Pflanzende Ringelblume-Samen: Lernen, wann und wie man Ringelblumensamen pflanzt



Ringelblumen sind einige der lohnendsten Jahrbücher, die Sie wachsen können. Sie sind wartungsarm, sie wachsen schnell, sie stoßen Schädlinge ab, und bis zum Herbstfrost sorgen sie für helle, durchgehende Farbe. Da sie so beliebt sind, sind lebende Pflanzen in fast jedem Gartencenter erhältlich. Aber es ist viel billiger und mehr Spaß Ringelblumen durch Samen zu wachsen. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man Ringelblumensamen anbaut.

Wann man Ringelblumen sät

Wann man Ringelblumensamen sät, hängt wirklich von deinem Klima ab. Es ist wichtig, Ringelblumensamen zur richtigen Zeit anzupflanzen. Ringelblumen sind sehr frostempfindlich, deshalb sollten sie nicht im Freien gesät werden, bis alle Frostgefahr vorüber ist.

Wenn Ihr endgültiges Frostdatum zu spät ist, werden Sie davon profitieren, Ringelblume Samen drinnen 4 bis 6 Wochen vor dem letzten Frost zu pflanzen.

Wie man Ringelblumen-Samen anbaut

Wenn Sie in Innenräumen beginnen, säen Sie die Samen in gut durchlässiges, reiches, erdloses Wachstumsmedium an einem warmen Ort. Streue die Samen oben auf die Mischung und bedecke sie dann mit einer sehr feinen Schicht (weniger als 1/4 Zoll) von mehr Medium.

Die Ringelkeimung dauert normalerweise 5 bis 7 Tage. Trennen Sie Ihre Sämlinge, wenn sie zwei Zoll groß sind. Wenn alle Frostgefahr vorüber ist, können Sie Ihre Ringelblumen nach draußen pflanzen.

Wenn Sie Ringelblumensamen draußen pflanzen, wählen Sie einen Standort, der volle Sonne erhält. Ringelblumen können in einer Vielzahl von Böden wachsen, aber sie bevorzugen reiche, gut drainierende Erde, wenn sie es bekommen können. Streue deine Samen auf den Boden und bedecke sie mit einer dünnen Schicht sehr feiner Erde.

In der nächsten Woche sanft und regelmäßig gießen, damit der Boden nicht austrocknet. Verdünnen Sie Ihre Ringelblumen, wenn sie ein paar Zentimeter hoch sind. Kurze Sorten sollten einen Abstand von einem Fuß haben, und große Sorten sollten 2 bis 3 Fuß voneinander entfernt sein.

Vorherige Artikel:
Kletterrosen sind fabelhafte Ergänzungen zu fast jedem Garten. In Anlehnung an den klassischen "Cottage Garden" -Look lassen sich diese Rosen auf Spaliere, Zäune und Wände klettern. Sie können für ein wirklich spektakuläres Aussehen sorgen. Aber können sie in Zone 9 wachsen? Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau von Kletterrosen in den Gärten der Zone 9 zu erfahren und die beliebten Kletterrosen der Zone 9 zu wählen. Beliebte
Empfohlen
Der geläufige Name für blühende Ahorn Zimmerpflanze bezieht sich auf das ähnlich geformte Blatt des Ahornbaums; Abutilon striatum ist jedoch nicht mit der Familie der Ahornbäume verwandt. Blühender Ahorn gehört zur Malvengewächse (Malvaceae), die Malven, Malven, Baumwolle, Hibiskus, Okra und Rose von Sharon enthält. Abutilo
Bei der Untersuchung von Pflanzenbedürfnissen wird häufig vorgeschlagen, dass Sie in einen reichen, gut entwässernden Boden pflanzen. Diese Anweisungen gehen sehr selten darauf ein, was genau "reich und gut drainierend" ist. Wenn wir unsere Bodenqualität betrachten, konzentrieren wir uns normalerweise auf die Textur der festen Partikel. Si
Mit so vielen verschiedenen Größen, Farben und Blattformen ist es schwer, einen typischen japanischen Ahorn zu beschreiben, aber ohne Ausnahme sind diese attraktiven Bäume mit ihrer raffinierten Wuchsform ein Gewinn für die heimische Landschaft. Japanische Ahornbäume sind für ihre Spitzen, fein geschnittenen Blätter, brillante Herbstfarbe und zarte Struktur bekannt. Lesen
Es gibt über 30 Arten von Cytisus , oder Besenpflanzen, in Europa, Asien und Nordafrika gefunden. Einer der häufigsten, süßen Besen ( Cytisus racemosus syn. Genista racemosa ) ist ein vertrauter Anblick entlang von Autobahnen und in gestörten Gebieten des Westens. Während viele Menschen die Pflanze als giftiges Kraut betrachten, ist es eine attraktive Pflanze mit ihren erbsenartigen goldgelben Blüten und hellgrünen zusammengesetzten Blättern. Die Pfl
Reben können attraktiv aussehen, wenn sie Ihre größeren Bäume aufwachsen lassen. Aber sollten Sie Reben auf Bäumen wachsen lassen? Die Antwort ist im Allgemeinen nein, aber es hängt von den jeweiligen Bäumen und Reben ab. Für Informationen über die Risiken von Reben auf Bäumen und Tipps zum Entfernen von Weinrebe von Bäumen, lesen Sie weiter. Bäume und
Wer mag keinen schönen Fliederbusch? Die sanften Lavendeltöne und der reichhaltige berauschende Duft ergeben einen schönen Gartenakzent. Das heißt, Flieder haben eine unglückliche Tendenz, groß und widerspenstig zu werden, aber die neuen Arten von Zwergflieder haben kompakte Formen, während sie immer noch die auffälligste Blumenschau in der Stadt geben. Regelm