Wie man deinen Garten im Fall für eine frühe Frühlings-Ernte vorsaat



Können Sie sich vorstellen, ein Monat vor Ihren Nachbarn Gemüse aus Ihrem Garten ernten zu können? Was wäre, wenn du im Frühling einen Garten magisch auftauchen lassen würdest, ohne einen einzigen Setzling zu kaufen oder deine Hände im Frühling schmutzig zu machen? Dies ist alles möglich, wenn Sie eine Methode namens Pre-Seeding verwenden.

Was ist Vorsaat?

Vorsaat ist, wenn Sie Samen für Ihren Frühlingsgarten im Spätherbst oder frühen Winter pflanzen. Im Grunde pflanzt man im Jahr davor die Samen für den Garten des nächsten Jahres.

Wenn du deinen Garten vorsaatst, erlaubst du Mutter Natur (anstatt der Baumschulindustrie oder deines eigenen Urteils), Kontrolle darüber zu haben, wann die Samen keimen. Dies führt zu einer früheren Samenkeimung im Frühjahr, aber auch zu gesünderen Pflanzen, die besser für das Wetter im Freien geeignet sind.

Oft, wenn wir unser eigenes Saatgut anbauen oder Sämlinge von einer Baumschule kaufen, sind die Samen unter "idealen" Bedingungen gekeimt, wo die Temperaturen hoch sind, Bedingungen wie Regen und Wind keine Rolle spielen und das Licht gleichmäßig verteilt wird. Wenn wir diese verwöhnten Sämlinge dann im Freien bewegen, wo die Temperaturen kühler sind, schlagen Regen und Wind die Pflanzen und das Sonnenlicht ist viel stärker und direkter, dies kann den Sämlingen einen Schock und Schaden zufügen. Das Aushärten der Sämlinge hilft, aber egal wie gut Sie sie aushärten, es gibt immer noch etwas Stress für die Sämlings-Systeme, was ihr Wachstum und ihre Produktion verzögert.

Pre-Seeding ist ein bisschen wie Sämling Boot Camp. Die Samen keimen, wenn die Bedingungen für sie draußen sind, und sie sind von Anfang an den härteren Elementen der Natur ausgesetzt, wodurch die Pflanzen weniger erschüttert werden, so dass sie sich auf ein schnelleres Wachstum und eine schnellere Produktion konzentrieren können.

Wie man deinen Garten vorsaat

Vorsaat funktioniert am besten in Gebieten, in denen das Wetter konstant kalt bleibt. Dies liegt daran, dass das Einfrieren und Auftauen des Bodens den Samen mehr Schaden zufügt, als wenn der Boden gefroren bleibt. Außerdem funktioniert das Vorsäen besser in Gärten, die größtenteils trocken bleiben. Gärten, die dazu neigen, nach Regenfällen sogar für kurze Zeit sumpfig zu werden, können möglicherweise nicht vorgesättigt werden, da das stehende Wasser die Samen verfaulen kann.

Um Ihren Garten vorzusäen, müssen Sie Ihren Garten im Herbst vorbereiten. Das bedeutet, dass alle Trümmer aus dem Garten dieses Jahres weggeräumt werden müssen. Dann müssen Sie Kompost und anderes organisches Material in den Boden einarbeiten.

Dann, nachdem die Temperaturen in Ihrer Region unter den Gefrierpunkt gefallen sind, können Sie Ihre gewünschten Samen auspflanzen. Sie müssen auf die gleiche Weise in den Boden gehen, wie das Pflanzen im Frühling, entsprechend den Anweisungen auf dem Samenpaket, dann gut gießen.

Nachdem die Samen gepflanzt und gewässert wurden, bedecken Sie die Betten mit etwa einem Zoll Stroh oder Mulch. Dies hilft, den Boden bei einem unerwarteten Auftauen gefroren zu halten.

Im Frühjahr werden die Samen keimen und Sie werden einen wunderbaren Start in Ihren Frühlingsgarten haben.

Welches Gemüse kann vorgesättigt werden?

