Was ist Blister Bush und wie sieht der Blister Bush aus?



Eine enge Begegnung mit dem Blisterbusch scheint unschuldig genug zu sein, aber zwei oder drei Tage nach dem Kontakt treten ernsthafte Symptome auf. Erfahren Sie mehr über diese gefährliche Pflanze und wie Sie sich in diesem Artikel schützen können.

Wie sieht ein Blister Bush aus?

Blisterbusch ist in Südafrika beheimatet, und Sie werden wahrscheinlich nicht darauf stoßen, es sei denn, Sie besuchen die Western Cape Region des Tafelbergs oder Westkaps. Dies ist ein besonders unangenehmes Gras, also treffen Sie Vorsichtsmaßnahmen, wenn Sie in diesen Gebieten wandern gehen.

Ein Mitglied der Familie der Karotten, Blisterbusch ( Notobubon galbanum - umklassifiziert von Peucedanum galbanum ) ist ein kleiner Strauch mit Blättern, die denen von flachblättrigen Petersilie oder Sellerie ähneln. Der Blütenkopf ist eine Dolde, wie eine Dillblume. Sehr kleine, gelbe Röschen blühen an den Spitzen von dunkelgrünen Stielen.

Was ist Blister Bush?

Blisterbusch ist eine giftige Pflanze, die in Gegenwart von Licht eine schwere Hautreaktion verursacht. Diese Art von Hautreaktion, die nur auftritt, wenn sie Licht ausgesetzt wird, wird Phototoxizität genannt. Um das Ausmaß der Reaktion zu begrenzen, ist es wichtig, den belichteten Bereich vor Licht zu schützen.

Toxische Chemikalien, einschließlich Psoralen, Xanthotoxin und Bergapten, beschichten die Oberfläche der Blisterbuschblätter. Sie fühlen nichts, wenn Sie gegen die Blätter bürsten, weil es einige Tage nach der Sonnenbestrahlung beginnt. Das erste Symptom ist ein schweres Jucken und später werden Sie einen roten und violetten Hautausschlag sehen. Dem Hautausschlag folgen Blasen ähnlich denen, die durch einen starken Sonnenbrand verursacht werden. Wanderer in der Region Westkap in Südafrika können die Blisterbuschinformationen in diesem Artikel verwenden, um sich vor Verletzungen zu schützen.

Fakten über Blister Bush

Tragen Sie lange Hosen und lange Ärmel, um eine Exposition zu vermeiden. Wenn Sie exponiert sind, waschen Sie den Bereich so schnell wie möglich mit Seife und Wasser ab und beschichten Sie die Haut mit einer Sonnenschutzcreme mit einem Screening-Faktor von 50 bis 100. Wenden Sie die Lotion an, sobald der Juckreiz wieder auftritt. Bedecken Sie den Bereich mit Kleidung oder einem Verband. Waschen allein verhindert keine Blasenbildung.

Sobald der Juckreiz aufhört und die Blasenblasen nicht mehr weinen, setzen Sie die Haut der offenen Luft aus, damit sie weiter heilen kann. Große Blasen hinterlassen zarte Narben, die mehrere Monate brauchen, um zu heilen. Verblassende Narben können braune Flecken hinterlassen, die jahrelang bestehen bleiben.

Vorherige Artikel:
Düngen ist ein notwendiger Aspekt der Gartenarbeit. Oft können Pflanzen nicht alle Nährstoffe, die sie benötigen, allein aus dem Gartenerde bekommen, daher brauchen sie zusätzliche Bodenverbesserungen. Aber das bedeutet nicht, dass viel Dünger immer eine gute Sache ist. Es gibt alle Arten von Düngemitteln, und es gibt einige Pflanzen und Wachstumsstadien, die tatsächlich unter Düngung leiden. Was ist
Empfohlen
Campanula oder Glockenblumen sind fröhliche, ausdauernde Blüten. Die Pflanze ist in vielen Regionen beheimatet, in denen kühle Nächte und gemäßigte Temperaturen herrschen und ideale Bedingungen für den Anbau von Glockenblumen schaffen. Glockenblumen blühen am stärksten im Juni und Juli, können Sie aber in einigen Gegenden mit Blumen bis in den Oktober hinein erfreuen. Lernen S
Viele Pflanzenarten produzieren nur Blumen und Früchte in Regionen mit einem kalten Winter. Dies liegt an einem Prozess, der als Vernalisation bezeichnet wird. Apfel- und Pfirsichbäume, Tulpen und Narzissen, Malven und Fingerhüte und viele andere Pflanzen würden ihre Blüten oder Früchte nicht ohne Vernalisation produzieren. Lese
Browallia speciosa ist eine einjährige Pflanze, die oft im häuslichen Bereich angebaut wird. Auch bekannt als Saphirblume, produziert sie leuchtend blaue, weiße oder violette Blüten und gedeiht an schattigen bis halbschattigen Standorten. Die Pflanze produziert einen kleinen Busch, der für Kolibris attraktiv ist. Bro
Wenn Sie einen ganzjährigen Zierbaum in einer schattigen Ecke Ihres Gartens haben möchten, könnte eine Konifere Ihre Antwort sein. Sie werden mehr als ein paar Schatten lieben Nadelbäume finden, und noch mehr Schatten toleranten Nadelbäume zur Auswahl zwischen. Bevor Sie Nadelbäume in den Schatten pflanzen, sollten Sie eine kurze Liste der Bäume finden, die funktionieren könnten. Lesen
Von Stan V. (Stan der Rosemann) Griep Pensionierte American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Knock Out Rosenbüsche sind dafür bekannt, dass sie extrem widerstandsfähig gegen Krankheiten sind und nahezu sorgenfrei sind. Aber selbst diese feinen Rosenbüsche können aufgrund der klimatischen und schlechten Pflegebedingungen einigen der gleichen Krankheiten erliegen, die andere Rosenbüsche in unseren Gärten und Landschaften befallen. Lass
Sammler von Sukkulenten werden sich über Crassula-Pagodenpflanzen freuen. Aus rein architektonischer Sicht erinnert diese einzigartige Pflanze an eine Reise nach Shanghai, wo religiöse Tempel die unvorstellbaren Formen der gestapelten Architektur und erstaunliche Baukunst widerspiegeln. Red Pagoda Crassula ist eine einfach zu züchtende Pflanze, die jedem Sukkulenten-Display oder als eigenständiges Präparat einen Stempel aufdrückt. Hier