Pole Bean Pinching: Warum kneifen Sie Bean Tipps?



In meinen Augen sind frisch gepflückte Bohnen der Inbegriff des Sommers. Je nach Vorliebe und Gartengröße ist die Entscheidung, Stangenbohnen oder Buschbohnen zu pflanzen, die Hauptfrage.

Viele Gärtner sind der Meinung, dass Stangenbohnen einen besseren Geschmack haben, und natürlich ist ihr Lebensraum vertikal und daher für diejenigen von uns mit begrenztem Gemüsegartenraum die bessere Wahl. Sie sind auch viel einfacher zu ernten. Stangenbohnen können in Reihen gepflanzt werden und erlauben, Rahmen, Zäune oder so ziemlich alles zu wachsen, sogar in Tipi wie A-Rahmen unter anderen Pflanzen oder Blumengärten. Stangenbohnen liefern auch zwei bis dreimal so viele Bohnen aus dem gleichen Raum wie Buschbohnen.

Um Ihren frischen Bohnenfang aus den Stangenbohnen zu maximieren, lautet die Frage: "Können Sie Stangenbohnen schneiden oder sie zusammendrücken, um zusätzliche Fruchtbildung zu fördern?" Es gibt eine Debatte über das Einklemmen von Stangenbohnen und dessen Ernteertrag.

Kannst du Stangenbohnen beschneiden?

Die einfache Antwort ist sicher, aber warum quetschen Sie Bohnenspitzen; Was ist der Vorteil?

Warum quetschen Sie Bohnenspitzen oder die Spitzen der meisten Pflanzen? Im Allgemeinen erlaubt das Zurückdrängen der Blätter der Pflanze, ein paar Dinge zu tun. Es ermutigt die Pflanze, buschiger zu werden, und in einigen Fällen lenkt sie die Energie der Pflanze zur Blüte, daher Früchte in größerer Menge.

Im Fall von Stangenbohnen, führt das Laub der Pinch-Stangenbohnen zu einer größeren Ernte oder führt dies zu einem verlangsamten Wachstum von Stangenbohnen? Wenn Sie die Stangenbohnen aggressiv zurückschneiden oder kneifen, werden Sie das Stangenbohnenwachstum in der Tat vorübergehend behindern. Angesichts der Art der Pflanze ist dies jedoch in der Regel von kurzer Dauer. Gesunde Stangenbohnen sind fruchtbare Züchter und greifen schnell nach der Sonne, also werden sie es auch weiterhin tun. Stabbohnen, die zum Zwecke des Wachstums von Stengelstangenbohnen gequetscht werden, sind im Allgemeinen eine sinnlose Übung.

Also, macht Pole Bean Pinching in einer reicheren Ernte? Das ist unwahrscheinlich. Es ist wahrscheinlicher, dass die Anzucht der Stangenbohnen das Wachstum zu den Stängeln und Blättern und weg von den Bohnen anregt ... zumindest während des Beginns und der Mitte der Wachstumsperiode. Um die Anzahl der Bohnen in einer Ernte zu erhöhen, picken Sie weiterhin häufig Bohnen, was die Pflanze dazu bringt, reichlich zu produzieren.

Zurück Pole Bohne oder nicht; Das ist hier die Frage

Nach alldem gibt es einen Grund, die Stangenbohnen zurückzuziehen, statt sie vorübergehend zu reduzieren. Das Einklemmen der Stangenbohnen am Ende der Wachstumssaison kann das schnelle Reifen der vorhandenen Hülsen fördern, bevor eine Wendung des Wetters die gesamte Pflanze abtötet.

Bevor Sie die Stangenbohnen am Ende der Vegetationsperiode (Spätherbst) beschneiden oder zusammendrücken, vergewissern Sie sich, dass sie Hülsen gesetzt haben und verwenden Sie dann eine scharfe Schere oder Schere, um den Hauptstamm wieder auf die gewünschte Höhe abzuschneiden. Schneiden Sie nicht tiefer als die Schoten und schneiden Sie eine der Stangenbohnen, die höher als die Stütze sind, zurück.

Schneiden Sie alle seitlichen Triebe ab, die nicht aktiv sind, um die gezüchteten Schoten zu reifen und Ihnen zu erlauben, vor den langen, kalten Wintermonaten eine letzte glorreiche Bohnengrube zu ernten.

Vorherige Artikel:
Jack-in-the-Kanzel ( Arisaema triphyllum ) ist eine einzigartige Pflanze mit einer interessanten Wuchsform. Die Struktur, die die meisten Leute die Jack-in-the-Kanzel Blume nennen, ist eigentlich ein hoher Stiel oder Spadix, in einem Becher mit Kapuze oder Spatha. Die wahren Blumen sind die kleinen, grünen oder gelb-gefärbten Punkte, die die Spadix säumen. D
Empfohlen
Juni Käfer, auch bekannt als der Juni Käfer oder Mai Käfer, können Schäden an vielen Landschaft Pflanzen und eine Plage für den Hausgärtner sein. Juni Bug Insekten können jedoch mit wenigen Schritten gesteuert werden. Schauen wir uns an, was Juni-Bugs sind und wie man Juni-Bugs loswird. Was sind Juni Bugs? Juni B
Wenige "Unkräuter" bringen ein Lächeln auf mein Gesicht wie Malven. Oft als lästig für viele Gärtner angesehen, sehe ich Malve ( Malva Neglecta ) als einen schönen wilden kleinen Schatz. Die Malve gedeiht überall dort, wo sie hingehört. Sie hat viele gesundheitliche, ästhetische und kulinarische Vorteile. Bevor S
Äpfel und Spalier. Die ernährungsphysiologischen Vorteile der Quitte sind enorm, mit der höchsten Frucht in Vitamin C, Zink, Eisen, Kupfer, Eisen, Kalium und Ballaststoffen. Seine Geschichte als pflanzliche Ergänzung und Medizin zeigt, dass es als Magen-Darm-Hilfe, Haut und Haar-Enhancer nützlich ist, senkt den Blutdruck und kann Herzkrankheiten helfen. Die
Louisa crabapple Bäume ( Malus "Louisa") treffen ausgezeichnete Wahlen für eine Vielzahl von Gärten. Sogar bis Zone 4 können Sie dieses hübsche, weinende Schmuckstück genießen und jeden Frühling schöne, zartrosa Blüten erblühen sehen. Blühende Crabapples Zierbäume haben einen wichtigen Platz im Garten. Während sie
Seestern Iris Pflanzen sind keine wahre Iris, aber sie teilen sicherlich viele der gleichen Eigenschaften. Was ist eine Seestern-Iris? Diese bemerkenswerte Pflanze stammt aus Südafrika und hat ein exotisches, wenn auch bekanntes Aussehen. Die am besten in den USDA-Zonen 9 bis 11 angebauten Corms können in nördlichen Lagen im Haus gepflanzt werden. W
Hornissen, gelbe Jacken und alle Wespen sind in der Regel nützliche Raubinsekten, die sich an Insekten mit weichem Körper erfreuen, die oft unsere Nahrungspflanzen verwüsten - oft Obstbäume. Bedauerlicherweise stellen ansässige Wespen auf Obst eine Gefahr dar. Aus diesem Grund ist es wichtig, Wespen von Obstbäumen fernzuhalten. Brin