Wie man deinen Garten im Fall für eine frühe Frühlings-Ernte vorsaat



Können Sie sich vorstellen, ein Monat vor Ihren Nachbarn Gemüse aus Ihrem Garten ernten zu können? Was wäre, wenn du im Frühling einen Garten magisch auftauchen lassen würdest, ohne einen einzigen Setzling zu kaufen oder deine Hände im Frühling schmutzig zu machen? Dies ist alles möglich, wenn Sie eine Methode namens Pre-Seeding verwenden.

Was ist Vorsaat?

Vorsaat ist, wenn Sie Samen für Ihren Frühlingsgarten im Spätherbst oder frühen Winter pflanzen. Im Grunde pflanzt man im Jahr davor die Samen für den Garten des nächsten Jahres.

Wenn du deinen Garten vorsaatst, erlaubst du Mutter Natur (anstatt der Baumschulindustrie oder deines eigenen Urteils), Kontrolle darüber zu haben, wann die Samen keimen. Dies führt zu einer früheren Samenkeimung im Frühjahr, aber auch zu gesünderen Pflanzen, die besser für das Wetter im Freien geeignet sind.

Oft, wenn wir unser eigenes Saatgut anbauen oder Sämlinge von einer Baumschule kaufen, sind die Samen unter "idealen" Bedingungen gekeimt, wo die Temperaturen hoch sind, Bedingungen wie Regen und Wind keine Rolle spielen und das Licht gleichmäßig verteilt wird. Wenn wir diese verwöhnten Sämlinge dann im Freien bewegen, wo die Temperaturen kühler sind, schlagen Regen und Wind die Pflanzen und das Sonnenlicht ist viel stärker und direkter, dies kann den Sämlingen einen Schock und Schaden zufügen. Das Aushärten der Sämlinge hilft, aber egal wie gut Sie sie aushärten, es gibt immer noch etwas Stress für die Sämlings-Systeme, was ihr Wachstum und ihre Produktion verzögert.

Pre-Seeding ist ein bisschen wie Sämling Boot Camp. Die Samen keimen, wenn die Bedingungen für sie draußen sind, und sie sind von Anfang an den härteren Elementen der Natur ausgesetzt, wodurch die Pflanzen weniger erschüttert werden, so dass sie sich auf ein schnelleres Wachstum und eine schnellere Produktion konzentrieren können.

Wie man deinen Garten vorsaat

Vorsaat funktioniert am besten in Gebieten, in denen das Wetter konstant kalt bleibt. Dies liegt daran, dass das Einfrieren und Auftauen des Bodens den Samen mehr Schaden zufügt, als wenn der Boden gefroren bleibt. Außerdem funktioniert das Vorsäen besser in Gärten, die größtenteils trocken bleiben. Gärten, die dazu neigen, nach Regenfällen sogar für kurze Zeit sumpfig zu werden, können möglicherweise nicht vorgesättigt werden, da das stehende Wasser die Samen verfaulen kann.

Um Ihren Garten vorzusäen, müssen Sie Ihren Garten im Herbst vorbereiten. Das bedeutet, dass alle Trümmer aus dem Garten dieses Jahres weggeräumt werden müssen. Dann müssen Sie Kompost und anderes organisches Material in den Boden einarbeiten.

Dann, nachdem die Temperaturen in Ihrer Region unter den Gefrierpunkt gefallen sind, können Sie Ihre gewünschten Samen auspflanzen. Sie müssen auf die gleiche Weise in den Boden gehen, wie das Pflanzen im Frühling, entsprechend den Anweisungen auf dem Samenpaket, dann gut gießen.

Nachdem die Samen gepflanzt und gewässert wurden, bedecken Sie die Betten mit etwa einem Zoll Stroh oder Mulch. Dies hilft, den Boden bei einem unerwarteten Auftauen gefroren zu halten.

Im Frühjahr werden die Samen keimen und Sie werden einen wunderbaren Start in Ihren Frühlingsgarten haben.

Welches Gemüse kann vorgesättigt werden?

