Reblooming Amaryllis Flowers - Pflege, um eine Amaryllis wieder zu blühen



Sehr wenige Blüten können der majestätischen Präsenz der blühenden Amaryllis entsprechen. Der Trick ist jedoch, wie man eine Amaryllisblüte wiederbelebt. Während viele Menschen die Pflanze nach ihrer ersten Blüte verwerfen, mit ein wenig Know-how und der richtigen Pflege, können Sie Jahr für Jahr eine Rebloom-Amaryllis genießen. Schauen wir uns an, wie man eine Amaryllisblüte wiederbelebt.

Reblooming Amaryllis Blumen

Wie bekomme ich eine Amaryllisblume zum Rebloom? Amaryllis-Pflanzen in der Natur leben in einem Lebensraum, der zwischen neun Monaten feuchten feuchten Wetters und einer dreimonatigen Trockenzeit wechselt. Der Trick, eine Amaryllisblüten-Rebloom zu machen, besteht darin, die natürlichen Lebenszyklen nachzuahmen. Wenn die letzte Blume ausbleicht, pass auf und schneide den Stiel nahe der Spitze der Zwiebel ab. Stellen Sie sicher, dass Sie das Laub auf der Zwiebel belassen und versuchen Sie nicht, sie beim Schneiden der Blütenstiele zu beschädigen.

Sorge dafür, eine Amaryllis wieder zum Blühen zu bringen

Sobald die Blüten verschwunden sind, geht die Amaryllis in eine Wachstumsphase über, in der sie Energie für die Blüte im nächsten Jahr speichert. Während es in den Wintermonaten schwierig sein kann, der Pflanze genug Sonnenlicht zu geben, kann man sie an die sonnigste Stelle bringen oder ein gutes Pflanzenlicht bekommen. Geben Sie der Pflanze während dieser Zeit viel Wasser und Dünger. Sicherzustellen, dass genug Sonnenlicht, Wasser und Dünger während dieser Zeit vorhanden ist, ist der Schlüssel, um eine Amaryllisblüte neu zu bilden.

Sobald der letzte Frost des Jahres beendet ist, bewege die Pflanze nach draußen an einen sonnigen Standort und bewässere täglich. Obwohl einige der Blätter in diesem Übergang sterben können, keine Sorge, neue werden nachwachsen.

Da die meisten Menschen ihre Amaryllis während der Ferien blühen lassen wollen, sollten Sie die Pflanze normalerweise Mitte August wieder nach Hause bringen. Sobald Sie die Pflanze ins Haus gebracht haben, legen Sie sie an einen kühlen Ort (50-60 F. oder 10-16 C.) und hören auf, die Amaryllis zu gießen. Wenn die Blätter abgestorben sind, bewege sie für die Ruhezeit an einen dunklen Ort. Wenn Sie möchten, können Sie die Glühbirne aus dem Boden entfernen, bevor Sie sie für die Ruhezeit aufbewahren.

Achten Sie auf Ihre Zwiebel, und wenn Sie die Spitze des neuen Blütenstiels sehen, ist es Zeit, sich auf die Rebloom-Amaryllis vorzubereiten. Bewege die Glühbirne drei Wochen lang an einen wärmeren Ort. Dies fördert die gleichzeitige Entwicklung der Blätter und des Stiels. Die Birne in frische Erde (aber nicht zu tief) umtopfen und an einen sonnigen Ort stellen.

Dieser Prozess kann jedes Jahr wiederholt werden, und wenn Sie es richtig gemacht haben, können Sie eine Amaryllisblume immer wieder neu aufblühen lassen!

Vorherige Artikel:
Das schaumige, schaumige Zeug in deinem Garten, das dem Inhalt des Magens eines Hundes ähnelt, ist Schleimpilz. Was ist Schleimpilz? Gute Frage, denn es ist nicht wirklich eine Form oder ein Pilz. Es ist auch keine Pflanze und doch kein Tier. Schleimpilze sind eine Klasse für sich und es gibt über 700 Sorten. S
Empfohlen
Viele Gärtner glauben, dass die Vegetationszeit endet, sobald der Herbst herumrollt. Es kann zwar schwieriger sein, bestimmte Sommergemüse anzubauen, aber das könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. Hoop Haus Gartenarbeit ist eine fantastische und kostengünstige Möglichkeit, Ihre Vegetationszeit um Wochen oder, wenn Sie wirklich engagiert sind, den ganzen Winter hindurch zu verlängern. Lese
Erdbeer-Spinat ist ein bisschen irreführend. Es ist mit Spinat verwandt und die Blätter schmecken ähnlich, aber seine Beeren teilen wenig mit Erdbeeren außer Farbe. Die Blätter sind essbar, aber ihr Geschmack ist sehr leicht und nur leicht süß. Ihre leuchtend rote Farbe sorgt für einen ausgezeichneten Akzent in Salaten, besonders gepaart mit den begleitenden Blättern. Lesen S
Nach einem kalten, tristen Winter wird der Anblick dieser leuchtend gelben Blüten an den Zweigen eines Forsythienbuschs jedem Gärtner ein Lächeln auf die Lippen zaubern. Es ist eines der ersten Anzeichen, dass der Frühling endlich angekommen ist. Als die Blüten zu verblassen beginnen, entstehen drei Fragen - wann eine Forsythie zu beschneiden ist? Wie
Karotten sind ein äußerst beliebtes Gemüse, so sehr, dass Sie vielleicht Ihre eigenen wachsen möchten. Beim Anbau eigener Karotten gibt es gewisse Schwierigkeiten, und die Ergebnisse sind möglicherweise geringer als die perfekt geformten Karotten, die im Supermarkt gekauft werden. Die Bodendichte, die verfügbaren Nährstoffe und die Feuchtigkeit, die alles zusammenwirken, führen zu verdrehten, schlecht geformten und oft knackenden Karottenkulturen. Wenn S
Narzissen sind fröhliche Vorboten des frühen Frühlings und blühen meist jahrelang zuverlässig. Manchmal treten jedoch Probleme auf und es gibt leider keine Narzissen nach dem Pflanzen. Wenn Ihre Blumenzwiebeln nicht wachsen, ziehen Sie Ihren Detektivhut an und machen Sie eine kleine Fehlersuche. Die
Die Verwendung von Schafen für den Garten ist keine neue Idee. Menschen auf der ganzen Welt haben Tierdünger sehr, sehr lange als sehr effektives organisches Material in Gärten verwendet. Aufgrund seines niedrigen Stickstoffgehalts wird der Schafmist als Kalkmist bezeichnet. Dies macht es zu einer hervorragenden Ergänzung für jeden Garten. Vor