Gemeine Insekten auf Kosmos: Behandlung von Schädlingen auf Kosmospflanzen



Es gibt über 26 Arten von Kosmos. Diese mexikanischen Eingeborenen produzieren fröhliche Daisy-ähnliche Blüten in einer Reihe von Farben. Cosmos Cosmos sind winterharte Pflanzen, die armselige Böden bevorzugen und durch ihre pflegeleichte Natur die Pflanzen zu einem sonnigen Standort in fast jedem Garten machen. Kosmos-Pflanzenschädlinge sind selten und verursachen im Allgemeinen keine wesentlichen Schäden für die Gesundheit der Pflanze. Welche Schädlinge bekommen Kosmen? Erfahren Sie mehr über die Behandlung von Schädlingen auf Kosmospflanzen, damit Ihre Blumen schön aussehen.

Was Schädlinge Kosmos bekommen?

Pflanzenschädlinge gibt es im Frühling und Sommer. Diejenigen, die Pflanzenteile essen und Saft saugen, können in unseren schönen Landschaftspflanzen Stunting, Entstellung und Verlust der Vitalität verursachen. Insekten, die Kosmosblüten fressen, können Pflanzen im Laufe der Zeit nacheinander schädigen. Diese kleinen Plünderer sind oft schwer zu entdecken, aber ihre Fütterung Aktivitäten bringen deutliche Ergebnisse. Identifizieren der Insekten auf Kosmos kann helfen, die Schädlinge zu steuern und Ihre Pflanze zur Gesundheit wieder herzustellen.

Cosmos Selbstsaat, bevorzugen unfruchtbare, schwierige Böden und sind tolerant gegenüber geringer Feuchtigkeit. Man könnte wirklich nicht nach einer perfekteren, pflegeleichten Pflanze fragen, die der Landschaft lebendige Farben verleiht. Aber auch diese zähen Schönheiten können von winzigen Insektenplagen abgelöst werden. Während viele Insekten ab und zu an Kosmos nagen können, wie Grashüpfer, sind die häufigsten Schädlinge, die ihre Cafeterien in Ihren Pflanzen aufstellen, Blattläuse, Thripse und Lygus Pflanzenwanzen.

  • Blattläuse - Sie saugen Insekten, die Pflanzensaft essen. Dies kann zu einer Unterbrechung der Nährstoffe für Teile der Pflanze und einer verringerten Vitalität führen. Eine starke Fütterung kann auch zu einem verzerrten und verkümmerten Wachstum neuer Pflanzen führen. Verdrehte Blätter oder unfertige Blumen sind üblich. Diese kleinen Insekten sind winzig, aber mit bloßem Auge sichtbar. Meistens schwarz, kommen sie auch in rot, weiß, silber, braun und anderen Farben. Verwenden Sie einen konsistenten Plan von gespritztem Gartenbauöl, um die kleinen Bestien zu bekämpfen.
  • Thripse - Diese sind noch kleiner als Blattläuse und sind im Kosmos übliche Insekten. Es ist oft nicht möglich, diese Insekten als mehr als den Punkt eines Bleistifts zu sehen. Wenn Sie zahlreiche kleine Punkte entlang der Stängel und Blätter der Pflanze sehen, könnten Sie der glückliche Empfänger einer Thrip-Invasion sein. Sie können viele der Schädlinge mit Wasserstößen abblasen oder den Gartenbauspray verwenden.
  • Lygus Pflanzenwanzen - Auch echte Käfer genannt, haben sie "x-förmige" Flügel auf ihren Rücken gefaltet. Dies sind auch saugende Insekten und sind größer als Thrips, aber immer noch klein. Ihr Fütterungsverhalten verursacht Flecken oder Flecken auf dem Laub. Öle und Seifen können gegen diese Insekten verwendet werden, aber ihr Futterverhalten verursacht keine echten Schäden an Pflanzen, so dass ein Insektizid normalerweise nicht notwendig ist.

Wie man Insekten auf Kosmos bekämpft

Viele der größeren Insekten können von Hand entfernt werden, aber die winzigen Thripse und Blattläuse stellen ein anderes Problem dar. Es gibt viele Insektizide, die Sie ausprobieren können, aber diese fügen der Landschaft Giftigkeit hinzu und sind deshalb unerwünscht.

