

Auch sind die Bäume langsam zu reifen, und es könnte bis zu 20 Jahre dauern, bis Ihr Bäumchen Früchte produziert, wenn es jemals geschieht. Mit anderen Worten, wenn Sie bald einen Obstbaum haben möchten, sollten Sie einen aus einer Baumschule kaufen.

Wenn Sie nur einen Samen zum Spaß pflanzen wollen, ist das eine andere Geschichte.

Wachsende Litschi aus Samen

Lychee Samenvermehrung funktioniert am besten mit reifen Früchten. Wählen Sie mehrere Litschis, die rundlich, rot und duftend sind. Schäle deine Frucht und entferne ihren einzelnen Samen aus dem Fleisch. Der Samen sollte groß, glatt und rund sein. Manchmal sind Samen länglich und geschrumpft - diese sind selten lebensfähig und sollten nicht gepflanzt werden.

Litschi Samen trocknen aus und verlieren ihre Lebensfähigkeit in wenigen Tagen und sollten so bald wie möglich gepflanzt werden. Füllen Sie einen 6-Zoll-Topf mit feuchtem, reich wachsendem Medium und säen Sie einen einzelnen Samen in einer Tiefe von 1 Zoll (2, 5 cm). Halten Sie den Topf feucht und warm (zwischen 75 und 90 F. oder 24 und 32 C.).

Die Keimung von Litschisamen dauert normalerweise zwischen einer und vier Wochen. Sobald der Keimling aufgetaucht ist, bewege ihn an eine Stelle, die teilweise Sonne erhält. Im Laufe des ersten Jahres wird die Pflanze kräftig bis zu 18-20 cm hoch wachsen. Danach wird sich das Wachstum jedoch verlangsamen. Verpflanzen Sie es in einen größeren Topf und seien Sie geduldig - das Wachstum sollte in einigen Jahren wieder zunehmen.

Vorherige Artikel:
Ich liebe es zu kochen, und ich mag es, es zu mischen und Essen aus anderen Ländern zu kochen. Auf der Suche nach einer neuen Idee schaute ich durch ein Buch über puertoricanisches Essen und fand Hinweise auf Culantro-Kräuter. Zuerst dachte ich, sie meinten "Koriander", und der Kochbuchautor hatte einen schrecklichen Herausgeber, aber nein, es war wirklich Culantro-Kraut. D
Empfohlen
Schnittlauch ist eine schmackhafte und dekorative Ergänzung des Kräutergartens und leidet an kleinen Krankheiten oder Schädlingen. Sowohl die milden, in der Zwiebel schmeckenden Blätter als auch die kleinen Puffs aus rosa-violetten Blüten sind essbar und verleihen nicht nur Geschmack, sondern überraschende Farbausbrüche in Salaten oder als Beilage. Die F
Schilfgras wurde im Laufe der Geschichte für Strohdächer, Viehfutter und zahlreiche andere kreative Anwendungen verwendet. Heute jedoch erscheint es meist als einfache invasive Art, die Felder, offenes Grasland und an manchen Stellen sogar Höfe übernimmt. Während ein kleines Stück Schilf eine attraktive Ergänzung zum Landschaftsdesign sein kann, verbreiten sie sich so schnell, dass sie den gesamten Rasen übernehmen, wenn Sie keine Schritte unternehmen, um sie zu töten. Lesen S
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Viele Leute wundern sich, warum ihre Geranien langbeinig werden, besonders wenn sie sie Jahr für Jahr behalten. Geranien sind eine der beliebtesten Beetpflanzen, und obwohl sie normalerweise ziemlich attraktiv sind, kann ein routinemäßiger Schnitt notwendig sein, um sie bestmöglich aussehen zu lassen. Di
Blattläuse und Wollläuse werden leicht mit insektizidem Seifenspray behandelt.
Von Stan V. (Stan der Rosemann) Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Wir werfen einen Blick auf einen der Bösewichter in den Rosenbeeten hier, den Rosen-Curculio oder Rosenkäfer ( Merhynchites bicolor ). Diese kleine Bedrohung ist ein dunkelroter und schwarzer Rüsselkäfer mit einer ausgeprägten langen Schnauze am Kopf. Die
Holly ist ein attraktiver immergrüner Baum oder Strauch mit glänzenden Blättern und hellen Beeren. Es gibt viele Arten von Stechpalmen ( Ilex ssp.) Einschließlich der beliebten Zierpflanzen Chinesische Stechpalme, Englische Stechpalme und Japanische Stechpalme. Leider sind für diejenigen, die in der kühlen Zone 5 leben, nur wenige von diesen Sorten winterharte Stechpalmen. Wenn