Fast alle kaltharten Gemüse können vorgesät werden. Das beinhaltet:

  • Rüben
  • Brokkoli
  • Rosenkohl
  • Kohl
  • Möhren
  • Blumenkohl
  • Sellerie
  • Mangold
  • Lauch
  • Grüner Salat
  • Senf
  • Zwiebeln
  • Pastinaken
  • Erbsen
  • Rettich
  • Spinat
  • Rüben

Etwas weniger kaltes, robustes Gemüse kann auch mit unterschiedlichem Erfolg vorher ausgesät werden. Diese Gemüse sind diejenigen, die man oft als "Freiwillige" im Garten sieht. Sie können den Winter überleben und sie nicht, aber es macht immer noch Spaß, es zu versuchen. Sie beinhalten:

  • Bohnen
  • Mais
  • Gurke
  • Aubergine
  • Melonen
  • Pfeffer
  • Squash (insbesondere Winter Sorten)
  • Tomaten

Die Vorsaat kann Ihren Frühlingsgarten viel leichter starten lassen, sodass Sie sich auf andere Bereiche Ihres Gartens konzentrieren können, während Sie gleichzeitig die Vorteile Ihres eigenen Gemüsegartens nutzen können.

Vorherige Artikel:
Bodenbezüge dienen einer Reihe von wichtigen Funktionen in der Landschaft. Sie sind vielseitige Pflanzen, die Wasser sparen, Bodenerosion minimieren, Unkraut unter Kontrolle halten, Staub reduzieren und Schönheit schaffen, oft im Schatten oder in anderen schwierigen Bereichen, in denen sonst nichts wächst. D
Empfohlen
Eine der gefährlicheren Krankheiten von Apfelbäumen ist Kragenfäule. Kragenfäule von Apfelbäumen ist verantwortlich für den Tod vieler unserer Lieblingsobstbäume im ganzen Land. Was ist Kragenfäule? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Was ist Kragenrot? Collar Rot ist eine Pilzerkrankung, die bei der Baumvereinigung beginnt. Im Lau
Für höhere Erträge und Benutzerfreundlichkeit, nichts schlägt ein Hochbeet Garten für den Anbau von Gemüse. Der angepasste Boden ist voller Nährstoffe, und da er nie betreten wird, bleibt er lose und leicht für Wurzeln, in die er hineinwachsen kann. Hochbeete Gärten haben Wände aus Holz, Betonblöcke, große Steine ​​und sogar Ballen Heu oder Stroh. Eines der stab
Fahren Sie durch die Straßen der Stadt und Sie werden Bäume sehen, die in unnatürlich aussehenden V-Formen um Stromleitungen herum gehackt sind. Der durchschnittliche Staat gibt ungefähr 30 Millionen Dollar pro Jahr aus, um Bäume von Stromleitungen und Versorgungsdienstbarkeiten zu trennen. Baumäste mit einer Höhe von 25 bis 45 Fuß befinden sich normalerweise in der Trimmzone. Es kan
Zitronengras ist ein köstliches Zitrusduftgras, das in vielen asiatischen Gerichten verwendet wird. Es macht auch eine schöne, einfach zu Anbau im Garten. Einfach zu wachsen, mag es sein, aber nicht ohne Probleme. Ich habe kürzlich festgestellt, dass mein Zitronengras braun wird. Die Frage ist, warum wird mein Zitronengras braun? L
Süßkartoffeln sind nicht nur anfällig für eine Vielzahl von Krankheiten, die zu Fäulnis führen, wenn sie wachsen, sondern auch für Süßkartoffel-Lagerfäule. Eine Reihe von bakteriellen und pilzlichen Erregern verursachen Lagerfäule von Süßkartoffeln. Der folgende Artikel enthält Informationen über Krankheiten, die zur Verrottung von Süßkartoffeln nach der Ernte führen können, sowie zur Kontrolle der Fäulnis von Süßkartoffeln während der Lagerung. Fusarium-Süßkartoffel
Wenn Sie Gurken, Wassermelonen, Kürbisse oder andere Mitglieder der Familie der Kürbisgewächse angebaut haben, dann haben Sie wahrscheinlich sehr schnell gemerkt, dass es zahlreiche Schädlinge und Krankheiten gibt, die Sie davon abhalten können, eine schwere Ernte zu ernten. Bestimmte Kürbisgewächse haben einen schlechten Ruf, weil sie pingelig, pflegeleicht und von Schädlingen und Krankheiten befallen sind. Wenn S