Seifen und Öle, die zur Insektenbekämpfung formuliert wurden, sind sehr nützlich, müssen aber konsequent verwendet werden. Spülanlagen funktionieren für ein paar Stunden, aber die Käfer kehren immer noch zurück. Ziehen Sie in Betracht, Arten mit einem Kosmos zu pflanzen, der für diese Käfer weniger anfällig ist. Chrysanthemen und Ringelblumen sind zwei Beispiele für Pflanzen, die von diesen Schädlingen nicht betroffen sind und eine natürliche Fähigkeit haben, sie abzustoßen.

Verwenden Sie Neem Öl als Abschreckungsmittel in Form eines Blattsprays. Dieses Öl ist natürlich von einem Baum abgeleitet und abstößt oder tötet zahlreiche Insekten auf sichere Weise.

Vorherige Artikel:
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Der heutige Trend, den vertikalen Raum im Garten zu nutzen, beinhaltet die Verwendung einer Reihe von Kletter- und Blütenpflanzen. Ein weit verbreitetes, blühendes Exemplar ist die Clematis, die je nach Sorte im Frühling, Sommer oder Herbst blühen kann. Di
Empfohlen
Etwas Herbstplanung und -vorbereitung kann den Frühling wirklich auf Touren bringen. Der Herbst ist die Zeit, um die Betten zu säubern, den Boden zu pflegen, die Grasnarbe vorzubereiten und die Probleme in der neuen Wachstumsperiode zu minimieren. Es ist auch die Zeit, Frühlingsblüher zu pflanzen und zarte Sommerblüher zu ziehen. Fal
Ein altmodischer Favorit vieler Gärtner, das blutende Herz ist eine zuverlässige, einfach anzubauende Staude für die Zonen 3-9. In Japan heimisch, ist das blutende Herz seit Jahrhunderten in Asien, Europa und Amerika immer populärer geworden. Mit neueren Blumen-Farben, Laub Texturen und Reblooming-Sorten weit verbreitet, ist es wieder eine beliebte Ergänzung zu teilweise schattigen Gärten. Dank
Gemüsegärtner haben viele Feinde, wenn es darum geht, schönes und schmackhaftes Gemüse anzubauen: nicht genug Sonnenlicht, Dürre, Vögel und andere Wildtiere. Aber der schlimmste Feind für Hausgärtner kann Gemüsegartenschädlinge sein. Diese Insekten ernähren sich von gesunden Gemüsepflanzen und können sogar zu einer anderen Pflanzenart übergehen, sobald sie eine Metamorphose durchlaufen oder sich verändert haben. Die Behandlun
In einer wachsenden Welt von Menschen mit immer kleiner werdendem Raum hat der Mikro-Container-Gartenbau eine schnell wachsende Nische gefunden. Gute Dinge kommen in kleinen Paketen, wie das Sprichwort sagt, und städtische Mikro Gartenarbeit ist keine Ausnahme. Also, was ist Micro-Gardening und was sind einige nützliche Micro-Garten-Tipps, um loszulegen?
Blaue Ingwergewächse mit ihren Stielen aus zarten blauen Blüten machen herrliche Zimmerpflanzen. Sie sind auch leicht zu pflegen. Erfahren Sie mehr über diese schönen Pflanzen in diesem Artikel. Was ist Dichorisandra Blue Ginger? Blauer Ingwer hat seinen Namen von seiner Ähnlichkeit mit Ingwergewächsen. Es i
Rock Garden Iris sind bezaubernd und zart, und fügen Sie sie zu Ihrem Steingarten können Charme und Freude hinzufügen. Erfahren Sie mehr über das Pflanzen von Steingarten-Schwertlilien und ihre Pflege in diesem Artikel. Wie Pflanze Rock Garden Iris Befolgen Sie für das Pflanzen von Steingarten-Schwertlilien folgende Richtlinien: Pflanzen Sie die Zwiebeln in Gruppen von zehn oder mehr und etwa einen Zoll oder so auseinander. Wen