Pflanzen, die gerne in Wasser sein: Arten von Pflanzen, die feuchte Bereiche tolerieren



Die meisten Pflanzen fühlen sich in feuchtem Boden nicht wohl und übermäßige Feuchtigkeit führt zu Fäulnis und anderen tödlichen Krankheiten. Obwohl sehr wenige Pflanzen in feuchten Gebieten wachsen, können Sie lernen, welche Pflanzen wie feuchte Füße. Einige feuchtigkeitsliebende Pflanzen gedeihen im stehenden Wasser und andere tolerieren matschige, schlecht durchlässige Bereiche Ihres Gartens. Lesen Sie weiter, um mehr über diese Pflanzen zu erfahren.

Pflanzen, die feuchte Gebiete tolerieren

Hier sind nur einige Pflanzen, die feuchte Bedingungen einnehmen können.

Wassertolerante Stauden und Zwiebeln enthalten:

  • Maiglöckchen
  • Bugbane
  • Crinum
  • Süßer Waldmeister
  • Taglilie
  • Rosen-Malve
  • Blaue Eisenkraut
  • Affe Blume
  • Iris

Bestimmte Gräser verleihen feuchten Bereichen Schönheit und Textur. Zum Beispiel sind die folgenden Gräser gut in feuchten Böden:

  • Nordsee Hafer
  • Indisches Gras
  • Kleines bluestem
  • Cordgrass

Wenn Sie auf der Suche nach einer Rebe oder einer Bodenbedeckung für einen feuchten Bereich sind, beachten Sie, dass die meisten Reben und Bodenbedeckungen etwas Drainage benötigen und in Gebieten, die überflutet oder durchwegs nass sind, nicht gut funktionieren. Davon abgesehen sind diese Pflanzen einen Versuch wert:

  • Ajuga
  • Trompetenkriechpflanze
  • Carolina Jessamine
  • Liriope

Pflanzen, die gerne im Wasser sind

Es gibt eine Reihe von Pflanzen, die lange Zeiträume mit nassen Füßen aushalten können. Diese ergänzen Gartenteiche, Moore, Regengärten oder eben jene schwierigen Gebiete der Landschaft, die zu nass bleiben, um etwas anderes anzupflanzen.

Stauden, die stehendes Wasser und Überschwemmungsgebiete vertragen, sind:

  • Wasser-Ysop
  • Pickerelkraut
  • Rohrkolben
  • Iris
  • Canna
  • Elefantenohr
  • Sumpf-Sonnenblume
  • Scharlachroter Sumpf Hibiskus

Viele Farne tolerieren feuchte Bereiche und gedeihen am Rand von Teichen, einschließlich:

  • Zimtfarn
  • Königlicher Farn
  • Empfindlicher Farn
  • Bemalter Farn
  • Marsh Farn
  • Holly Farn

Nehmen Sie jedoch nicht an, dass alle Farne wie feuchte Füße sind. Einige Arten, wie Weihnachtsfarn und Holzfarn, bevorzugen trockene, schattige Bereiche.

Zusätzlich zu den Ziergräsern, die die zuvor aufgelisteten feuchten Bedingungen tolerieren, erfreut sich Mühlgras an feuchten Boden- und Teichrändern. Die meisten Arten von Seggen kommen gut in nassen, sandigen Böden vor. Sedge ist in verschiedenen Größen, Formen und Farben erhältlich.

Beachten Sie, dass die Bodenfeuchte bei der Auswahl von Pflanzen für Nassbereiche nur eine Sache ist. Andere wichtige Faktoren umfassen Licht, Bodentyp und Temperaturbeständigkeit. Ein lokales Gewächshaus oder eine Baumschule kann Informationen über spezifische wassertolerante Pflanzen für Ihre Region liefern.

Vorherige Artikel:
Im Mittelalter aßen die Aristokraten große Mengen Fleisch mit Wein. Unter dieser Völlerei des Reichtums erschienen ein paar bescheidene Gemüsesorten, oft Wurzelgemüse. Ein Hauptbestandteil davon war Skirret, auch bekannt als Crummock. Nie von wachsenden Skirret Pflanzen gehört? Ich auch. Also, was ist eine Skirret-Pflanze und welche anderen Knusperpflanzen-Informationen können wir ausgraben? Was i
Empfohlen
Von: Bonnie L. Grant St. Augustine Gras ist ein salztoleranter Rasen, der für subtropische Feuchtgebiete geeignet ist. Es ist weit verbreitet in Florida und anderen warmen Jahreszeiten. St. Augustine Gras Rasen ist eine kompakte blau-grüne Farbe, die gut auf einer Vielzahl von Bodenarten wächst, vorausgesetzt sie sind gut drainiert. S
Wenn Sie Ihre eigenen Früchte anbauen möchten, können Sie Brombeeren anbauen. Wenn Sie Ihre Brombeerpflanzen düngen, erhalten Sie den höchsten Ertrag und die größte saftigste Frucht, aber wie können Sie Ihre Brombeersträucher düngen? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wann Brombeersträucher und andere spezielle Brombeerfütterung Anforderungen befruchten. Wie man Br
Blattlausmücken sind einer der guten Gartenwanzen. Zählen Sie diese kleinen, zarten Fliegen zu Ihren Verbündeten im Kampf gegen Blattläuse. Die Chancen stehen gut, dass Blattläuse, wenn Sie Blattläuse haben, den Weg in Ihren Garten finden. Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie sie online bestellen oder in Baumschulen kaufen. Lasse
Chlorophytum comosum kann in Ihrem Haus lauern. Was ist Chlorophytum comosum ? Nur eine der beliebtesten Zimmerpflanzen. Sie können seinen allgemeinen Namen der Spinne Pflanze, AKA Flugzeug Pflanze, St. Bernard Lilie, Spinne Efeu oder Band Pflanze erkennen. Spinnenpflanzen sind eine der beliebtesten Zimmerpflanzen, weil sie so widerstandsfähig und einfach zu kultivieren sind, aber Spinnenpflanzen brauchen Dünger? W
Weiße Eichen ( Quercus alba ) sind nordamerikanische Ureinwohner, deren natürlicher Lebensraum sich vom südlichen Kanada über Florida bis nach Texas und bis nach Minnesota erstreckt. Sie sind sanfte Riesen, die 100 Fuß hoch werden können und seit Jahrhunderten leben. Ihre Zweige spenden Schatten, ihre Eicheln füttern Wildtiere und ihre Herbstfarben blenden jeden, der sie sieht. Lesen
Hibiscus ist ein herrliches Mitglied der Pflanzenwelt und bietet attraktives Laub und üppige, trichterförmige Blüten in einer Vielzahl von spektakulären Farben. Leider sind wir nicht nur die Gärtner, die dieses schöne Exemplar genießen; eine Reihe von lästigen Hibiskus Pflanzenschädlingen finden die Pflanze unwiderstehlich. Lesen S