Pflanzende Ringelblume-Samen: Lernen, wann und wie man Ringelblumensamen pflanzt



Ringelblumen sind einige der lohnendsten Jahrbücher, die Sie wachsen können. Sie sind wartungsarm, sie wachsen schnell, sie stoßen Schädlinge ab, und bis zum Herbstfrost sorgen sie für helle, durchgehende Farbe. Da sie so beliebt sind, sind lebende Pflanzen in fast jedem Gartencenter erhältlich. Aber es ist viel billiger und mehr Spaß Ringelblumen durch Samen zu wachsen. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man Ringelblumensamen anbaut.

Wann man Ringelblumen sät

Wann man Ringelblumensamen sät, hängt wirklich von deinem Klima ab. Es ist wichtig, Ringelblumensamen zur richtigen Zeit anzupflanzen. Ringelblumen sind sehr frostempfindlich, deshalb sollten sie nicht im Freien gesät werden, bis alle Frostgefahr vorüber ist.

Wenn Ihr endgültiges Frostdatum zu spät ist, werden Sie davon profitieren, Ringelblume Samen drinnen 4 bis 6 Wochen vor dem letzten Frost zu pflanzen.

Wie man Ringelblumen-Samen anbaut

Wenn Sie in Innenräumen beginnen, säen Sie die Samen in gut durchlässiges, reiches, erdloses Wachstumsmedium an einem warmen Ort. Streue die Samen oben auf die Mischung und bedecke sie dann mit einer sehr feinen Schicht (weniger als 1/4 Zoll) von mehr Medium.

Die Ringelkeimung dauert normalerweise 5 bis 7 Tage. Trennen Sie Ihre Sämlinge, wenn sie zwei Zoll groß sind. Wenn alle Frostgefahr vorüber ist, können Sie Ihre Ringelblumen nach draußen pflanzen.

Wenn Sie Ringelblumensamen draußen pflanzen, wählen Sie einen Standort, der volle Sonne erhält. Ringelblumen können in einer Vielzahl von Böden wachsen, aber sie bevorzugen reiche, gut drainierende Erde, wenn sie es bekommen können. Streue deine Samen auf den Boden und bedecke sie mit einer dünnen Schicht sehr feiner Erde.

In der nächsten Woche sanft und regelmäßig gießen, damit der Boden nicht austrocknet. Verdünnen Sie Ihre Ringelblumen, wenn sie ein paar Zentimeter hoch sind. Kurze Sorten sollten einen Abstand von einem Fuß haben, und große Sorten sollten 2 bis 3 Fuß voneinander entfernt sein.

Vorherige Artikel:
Liebe es oder hasse es - wenige Gärtner fühlen sich neutral gegenüber dem Kampferbaum ( Cinnamomum camphora ). Kampferbäume in der Landschaft wachsen sehr groß, sehr schnell, machen einige Hausbesitzer glücklich, andere unbehaglich. Der Baum produziert auch Tausende von Beeren, die Tausende von Setzlingen in Ihrem Garten führen können. Lesen
Empfohlen
Bakterielle Krankheiten an Pflanzen kommen in vielen Formen vor. Pea Bakterienfäule ist eine häufige Beschwerde während der kühlen, nassen Wetterperioden. Erbsenpflanzen mit Bakterienbrand weisen körperliche Symptome wie Läsionen und Wasserflecken auf. Kommerzielle Züchter betrachten dies nicht als eine Krankheit von wirtschaftlicher Bedeutung, aber im ertragsschwächeren Hausgarten kann Ihre Ernte erschöpft sein. Es ist
Manchmal genannt Schmetterling Flagge, Pfau Blume, afrikanische Iris oder zwei Wochen Lilie, weil es scheint, neue Blüten alle zwei Wochen senden, Dietes bicolor ist am häufigsten als immergrüne Iris bekannt. Einheimische in Südafrika, Dietes Iris ist in den Zonen 8-11 hardy und hat sich in Florida, Texas, Louisiana, Arizona, New Mexico und Kalifornien eingebürgert. Les
Pferdeschwanz Palmen ( Beaucarnea recurvata ) sind unverwechselbare Pflanzen, die Sie wahrscheinlich nicht mit anderen kleinen Bäumen in Ihrem Garten verwechseln werden. Langsame Züchter, diese Palmen haben geschwollene Stämme, die sich verjüngen. Am bekanntesten sind sie für die langen, schlanken, kaskadenartigen Blätter, die ähnlich wie ein Ponyschwanz angeordnet sind. Wachs
Gartenpflanzen sind schön anzuschauen, aber einige von ihnen - sogar sehr vertraute, gewöhnlich gewachsene Pflanzen - sind hochgiftig. Lesen Sie weiter, um die grundlegenden Fakten über einige hochgiftige Gartenpflanzen zu lernen. Gemeinsame giftige Gartenpflanzen Obwohl es zahlreiche Pflanzen gibt, die giftig sein können, sind hier acht der häufigsten Gartenpflanzen, auf die man achten sollte: Rhododendron - Der Nektar bestimmter Arten von Rhododendren, einschließlich einer beliebten Sorte, die als Rhododendron Ponticum bekannt ist , ist so giftig, dass sogar Honig, der in nahe gelegenen Biene
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Gärtner sind oft verwirrt darüber, welche Fuchsien sind winterhart und wann man robuste Fuchsien zu verpflanzen. Die Verwirrung ist verständlich, da es mehr als 8.000 Sorten der Pflanze gibt, die nicht alle winterhart sind. Die Form von Fuchsia kann nachhängen, Busch oder Weinstock sein. Di
Jack Jumper Ameisen können einen humorvollen Namen haben, aber diese aggressiven Springameisen sind nicht witzig. In der Tat kann Jack Jumper Ameisenstiche extrem schmerzhaft sein, und einige Fälle, geradezu gefährlich. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Jack Jumper Ant Fakten Was ist ein Jack Jumper? J