Salat Burnet Plant: Wie Salat Burnet wachsen



Salad burnet plant ist ein mediterraner Eingeborener mit hardy Toleranz. Es ist ein mehrjähriges Kraut, das in Europa und Nordamerika eingebürgert wird. Salad burnet Kraut ist ein Mitglied der Familie der Rosengewächse und wird als Erosionsschutz, Salat grün und zum Aromatisieren in Essigen und Saucen verwendet. Es gibt auch alte kosmetische und medizinische Anwendungen für die Pflanze. Salatbirnente ist einfach zu züchten und bildet eine sinnvolle Ergänzung zum Kräutergarten oder Staudenbeet.

Salat Burnet Herb

Die Salat-Burnet-Kraut ( Sanguisorba minor ) ist eine niedrige 6- bis 18-Zoll-Blatt Pflanze, die als Rosette beginnt. Es hat gefiederte basale Blätter mit vier bis 12 Blattpaaren. Die Blättchen sind an den Rändern oval und leicht gezackt. Die Blätter schmecken wie Gurken und verleihen Salaten einen frischen Geschmack.

Das Kraut ist schmackhaft, wenn es in eine Kräuterbutter gemischt wird, in Streichkäse, gehackt und über Gemüse oder als Teil einer Kartoffelschale bestreut wird. Klumpen der Pflanze werden 12 Zoll groß und bleiben bei konsequenter Ernte klein.

Salat Burnet Blumen

Salad burnet blumen erscheinen im frühjahr und sind in einer runden gruppe von lila bis rosa winzigen blüten. Salad burnet Blumen können als Beilage für frische Getränke oder Kuchen verwendet werden.

Salad burnet plant hat männliche, bisexuelle und weibliche Blumen, die im späten Frühling und Frühsommer erscheinen. Die oberen Blüten sind männlich, die mittleren Blüten bisexuell und die weiblichen Blüten wachsen auf der Oberseite des Clusters. Die Blütenstängel erheben sich aus der Basalrosette und können bis zu 1 Fuß hoch werden.

Wie man Salat Burnet anbaut

Das Erlernen, wie man Salat burnet, ist dem Erlernen jedes Kräuteranbaus ähnlich. Es gedeiht in gut durchlässigen Böden mit einem pH-Wert von 6, 8 und einem sonnigen bis halbschattigen Standort. Das Kraut beginnt leicht aus Samen, die 12 Zoll auseinander gepflanzt werden sollten. Das alte Laub und die blühenden Stängel müssen entfernt werden, da sie ein neues Wachstum zu erzwingen scheinen. Das Bett muss gejätet werden und Salatbirnente sollten in Trockenperioden bewässert werden. Salatbirnente verträgt keine Verpflanzung, also stellen Sie sicher, dass Sie den Standort mögen, bevor Sie das Kraut pflanzen.

Die Blüten von Salat-Wiesenkraut sind nicht selbstbestäubend und müssen vom Wind bestäubt werden. Bei guten Bedingungen bilden die Pflanzen im Herbst Samen. Sie werden leicht selbst säen und ein Stück des Krauts bilden. Ältere Pflanzen sollten entfernt werden, weil ihr Geschmack nicht so gut ist wie die Pflanze altert. Neue Pflanzen wachsen so leicht, dass eine konstante Versorgung mit zarten neuen Blättern erreicht werden kann, indem Saatgut und Sukzessionssäen gerettet werden. Streuen Sie den Samen in das Gartenbett und bedecken Sie ihn leicht mit Sand. Bei mäßiger Feuchtigkeit ist der Salat einfach und schnell wachsend.

Vorherige Artikel:
Wurzelfäule in Pflanzen ist eine verheerende Pilzkrankheit. Was ist Baumwollwurzelfäule? Diese Krankheit wird durch den Pilz Phymatotrichum Omnivorum verursacht . "Omnivarium" tatsächlich. Der Pilz besiedelt die Wurzeln einer Pflanze, tötet sie allmählich ab und verringert ihre Gesundheit. Die
Empfohlen
Wenn Sie Mulch in Ihrem Gemüsegarten nicht verwenden, tun Sie völlig zu viel Arbeit. Mulch hilft, Feuchtigkeit zu halten, so dass Sie nicht so oft gießen müssen; es schuppt Unkrautsämlinge aus und verringert die Unkrautzeit; und es kompostiert in Nährstoffe und Änderungen für den Boden. Stroh ist eines der besten Mulchmaterialien, die Sie für Ihre Gemüsepflanzen verwenden können. Es ist sa
Litschis sind attraktive Bäume, die 12 Meter hoch werden können und glänzende Blätter und ein schön gewölbter Baldachin haben. Hinzu kommen die köstlichen Früchte. Das Starten neuer Lychee-Bäume kann auf verschiedene Arten erfolgen, aber einige haben einen besseren Erfolg als andere und benötigen weniger Zeit. Es gibt
Gelegentlich hören wir aufgrund von Verweisen in Artikeln die Frage: "Was ist ein Käsetuch?" Während viele von uns die Antwort bereits wissen, tun manche Leute das nicht. Also was ist es überhaupt und was hat es mit Gartenarbeit zu tun? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Was ist ein Käsetuch? Die
Gelbäugige Graspflanzen ( Xyris spp.) Sind krautige Feuchtlandpflanzen mit grasartigen Blättern und schmalen Stielen, die jeweils an der Spitze eine oder zwei dreiblättrige gelbe oder weiße Blüten tragen. Die gelbäugige Grasfamilie ist groß und enthält über 250 Arten, die auf der ganzen Welt zu finden sind. Obwohl
Von der Kennzeichnung Ihrer Immobilie bis zum Schutz Ihrer Privatsphäre dienen Hecken für viele Zwecke in der Landschaft. In der Gärtnerei sind Sie mit einer überwältigenden Anzahl von Möglichkeiten zur Absicherung von Sträuchern konfrontiert. Berücksichtigen Sie die Wartungsanforderungen, die Eignung für Ihre Landschaft und das Gesamtbild der Sträucher, bevor Sie Ihre endgültige Entscheidung treffen. Sie werde
Ziergraswolken geben der Heimatlandschaft Textur, Klang und Bewegung. Die meisten Sorten sind pflegeleicht und haben wenig Probleme oder Schädlinge. Wenn sich in Ihrem Garten keine Zierföhren auf Ziergras befinden, gibt es einige mögliche Ursachen. Sie können kulturell, standortbezogen, altersbedingt oder nur aufgrund der Pflanzenvielfalt sein. Wi