Bodenfeuchtigkeit erhalten: Was zu tun ist, wenn Boden zu schnell im Garten austrocknet



Ist dein Gartenboden zu schnell ausgetrocknet? Viele von uns mit trockenem, sandigem Boden kennen die Frustration des gründlichen Gießens am Morgen, nur um zu sehen, dass unsere Pflanzen bis zum Nachmittag welken. In Gebieten, in denen Stadtwasser teuer oder begrenzt ist, ist dies insbesondere ein Problem. Bodenverbesserungen können helfen, wenn der Boden zu schnell austrocknet. Lesen Sie weiter, um mehr über die Speicherung von Feuchtigkeit im Boden zu erfahren.

Bodenfeuchtigkeit erhalten

Das Halten von Gartenbeeten hilft dabei, Feuchtigkeit im Boden zu halten. Übermäßige Unkräuter können Boden und wünschenswerte Pflanzen des Wassers und der Nährstoffe berauben, die sie benötigen. Leider können viele Unkräuter in trockenen, sandigen Böden gedeihen und gedeihen, wo andere Pflanzen kämpfen.

Wenn Ihr Boden zu schnell austrocknet, kann Mulch auch helfen, die Bodenfeuchtigkeit zurückzuhalten. Mulch hilft, Wasserverdunstung zu verhindern. Verwenden Sie zum Mulchen für die Feuchtigkeitsretention eine dicke Mulchschicht von 2 bis 4 cm. Obwohl es nicht empfohlen wird, dicken Mulch um die Krone oder Basis von Pflanzen zu häufen, ist es eine gute Idee, Mulch in einem Doughnut-ähnlichen Mode ein paar Zentimeter von der Pflanzenkrone oder Baumbasis zu hüten. Dieser kleine erhabene Ring um die Pflanzen herum fördert den Wasserfluss zu den Pflanzenwurzeln hin.

Soaker-Schläuche können unter Mulch vergraben werden, wenn der Boden noch zu schnell austrocknet.

Was tun, wenn der Boden zu schnell trocknet?

Die beste Methode, Feuchtigkeit im Boden zu halten, besteht darin, die oberen 6-12 Zentimeter des Bodens zu verändern. Dazu organische Materialien mit hohem Wasserhaltevermögen anmischen oder einmischen. Zum Beispiel kann Sphagnum Torfmoos das 20-fache seines Gewichts in Wasser halten. Humusreicher Kompost hat auch eine hohe Feuchtigkeitsretention.

Andere organische Materialien, die Sie verwenden können, sind:

  • Wurmguss
  • Blattform
  • Stroh
  • Zerrissene Rinde
  • Pilzkompost
  • Grasschnitt
  • Perlit

Viele dieser Änderungen haben Nährstoffe hinzugefügt, von denen auch Ihre Pflanzen profitieren.

Einige Ideen von außen für die Erhaltung der Bodenfeuchtigkeit sind:

  • Erstellen von Grabengräben um Pflanzbeete oder überkreuzende Bewässerungsgräben.
  • Vergraben unglasierte Terrakotta-Töpfe im Boden, wobei die Lippe gerade aus der Bodenoberfläche herausragt.
  • Löcher in Plastikwasserflaschen stopfen und sie in der Nähe von Pflanzen vergraben, wobei das Flaschenoberteil aus der Bodenoberfläche herausragt - füllen Sie die Flaschen mit Wasser und setzen Sie den Deckel auf die Flasche, um das Eindringen von Wasser aus den Löchern zu verlangsamen.

Vorherige Artikel:
Sie können Azaleen kennen und lieben, aber was ist mit seinen küssenden Verwandten, falschen Azaleen? Was ist falsche Azalee? Es ist eigentlich kein Azalee-Verwandter, sondern ein Strauch mit dem wissenschaftlichen Namen Menziesia ferruginea . Trotz ihres allgemeinen Namens ist falsche Azalee, auch Narzissen-Huckleberry-Pflanze genannt, ein großartiger kleiner Strauch, der für Ihren Garten in Frage kommt. Um
Empfohlen
Egal, wie vorsichtig Sie sind, um den richtigen Strauch an der richtigen Stelle zu platzieren, manchmal funktioniert die Platzierung nicht. Vielleicht wird der "Zwergbaum" zu groß. Vielleicht blockieren die Büsche hinter der Sonne. Was auch immer der Grund ist, es ist Transplantationszeit.
Sie brauchen nicht viele Ausreden, Borretsch anzubauen. Mit seinen leuchtend blauen Sternenblumen und den charismatischen Fuzzy-Stängeln ist Borretsch ein Kraut mit viel Garten-Appeal. Diese Pflanze hat eine reiche Geschichte der Verwendung als pflanzliches Heilmittel, aber Sie könnten auch Borretsch Deckfrüchte betrachten, um den Boden anzureichern. D
Du hast sorgfältig gepflanzt, gut gewässert. Triebe kamen und gingen. Aber du hast nie Blumen bekommen. Jetzt fragst du: Warum blüht meine Sonnenblume nicht? Sie werden überrascht sein von der Vielzahl von Gründen, warum Sie keine Blüten auf Sonnenblumenpflanzen haben. Lesen Sie weiter für die Insider-Info zu Sonnenblumenblütenproblemen. Warum
Von Stan V. (Stan der Rosemann) Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Es gibt eine Frage, die viel aufkommt - essen Hirsche Rosenpflanzen? Hirsche sind wunderschöne Tiere, die wir gerne in ihrer natürlichen Wiese und Bergumgebung sehen, ohne Zweifel. Vor vielen Jahren schrieb mein verstorbener Großvater folgendes in sein kleines Freundschaftsbuch: "Der Hirsch liebt das Tal und der Bär liebt den Hügel, die Jungen lieben die Mädchen und werden es immer tun."
Der Philodendron Congo Rojo ist eine attraktive Warmwetterpflanze, die auffällige Blüten und interessante Blätter hervorbringt. Es erhält den Namen "Rojo" von seinen neuen Blättern, die sich in einem tiefen, glänzenden Rot entfalten. Wenn die Blätter reifen, verblassen sie zu einer Burgunder-grünen Farbe. Lesen
Bauzonen können sowohl für Bäume als auch für Menschen gefährliche Orte sein. Bäume können sich nicht mit Schutzhelmen schützen, deshalb ist es Sache des Hausbesitzers, dafür zu sorgen, dass nichts geschieht, was die Gesundheit eines Baumes in den Arbeitszonen beeinträchtigen könnte. Lesen Sie weiter für Tipps zum Schutz von Bäumen vor Bauschäden. Baumschutz w