Fast alle kaltharten Gemüse können vorgesät werden. Das beinhaltet:

  • Rüben
  • Brokkoli
  • Rosenkohl
  • Kohl
  • Möhren
  • Blumenkohl
  • Sellerie
  • Mangold
  • Lauch
  • Grüner Salat
  • Senf
  • Zwiebeln
  • Pastinaken
  • Erbsen
  • Rettich
  • Spinat
  • Rüben

Etwas weniger kaltes, robustes Gemüse kann auch mit unterschiedlichem Erfolg vorher ausgesät werden. Diese Gemüse sind diejenigen, die man oft als "Freiwillige" im Garten sieht. Sie können den Winter überleben und sie nicht, aber es macht immer noch Spaß, es zu versuchen. Sie beinhalten:

  • Bohnen
  • Mais
  • Gurke
  • Aubergine
  • Melonen
  • Pfeffer
  • Squash (insbesondere Winter Sorten)
  • Tomaten

Die Vorsaat kann Ihren Frühlingsgarten viel leichter starten lassen, sodass Sie sich auf andere Bereiche Ihres Gartens konzentrieren können, während Sie gleichzeitig die Vorteile Ihres eigenen Gemüsegartens nutzen können.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie an einen Olivenbaum denken, stellen Sie sich wahrscheinlich vor, dass er irgendwo heiß und trocken wächst, wie in Südspanien oder Griechenland. Diese schönen Bäume, die solch köstliche Früchte produzieren, sind nicht nur für die heißesten Klimazonen geeignet. Es gibt Sorten von kaltharten Olivenbäumen, einschließlich der Zone 7 Olivenbäume, die in Regionen gedeihen, von denen man nicht erwartet hat, dass sie olivefreundlich sind. Können Oli
Empfohlen
Cercospora Fruchtfleck ist eine häufige Krankheit von Zitrusfrüchten, aber es betrifft auch viele andere Kulturen. Was ist Cercospora? Die Krankheit ist pilzartig und überlebt auf allen betroffenen Früchten im Boden der vorherigen Saison. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Was ist Cercospora? Da
Wenn Sie nach etwas Ungewöhnlichem suchen, um im Haus zu wachsen, sollten Sie erwägen, eine Telegraphenanlage zu bauen. Was ist eine Telegraphenanlage? Lesen Sie weiter, um mehr über diese seltsame und interessante Pflanze zu erfahren. Telegraphenanlage Info Was ist eine Telegraphenanlage? Auch bekannt als die tanzende Pflanze, ist die Telegraphenpflanze ( Codariocalyx motorius - früher Desmodium gyrans ) eine faszinierende tropische Pflanze, die tanzt, wenn sich die Blätter in hellem Licht auf und ab bewegen. Tel
Ficus sind eine der häufigsten und leicht zu züchtenden Zimmerpflanzen. In der Tat sind sie so einfach zu drinnen wachsen, dass gelegentlich die Pflanzen ihren Standort entwachsen. Ficus Pflanzen möchten nicht bewegt werden, so ist die beste Option, die Pflanze zu beschneiden, um es handhabbar zu halten. S
Wenn Sie ein Hausbrauer und ein Gärtner sind, ist das Wachstum Ihres eigenen Hopfens eine natürliche Entwicklung. Hopfen sind die weiblichen Blütenzapfen der Hopfenpflanze, eine lange Kletterranke. Sie sind auch einer der Hauptbestandteile des Bieres - hinzugefügt während des Brauprozesses, um zu helfen, das Bier zu konservieren und ihm seinen klassischen bitteren Geschmack zu geben. Mit
Die meisten Leute wissen, dass Hopfen verwendet wird, um Bier zu machen, aber wussten Sie, dass die Hopfenpflanze eine schnelle Kletterpflanze ist? Hopfen ( Humulus lupulus ) hat eine mehrjährige Krone, die viele Jahre alt wird, aber die Stiele - manchmal auch als Binsen bezeichnet - schießen schnell hoch und sterben dann jeden Winter in den Boden zurück. W
Praktisch gleichbedeutend mit der amerikanischen Flagge, dem Apfelkuchen und dem Weißkopfseeadler, sind süße, durstlöschende Wassermelonen eines der allzeit beliebten Picknick-Lebensmittel Amerikas. Anywhere USA, Wassermelone ist am 4. Juli BBQ, das Unternehmen Picknick und ist ein Grundnahrungsmittel für Sommer campouts. Die