Ausbreitung von Bougainvillea - lernen, Bougainvillea Pflanzen zu propagieren



Bougainvillea ist eine schöne tropische Staude, die in den USDA-Zonen 9b bis 11 winterhart ist. Bougainvillea kann als Strauch, Baum oder Rebe kommen, die große Mengen von atemberaubenden Blumen in einer Vielzahl von Farben produziert. Aber wie geht es mit der Vermehrung von Bougainvilleasamen und Stecklingen? Lesen Sie weiter, um mehr über Bougainvillea-Vermehrungsmethoden zu erfahren, einschließlich Bougainvillea aus einem Schnitt und Samen.

Wie Bougainvillea Pflanzen zu verbreiten

Bougainvillea-Pflanzen werden häufig durch Stecklinge vermehrt, aber auch der Samenanbau ist möglich.

Vermehrung von Bougainvillea Stecklingen

Die einfachste der Bougainvillea-Vermehrungsmethoden ist es, aus Stecklingen zu wachsen. Es kann zu jeder Zeit des Jahres getan werden. Um einen Schnitt von Ihrer Bougainvillea zu machen, suchen Sie nach Weichholz. Dies ist ein Teil der Pflanze, der nicht brandneu ist, aber auch nicht etabliert und übermäßig holzig ist.

Schneiden Sie eine Länge von Weichholz, das 4 bis 5 Zentimeter lang ist und 4 bis 6 Knoten darauf hat. Knoten sind die Punkte auf dem Zweig, die entweder kleinere Zweige gekeimt haben oder Knospen enthalten, die bald keimen werden. Wenn Sie wollen, können Sie das Ende des Schneidens in Wurzelhormon eintauchen.

Entfernen Sie alle Blätter aus dem Schnitt und setzen Sie es aufrecht in einer Mischung aus einem Teil Perlit und einem Teil Torf. Sinken Sie es ein oder zwei Zoll in das wachsende Medium. Halte den Topf sehr warm. Wasser und sprühen Sie ab und zu, aber lassen Sie es nicht zu nass werden.

In ein paar Monaten sollte es Wurzeln schlagen und anfangen, zu einer neuen Pflanze zu werden.

Vermehrung von Bougainvilleasamen

Die Vermehrung von Bougainvilleasamen ist weniger verbreitet, aber immer noch ein guter Weg, Bougainvillea zu verbreiten. Im Herbst kann Ihre Bougainvillea innerhalb der winzigen weißen Blume in ihrer Mitte Samenkapseln bilden.

Ernte und trockne diese Schoten - da sollten sehr kleine Samen drin sein. Sie können Ihre Samen zu jeder Jahreszeit pflanzen, solange sie warm gehalten werden. Sei geduldig, denn die Keimung kann einen Monat oder länger dauern.

Vorherige Artikel:
Stachelbeeren sind entweder in europäische ( Ribes grossularia ) oder amerikanische ( R. hirtellum ) Arten unterteilt. Diese kühlen Wetterfrüchte gedeihen in den USDA-Zonen 3-8 und können frisch gegessen oder zu köstlichen Konfitüren oder Gelees verarbeitet werden. Alles gut und gut, aber woher weißt du wann Stachelbeeren ernten? Lesen
Empfohlen
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wachsende Flammenveilchen ( Episcia cupreata ) sind eine großartige Möglichkeit, einem Innenraum mehr Farbe zu verleihen. Episcia flame violet Zimmerpflanzen haben attraktives, samtiges Laub und Blüten ähnlich wie ihre Cousine, das Usambaraveilchen. Ep
Gärtner in Zone 8 können eine Vielzahl von Wetterbedingungen erwarten. Die durchschnittliche jährliche minimale Temperaturen können 10 bis 15 Grad Fahrenheit (-9, 5 bis -12 C) sein. In der Regel haben die Gebiete jedoch lange Wachstumsperioden und milde bis warme Jahreszeiten. Das bedeutet, dass es genügend blühende Sträucher der Zone 8 gibt, die für das Gebiet geeignet sind. Einhei
Hochschwingel ist eine kühle Jahreszeit Rasen Gras. Es ist das häufigste Rasengras in Kalifornien und nützlich vom pazifischen Nordwesten zu den südlichen Staaten. Es entstand in Europa und ist jetzt in Nordamerika, Europa und Nordafrika zu finden. Hoher Schwingel in Rasen bildet ein schönes dichtes Gras, das unter 1, 5 Zoll nicht gemäht werden kann. Das
Sowohl tropische als auch Regenwälder bieten eine unglaubliche Vielfalt an Pflanzen. Diejenigen, die von Bäumen, Felsen und vertikalen Stützen herabhängen, werden Epiphyten genannt. Baumepiphyten werden Luftpflanzen genannt, weil sie keinen festen Halt in der Erde haben. Diese faszinierende Sammlung von Pflanzen macht auch Spaß, drinnen oder draußen im Garten zu wachsen. Find
Wenn Sie noch nie von dem chinesischen Talgbaum gehört haben, können Sie sich fragen, was es ist. In diesem Land wird es als ein dekorativer Schattenbaum gesehen, der in China und Japan beheimatet ist und wegen seiner spektakulären Herbstfarbe beliebt ist. In China wird es für Samenöl angebaut. Weitere Informationen zu chinesischen Talgbäumen, einschließlich Tipps, wie man chinesischen Talg anbaut, lesen Sie weiter. Was i
Die gebräuchlichen Namen einer Pflanze oder eines Baumes sind oft lyrischer als der wissenschaftliche Name. Dies ist der Fall bei Trompetenbaum oder Tabebuia. Was ist ein Tabebuia-Baum? Es ist ein mittel- bis kleinblütiger Baum, der in Westindien, Süd- und Mittelamerika heimisch ist. Der Baum ist sehr tolerant gegenüber verschiedenen Bodenbedingungen, aber in den Pflanzzonen 9b bis 11 des USDA ist er nur winterhart. Ei