Wurzelknoten-Nematoden-Krankheit: Eine verkümmerte Pflanzenwachstumsursache



Ein Wurzelknoten-Nematoden-Befall ist wahrscheinlich einer der am wenigsten diskutierten, aber sehr schädlichen Schädlinge in der Gartenlandschaft. Diese mikroskopisch kleinen Würmer können in Ihren Boden eindringen und Ihre Pflanzen angreifen, so dass sie ein verkrüppeltes Pflanzenwachstum und schließlich den Tod haben.

Was ist ein Wurzelknoten-Nematode?

Ein Wurzelknotennematode ist ein parasitischer, mikroskopisch kleiner Wurm, der in den Boden und die Wurzeln der Pflanzen im Boden eindringt. Es gibt mehrere Sorten von diesem Schädling, aber alle Sorten haben die gleiche Wirkung auf Pflanzen.

Wurzelknoten Nematoden Symptome

Wurzelknoten-Nematoden können anfangs durch verkümmertes Pflanzenwachstum und eine gelbe Farbe der Pflanze entdeckt werden. Um das Vorhandensein dieses Parasiten zu bestätigen, können Sie die Wurzeln der betroffenen Pflanze betrachten. Wie der Name schon sagt, wird dieser Nematode Wurzelknoten oder Beulen an den Wurzeln der meisten Pflanzen hervorbringen. Sie können auch dazu führen, dass sich das Wurzelsystem verformt oder hackt.

Die Wurzelknoten und Deformationen verhindern, dass die Pflanze durch ihre Wurzeln Wasser und Nährstoffe aus dem Boden aufnimmt. Dies führt zu dem verkümmerten Pflanzenwachstum.

Wurzelknoten-Nematoden-Kontrolle

Sobald Wurzelknoten-Nematoden in den Boden eingedrungen sind, kann es schwierig sein, sie loszuwerden, da sie eine große Vielzahl von Pflanzen angreifen, einschließlich gewöhnliche Unkräuter wie Portulak und Löwenzahn.

Eine Vorgehensweise besteht darin, Nicht-Wirtspflanzen an dem Ort zu verwenden, an dem die Wurzelknoten-Nematoden befallen sind. Mais, Klee, Weizen und Roggen sind gegen diesen Schädling resistent.

Wenn eine Fruchtfolge nicht möglich ist, sollte der Boden solarisiert werden, gefolgt von einem Jahr Brache. Die Solarisation wird die Mehrheit der Würmer eliminieren und das Jahr der Brache wird sicherstellen, dass die verbleibenden Schädlinge keine Eier legen können.

Die beste Kontrolle über diesen Schädling ist natürlich, dass er niemals in den Garten gelangt. Verwenden Sie nur Pflanzen, die aus vertrauenswürdigen, nicht infizierten Quellen stammen.

Wenn Sie vermuten, dass Ihr Garten mit diesem Schädling befallen ist, bringen Sie eine Bodenprobe zu Ihrem lokalen Anbaubüro und bitten Sie sie, den Schädling zu testen. Wurzelknoten-Nematoden sind eine schnell wachsende Bedrohung, die nicht immer auf dem Radar der örtlichen Büros steht und routinemäßig nicht getestet wird, wenn sie nicht angefordert wird.

Vorherige Artikel:
Ein Aroma, das synonym mit der Hippie-Ära ist, hat die Patschuli-Kultivierung seinen Platz unter den 'de Rigueur' Kräutern des Gartens wie Oregano, Basilikum, Thymian und Minze. In der Tat leben Patchouli Pflanzen in der Familie Lamiaceae, oder Familie der Lippenblütler. Lesen Sie weiter, um mehr über Patchouli-Anwendungen zu erfahren. In
Empfohlen
Der Ocotillo stammt aus den Sonoran- und Chihuahuan-Wüsten. Diese spektakulären Pflanzen wachsen in offenen steinigen, trockenen Gebieten und zeichnen sich durch ihre leuchtend roten Blüten und peitschenartigen Stiele aus. Wilder Ocotillo wird auch als Kerzenholz, schlankes Holz, Flammenschwert und viele andere bildhafte Namen bezeichnet. W
Was ist Geum reptans ? Ein Mitglied der Familie der Rosengewächse, Geum reptans (syn. Sieversia reptans ), ist eine niedrig wachsende mehrjährige Pflanze, die je nach Klima im späten Frühjahr oder Sommer butterartige gelbe Blüten bildet. Schließlich welken die Blumen und entwickeln attraktive, fuzzy, rosa Samenköpfe. Diese
Wassermelonenbakterielle Rindennekrose klingt wie eine schreckliche Krankheit, die man auf einer Melone aus einer Meile Entfernung entdecken kann, aber kein solches Glück. Bakterielle Rindennekrose Krankheit ist in der Regel nur sichtbar, wenn Sie die Melone aufschneiden. Was ist Wassermelonenkernnekrose?
Das Hori Hori, auch bekannt als das japanische Grabmesser, ist ein altes Werkzeug, das eine Menge neuer Aufmerksamkeit bekommt. Während die meisten westlichen Gärtner vielleicht noch nichts davon gehört haben, scheint es, dass sich jeder, der sich verliebt, verliebt. Lesen Sie weiter, um mehr über die Verwendung eines Hori Hori Messers für Gartenarbeit und andere Hori Hori Messer zu erfahren. Was
Pussy Weiden sind einige der besten Pflanzen, die Sie in kalten Klimazonen haben können, weil sie quasi die Ersten sind, die aus ihrer Winterruhe erwachen. Sie bringen weiche, flaumige Knospen hervor, gefolgt von hellen, fast raupenartigen Kätzchen. Sie bringen viel zu frühes Leben und Farbe in ihre Heimatregionen Kanada und Ost-USA. A
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Rosen sind außergewöhnliche Pflanzen, erfordern jedoch viel Sorgfalt, um ihre Gesundheit und Vitalität zu gewährleisten. Sie sind besonders empfindlich, wenn sie bewegt werden, aber mit der richtigen Pflege, einschließlich Tipps darüber, wann und wie man einen Rosenstrauch verpflanzt, können Sie weiterhin ihre Schönheit für Jahre ohne irgendwelche negativen Auswirkungen genießen. Lesen Si