Trompeten-Rebsorten: Gewöhnliche Sorten der Trompetenrebe-Anlage



Trompetenreben sind spektakuläre Ergänzungen im Garten. Sie sind bis zu 40 Fuß lang (12 m) groß und bilden wunderschöne, helle, trompetenförmige Blüten. Sie sind eine gute Wahl, wenn Sie einem Zaun oder Spalier Farbe verleihen möchten. Es gibt jedoch ein paar Arten von Trompetentrauben, also, selbst wenn Sie wissen, dass Sie den Sprung wagen wollen, müssen noch Entscheidungen getroffen werden. Lesen Sie weiter, um mehr über die verschiedenen Arten von Trompeten zu erfahren.

Gemeinsame Sorten der Trompetenrebe Pflanze

Der wahrscheinlich bekannteste Trompetenreben-Typ ist Campsis radicans, auch bekannt als Trompetenkriechpflanze. Er wird bis zu 12 m lang und produziert 3 inch (7, 5 cm) lange Blüten, die im Sommer blühen. Es ist in den südöstlichen Vereinigten Staaten beheimatet, aber es kann bis USDA Zone 4 überleben und wurde fast überall in Nordamerika eingebürgert.

Campsis grandiflora, auch Bignonia chinensis genannt, ist eine in Ostasien heimische Sorte, die in den Zonen 7-9 nur winterhart ist. Es blüht im Spätsommer und Herbst.

Campsis tagliabuana ist eine Kreuzung zwischen diesen beiden Trompeten-Rebsorten, die in Zone 7 sehr robust ist.

Andere Arten von Trompetenreben

Bignonia capriolata, auch Kreuzvine genannt, ist eine Cousine des Trompeten-Strauchgewächses, der auch im Süden der USA beheimatet ist. Es ist wesentlich kürzer als C. radicans und seine Blüten sind etwas kleiner. Diese Pflanze ist eine gute Wahl, wenn Sie eine Trompete wollen, aber keine 40 Fuß haben, um sich zu widmen.

Der letzte unserer Trompeten-Rebsorten ist nicht wirklich eine Rebe, sondern ein Strauch. Obwohl sie in keiner Weise mit den Trompetenreben von Campsis oder Bignonia verwandt ist, ist sie wegen ihrer trompetenartigen Blüten enthalten. Die Brugmansia, auch Engelstrompete genannt, ist ein Strauch, der bis zu 20 Fuß hoch werden kann (6 m) und oft mit einem Baum verwechselt wird. Wie die Trompetentraubensorten entstehen lange trompetenförmige Blüten in den Farben Gelb, Orange oder Rot.

Ein Wort der Vorsicht: Angels Trompete ist sehr giftig, aber sie hat auch einen Ruf als Halluzinogen und ist bekannt dafür, Menschen zu töten, die es als Droge einnehmen. Vor allem, wenn Sie Kinder haben, denken Sie sorgfältig nach, bevor Sie diesen einpflanzen.

Vorherige Artikel:
Viele Gärtner betrachten Pfefferpflanzen als Einjährige, aber mit ein wenig Pfeffer Winterpflege drinnen, können Sie Ihre Pfefferpflanzen für den Winter behalten. Überwintern Pfeffer Pflanzen können ein wenig schwierig sein, aber wenn Sie eine Spezialität Pfeffer, vor allem Chilischoten, halten Paprika über den Winter halten ist eine gute Möglichkeit, einen Sprung Start in die Saison nächstes Jahr und erhöhen Sie die Länge der Produktionszeit Ihres Pfefferpflanze. Lies weite
Empfohlen
USDA-Pflanzenhärtezone 7 ist ein hervorragendes Klima für den Anbau einer Vielzahl von winterharten Blütenbäumen. Die meisten Zierbäume der Zone 7 produzieren im Frühling oder Sommer leuchtende Blüten und viele beenden die Saison mit hellen Herbstfarben. Einige Zierbäume in Zone 7 machen Singvögel glücklich mit Trauben aus roten oder violetten Beeren. Wenn Sie
Wenn Sie in Ihrem Garten etwas außerhalb der Norm bemerkt haben, könnte dies das Ergebnis von Pflanzensport-Mutationen sein. Was ist das? Lesen Sie weiter, um mehr über den Pflanzensport zu erfahren. Was ist ein Sport in der Pflanzenwelt? Ein Sport in der Pflanzenwelt ist eine genetische Mutation, die aus einer fehlerhaften chromosomalen Replikation resultiert. D
Farne sind schöne, uralte Pflanzen, die es seit vielen Millionen Jahren gibt. Sie sind vielseitige Pflanzen, die in einer erstaunlichen Vielfalt von Bedingungen wachsen, und viele sind gut geeignet für den Anbau in Innenräumen. Obwohl Farne robuste Exemplare sind, benötigen sie ein wenig Sorgfalt, damit sie gut aussehen. Da
Was ist ein Sumpf Pappel? Sumpf-Pappeln ( Populus heterophylla ) sind Harthölzer, die im östlichen und südöstlichen Amerika beheimatet sind. Ein Mitglied der Familie der Birke, Sumpf-Pappel ist auch bekannt als schwarzer Pappel, Fluss Pappel, Flaum Pappel und Sumpfpappel. Für mehr Sumpf Cottonwood Informationen, lesen Sie weiter. Übe
Faszinierende und pflegeleichte Fasskakteen ( Ferocactus und Echinocactus ) werden schnell an ihrer Faß- oder Zylinderform, markanten Rippen, auffälligen Blüten und heftigen Stacheln erkannt. Eine große Auswahl an Fasskakteensorten findet man in den kiesigen Hängen und Schluchten des Südwestens der Vereinigten Staaten und in weiten Teilen Mexikos. Lese
Wusstest du, dass wilde Rohrkolben essbar waren? Ja, diese unverwechselbaren Pflanzen, die entlang des Randes des Wassers wachsen, können leicht geerntet werden und liefern eine Quelle von Vitaminen und Stärke zu Ihrer Diät das ganze Jahr über. Dieses gewöhnliche Gras ist sehr leicht in der Natur zu finden und seine Vorteile als Nahrung und mehr sind zahlreich von einem Tageswanderer zu einem Wildnisüberlebenden. Lese