Pflanzen, die gerne in Wasser sein: Arten von Pflanzen, die feuchte Bereiche tolerieren



Die meisten Pflanzen fühlen sich in feuchtem Boden nicht wohl und übermäßige Feuchtigkeit führt zu Fäulnis und anderen tödlichen Krankheiten. Obwohl sehr wenige Pflanzen in feuchten Gebieten wachsen, können Sie lernen, welche Pflanzen wie feuchte Füße. Einige feuchtigkeitsliebende Pflanzen gedeihen im stehenden Wasser und andere tolerieren matschige, schlecht durchlässige Bereiche Ihres Gartens. Lesen Sie weiter, um mehr über diese Pflanzen zu erfahren.

Pflanzen, die feuchte Gebiete tolerieren

Hier sind nur einige Pflanzen, die feuchte Bedingungen einnehmen können.

Wassertolerante Stauden und Zwiebeln enthalten:

  • Maiglöckchen
  • Bugbane
  • Crinum
  • Süßer Waldmeister
  • Taglilie
  • Rosen-Malve
  • Blaue Eisenkraut
  • Affe Blume
  • Iris

Bestimmte Gräser verleihen feuchten Bereichen Schönheit und Textur. Zum Beispiel sind die folgenden Gräser gut in feuchten Böden:

  • Nordsee Hafer
  • Indisches Gras
  • Kleines bluestem
  • Cordgrass

Wenn Sie auf der Suche nach einer Rebe oder einer Bodenbedeckung für einen feuchten Bereich sind, beachten Sie, dass die meisten Reben und Bodenbedeckungen etwas Drainage benötigen und in Gebieten, die überflutet oder durchwegs nass sind, nicht gut funktionieren. Davon abgesehen sind diese Pflanzen einen Versuch wert:

  • Ajuga
  • Trompetenkriechpflanze
  • Carolina Jessamine
  • Liriope

Pflanzen, die gerne im Wasser sind

Es gibt eine Reihe von Pflanzen, die lange Zeiträume mit nassen Füßen aushalten können. Diese ergänzen Gartenteiche, Moore, Regengärten oder eben jene schwierigen Gebiete der Landschaft, die zu nass bleiben, um etwas anderes anzupflanzen.

Stauden, die stehendes Wasser und Überschwemmungsgebiete vertragen, sind:

  • Wasser-Ysop
  • Pickerelkraut
  • Rohrkolben
  • Iris
  • Canna
  • Elefantenohr
  • Sumpf-Sonnenblume
  • Scharlachroter Sumpf Hibiskus

Viele Farne tolerieren feuchte Bereiche und gedeihen am Rand von Teichen, einschließlich:

  • Zimtfarn
  • Königlicher Farn
  • Empfindlicher Farn
  • Bemalter Farn
  • Marsh Farn
  • Holly Farn

Nehmen Sie jedoch nicht an, dass alle Farne wie feuchte Füße sind. Einige Arten, wie Weihnachtsfarn und Holzfarn, bevorzugen trockene, schattige Bereiche.

Zusätzlich zu den Ziergräsern, die die zuvor aufgelisteten feuchten Bedingungen tolerieren, erfreut sich Mühlgras an feuchten Boden- und Teichrändern. Die meisten Arten von Seggen kommen gut in nassen, sandigen Böden vor. Sedge ist in verschiedenen Größen, Formen und Farben erhältlich.

Beachten Sie, dass die Bodenfeuchte bei der Auswahl von Pflanzen für Nassbereiche nur eine Sache ist. Andere wichtige Faktoren umfassen Licht, Bodentyp und Temperaturbeständigkeit. Ein lokales Gewächshaus oder eine Baumschule kann Informationen über spezifische wassertolerante Pflanzen für Ihre Region liefern.

Vorherige Artikel:
Gärtner, die in Zone 8 leben, genießen heiße Sommer und lange Vegetationsperioden. Frühling und Herbst in Zone 8 sind cool. Gemüse in Zone 8 anzubauen ist ziemlich einfach, wenn man diese Samen zur richtigen Zeit bekommt. Lesen Sie weiter, um genau zu erfahren, wann Gemüse in Zone 8 gepflanzt werden soll. Zone
Empfohlen
Pflanzen haben wie Tiere Schutzmechanismen. Einige haben Dornen oder scharfkantige Blätter, während andere Giftstoffe enthalten, wenn sie eingenommen oder sogar berührt werden. Hautreizende Pflanzen gibt es in der heimischen Landschaft. Einige Gärtner sind anfälliger als andere und Reaktionen können von leichter Rötung bis zu schweren Ausschlägen und Furunkeln reichen. Erfahr
Einer der wichtigsten Teile einer Pflanze ist der Teil, den Sie nicht sehen können. Wurzeln sind für die Gesundheit einer Pflanze absolut wichtig, und wenn die Wurzeln krank sind, ist die Pflanze krank. Aber wie können Sie feststellen, ob Wurzeln gesund sind? Lies weiter, um mehr über das Erkennen von gesunden Wurzeln und das Wachstum von gesunden Wurzeln zu erfahren. Be
Wenn Sie Erdbeeren lieben, essen Sie sie wahrscheinlich während der Hauptsaison häufig. Ernten Sie Ihre eigenen Erdbeeren entweder auf einer U-Pick-Farm oder von Ihrem eigenen Patch ist lohnend und Sie erhalten die frischesten, köstlichsten Beeren möglich. Wenn Sie jedoch wissen, wann und wie Sie Erdbeeren pflücken, können Sie das Beste aus dieser Aktivität herausholen. Wann
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Tomaten in Töpfen zu züchten ist nichts Neues. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Ihre bevorzugten Pflanzen in Gebieten mit begrenztem Platzangebot zu genießen. Tomaten können problemlos in hängenden Körben, Blumenkästen, Pflanzgefäßen und vielen anderen Arten von Behältern gezüchtet werden. Um Tomaten
Viele südländische Gärtner verlieben sich in den süßen Duft von Gardenienblüten. Diese schönen, duftenden, weißen Blüten halten mehrere Wochen. Irgendwann werden sie jedoch verwelken und braun werden, und Sie werden sich wundern, "sollte ich Deadhead-Gardenien?" Lesen Sie weiter, um zu erfahren, warum und wie man einen Gardenienbusch toten kann. Über De
Wenn Sie in einem warmen Klima zwischen USDA-Pflanzenhärtezonen 9 und 11 leben, ist die Winterpflege der Süßkartoffel-Rebe einfach, weil die Pflanzen im Boden das ganze Jahr über in Ordnung sind. Wenn Sie jedoch nördlich der Zone 9 leben, sollten Sie sich im Winter um Süßkartoffelreben kümmern, um ein Einfrieren zu verhindern. Lesen