Salat Burnet Plant: Wie Salat Burnet wachsen



Salad burnet plant ist ein mediterraner Eingeborener mit hardy Toleranz. Es ist ein mehrjähriges Kraut, das in Europa und Nordamerika eingebürgert wird. Salad burnet Kraut ist ein Mitglied der Familie der Rosengewächse und wird als Erosionsschutz, Salat grün und zum Aromatisieren in Essigen und Saucen verwendet. Es gibt auch alte kosmetische und medizinische Anwendungen für die Pflanze. Salatbirnente ist einfach zu züchten und bildet eine sinnvolle Ergänzung zum Kräutergarten oder Staudenbeet.

Salat Burnet Herb

Die Salat-Burnet-Kraut ( Sanguisorba minor ) ist eine niedrige 6- bis 18-Zoll-Blatt Pflanze, die als Rosette beginnt. Es hat gefiederte basale Blätter mit vier bis 12 Blattpaaren. Die Blättchen sind an den Rändern oval und leicht gezackt. Die Blätter schmecken wie Gurken und verleihen Salaten einen frischen Geschmack.

Das Kraut ist schmackhaft, wenn es in eine Kräuterbutter gemischt wird, in Streichkäse, gehackt und über Gemüse oder als Teil einer Kartoffelschale bestreut wird. Klumpen der Pflanze werden 12 Zoll groß und bleiben bei konsequenter Ernte klein.

Salat Burnet Blumen

Salad burnet blumen erscheinen im frühjahr und sind in einer runden gruppe von lila bis rosa winzigen blüten. Salad burnet Blumen können als Beilage für frische Getränke oder Kuchen verwendet werden.

Salad burnet plant hat männliche, bisexuelle und weibliche Blumen, die im späten Frühling und Frühsommer erscheinen. Die oberen Blüten sind männlich, die mittleren Blüten bisexuell und die weiblichen Blüten wachsen auf der Oberseite des Clusters. Die Blütenstängel erheben sich aus der Basalrosette und können bis zu 1 Fuß hoch werden.

Wie man Salat Burnet anbaut

Das Erlernen, wie man Salat burnet, ist dem Erlernen jedes Kräuteranbaus ähnlich. Es gedeiht in gut durchlässigen Böden mit einem pH-Wert von 6, 8 und einem sonnigen bis halbschattigen Standort. Das Kraut beginnt leicht aus Samen, die 12 Zoll auseinander gepflanzt werden sollten. Das alte Laub und die blühenden Stängel müssen entfernt werden, da sie ein neues Wachstum zu erzwingen scheinen. Das Bett muss gejätet werden und Salatbirnente sollten in Trockenperioden bewässert werden. Salatbirnente verträgt keine Verpflanzung, also stellen Sie sicher, dass Sie den Standort mögen, bevor Sie das Kraut pflanzen.

Die Blüten von Salat-Wiesenkraut sind nicht selbstbestäubend und müssen vom Wind bestäubt werden. Bei guten Bedingungen bilden die Pflanzen im Herbst Samen. Sie werden leicht selbst säen und ein Stück des Krauts bilden. Ältere Pflanzen sollten entfernt werden, weil ihr Geschmack nicht so gut ist wie die Pflanze altert. Neue Pflanzen wachsen so leicht, dass eine konstante Versorgung mit zarten neuen Blättern erreicht werden kann, indem Saatgut und Sukzessionssäen gerettet werden. Streuen Sie den Samen in das Gartenbett und bedecken Sie ihn leicht mit Sand. Bei mäßiger Feuchtigkeit ist der Salat einfach und schnell wachsend.

Vorherige Artikel:
Wachsende Zitronenthymianpflanzen ( Thymus x citriodus ) sind eine schöne Ergänzung zu einem Kräutergarten, Steingarten oder Grenze oder als Containerpflanzen. Ein beliebtes Kraut, das nicht nur für seine kulinarischen Anwendungen angebaut wird, sondern auch für sein attraktives Blattwerk. Zitronen-Thymian-Pflanzen können gepflanzt werden, um eine Bodenabdeckung oder zwischen Pflastersteinen entlang eines Weges oder einer Terrasse zu bilden. Die
Empfohlen
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Wochen Rosen werden geliebt und in der ganzen Welt bewundert und gelten als einige der schönsten Rosen, die es gibt. Geschichte der Wochen Rose Büsche Weeks 'Roses ist ein Großhandel Rose Grower hier in den Vereinigten Staaten. D
Superpflanze oder invasives Gras? Die Moskito-Farn-Pflanze wurde beide genannt. Was ist ein Moskito-Farn? Im Folgenden werden einige faszinierende Fakten über Moskitofarne aufgedeckt und Sie können Richter werden. Was ist ein Moskito-Farn? Der in Kalifornien beheimatete Moskito-Farn, Azolla filculoides oder nur Azolla, wird aufgrund seines Lebensraumes so genannt.
Zweigfäule ist eine Pilzkrankheit, die am häufigsten im frühen Frühling auftritt, wenn sich die Blattknospen gerade geöffnet haben. Es greift die zarten neuen Triebe und Endstümpfe von Pflanzen an. Phomopsis twig knight ist einer der häufigsten Pilze, die die Krankheit in Wacholder verursacht. Junip
Wildschädlinge variieren von Region zu Region. In Tasmanien können Wallaby-Gartenplagen auf Weiden, Feldern und dem Gemüsegarten des Hauses verheerenden Schaden anrichten. Wir erhielten die Frage "Wie man Wallabys davon abhält, meine Pflanzen zu essen", häufig in unserer Q & A-Sektion. Die
Die Rue Kraut ( Ruta Graveolens ) gilt als eine altmodische Kräutergartenpflanze. Einmal aus medizinischen Gründen gezüchtet (diese Studien haben gezeigt, dass sie meistens unwirksam und sogar gefährlich sind), werden diese rue Pflanzen heute selten im Garten angebaut. Aber nur weil ein Kraut wegen seiner ursprünglichen Absicht in Ungnade gefallen ist, heißt das nicht, dass es aus anderen Gründen keinen Platz im Garten haben kann. Was i
Kinder über den biologischen Gartenbau zu unterrichten ist eine fantastische Möglichkeit, Zeit miteinander zu verbringen und ihnen ein Gefühl von Respekt und Respekt für Pflanzen zu geben. Bio-Gartenarbeit mit Kindern kann sehr einfach und lohnend sein, solange Sie die Dinge einfach halten. Lesen Sie weiter, um mehr über Bio-Garten für Anfänger und Gartentipps für Kinder zu erfahren. Organi