Sapodilla-Probleme: Frucht, die von der Sapotillbaum-Pflanze fällt



Wenn Sie in den wärmeren Breiten leben, haben Sie vielleicht einen Sapotillbaum in Ihrem Garten. Nachdem Sie geduldig darauf gewartet haben, dass der Baum erblüht und Früchte setzt, überprüfen Sie den Fortschritt, nur um festzustellen, dass die Früchte aus der Sapotillbaumpflanze fallen. Warum fallen die Babysapodillas vom Baum und welche Sapotillbaumpflege könnte das in Zukunft verhindern?

Warum Baby Sapodillas fallen

Sehr wahrscheinlich ist ein Sapodilla ein langsam wachsender, aufrechter, langlebiger immergrüner Baum. Tropische Exemplare können bis zu 100 Fuß groß werden, gepfropfte Sorten sind jedoch in 30-50 Fuß Höhe viel kleiner. Sein Laub ist mittellanggrün, glänzend und abwechselnd und bildet eine schöne dekorative Ergänzung der Landschaft, ganz zu schweigen von seiner köstlichen Frucht.

Der Baum blüht mehrmals im Jahr mit kleinen, glockenförmigen Blüten, obwohl er nur zweimal im Jahr Früchte trägt. Ein milchiger Latex, bekannt als Chicle, tritt aus den Zweigen und dem Stamm aus. Dieser Latexsaft wird zur Herstellung von Kaugummi verwendet.

Die Frucht, eigentlich eine große ellipsoid Beere, ist rund bis oval und etwa 2-4 cm mit einer braunen, körnigen Haut. Das Fruchtfleisch ist gelb bis braun oder rötlich-braun mit einem süßen, malzigen Geschmack und enthält oft drei bis zwölf schwarze, abgeflachte Samen.

Sapodilla Fruchttropfen ist kein allgemeines Problem mit den Bäumen, wenn sie gesund sind. In der Tat sind Sapodilla-Probleme minimal, wenn der Baum an einem warmen Ort ist, obwohl Sapodillas nicht streng tropisch sind. Ältere Bäume können eine Temperatur von 26-28 F. (-3 bis -2 C.) für eine kurze Zeit behandeln. Junge Bäume sind offensichtlich weniger etabliert und werden bei 30 ° F (-1 ° C) geschädigt oder getötet. Ein plötzlicher Kälteeinbruch könnte also ein Grund dafür sein, dass Früchte aus einer Sapotillbaumpflanze fallen.

Sapotillbaumpflege

Die richtige Pflege eines Sapotillbaums sorgt für eine lange Lebensdauer der Früchte. Denken Sie daran, dass ein Sapodilla zwischen fünf und acht Jahren braucht, um Früchte zu tragen. Junge Bäume dürfen blühen, aber keine Früchte setzen.

Sapodillas sind bemerkenswert tolerante Bäume. Im Idealfall bevorzugen sie eine sonnige, warme, frostfreie Lage. Sie eignen sich sowohl in feuchten als auch in trockenen Umgebungen, obwohl eine gleichmäßige Bewässerung dem Baum helfen wird, zu blühen und Früchte zu tragen. Dieses Exemplar eignet sich auch gut als Containerpflanze.

Sapodillas sind windtolerant, an viele Arten von Böden angepasst, sind dürreresistent und salinitätsresistent.

Junge Bäume sollten im ersten Jahr alle zwei bis drei Monate mit ¼ Pfund Dünger gefüttert werden, allmählich zu einem vollen Pfund zunehmen. Düngemittel sollten 6-8 Prozent Stickstoff, 2-4 Prozent Phosphorsäure und 6-8 Prozent Kali enthalten. Nach dem ersten Jahr, Dünger zwei bis drei Mal pro Jahr anwenden.

Sapodilla Probleme sind in der Regel sehr gering. Alles in allem ist dies ein pflegeleichter Baum. Kalter Stress oder "nasse Füße" können den Sapodilla beeinträchtigen, was möglicherweise nicht nur zu Sapodilla-Fruchttropfen, sondern auch zum Tod des Baumes führt. Auch wenn der Baum die Sonne mag, kann er, besonders unreife Bäume, Sonnenbrand bekommen, so dass es notwendig sein könnte, ihn unter die Decke zu bewegen oder ein Schattiertuch bereitzustellen.

Vorherige Artikel:
Hilfe! Meine Azalee wird schwarz! Sie wurden von der Geißel der Azalee angegriffen. Du wurdest von der Azaleenrinde-Skala überfallen. Identifizieren der Azaleenrindenskala Geschwärzte Äste, die von einem klebrigen Ruß und weißen Baumwollflaum in den unteren Zweigen bedeckt sind, sind Symptome einer der gefürchtetsten Azaleenkrankheiten. Schwa
Empfohlen
Elaeagnus pungens , besser bekannt als dornige Olive, ist eine große, dornige, schnell wachsende Pflanze, die in einigen Teilen der Vereinigten Staaten invasiv ist und in vielen anderen nur schwer zu beseitigen ist. Die in Japan heimische dornige Olive wächst als Strauch und gelegentlich als Rebe, die zwischen 3 und 25 Fuß hoch ist. E
Ich liebe Pilze, aber ich bin sicherlich kein Mykologe. Ich kaufe im Allgemeinen meine vom Lebensmittelhändler oder lokalen Bauernmarkt, so dass ich Sporensammeltechniken nicht kenne. Ich würde sicherlich gerne in der Lage sein, meine eigenen essbaren Pilze auch zu wachsen, aber die Kosten von kommerziellen Pilzzucht-Kits hat mich davon abgehalten, es zu versuchen.
Wachsende Schneeflocke Leucojum Zwiebeln im Garten ist eine einfache und erfüllende Aufgabe. Lasst uns mehr darüber lernen, wie man Schneeflockenknollen anbaut. Spring & Summer Schneeflocken Glühbirnen Trotz des Namens blühen Sommerschneeflocken ( Leucojum aestivum ) in den meisten Gebieten Mitte bis Ende Frühling, nur wenige Wochen nach den Frühlingsschneeflocken ( Leucojum vernum ). Beid
Sie wissen, wie Obstsalat mehrere Arten von Früchten enthält, oder? Ziemlich viel gefällt jedem, da es eine Vielzahl von Früchten gibt. Wenn Sie keine Art von Obst mögen, können Sie nur die Fruchtstücke löffeln, die Sie lieben. Wäre es nicht schön, wenn es einen Baum gäbe, der wie ein Obstsalat mehrere Obstsorten anbaut? Gibt es e
Schleichende Jenny-Pflanze, auch bekannt als Moneywort oder Lysimachia , ist eine immergrüne ausdauernde Pflanze aus der Familie der Primulaceae. Für diejenigen, die wissen möchten, wie man schleichende Jenny anbaut, gedeiht diese niedrig wachsende Pflanze in den USDA-Zonen 2 bis 10. Schleichende Jenny ist eine Bodenbedeckung, die gut in Steingärten, zwischen Trittsteinen, um Teiche, in Containerpflanzungen oder für schwer bepflanzbare Flächen in der Landschaft bedecken. Wie
Nachdem Sie eine Weile im Garten gearbeitet haben, möchten Sie vielleicht mit fortgeschritteneren Gartenbautechniken zur Pflanzenvermehrung experimentieren, besonders wenn Sie eine Lieblingsblume haben, die Sie verbessern möchten. Die Pflanzzucht ist ein lohnendes, einfaches Hobby für Gärtner, um sich darin zu vergnügen. Neu