Granatäpfel pflücken - Erfahren Sie mehr über die Ernte von Granatapfel



Granatäpfel waren früher eine exotische Frucht, die zu besonderen Anlässen importiert und gegessen wurde. Heute, wegen seiner Bezeichnung als "Super Food", sind Granatäpfel und ihre Fruchtsäfte in fast jedem lokalen Lebensmittelgeschäft zu finden. In der Tat sind Granatäpfel so beliebt geworden, dass viele Menschen in den USDA-Zonen 7-10 versuchen, selbst zu wachsen und ihre eigenen Granatäpfel zu pflücken. Wie und wann ernten Sie Granatäpfel? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Wann Granatäpfel zu ernten

Von Ureinwohnern bis in den Himalaya im Norden Indiens, werden Granatäpfel seit Jahrhunderten wegen ihrer saftigen Arillen kultiviert. Sie werden in Gebieten mit milden gemäßigten bis subtropischen Klimazonen mit kühlen Wintern und heißen Sommern gezüchtet. Trockenheitstolerant bevorzugen die Bäume eigentlich ein halbtrockenes Klima, gepflanzt in tiefen, sauren Lehm mit guter Drainage.

Erwarten Sie nicht, die Granatapfelfrucht 3-4 Jahre nach der Pflanzung zu ernten. Sobald die Bäume das Reifealter erreicht haben, reifen die Früchte etwa 6-7 Monate nach der Blüte. Im September werden die Granatäpfel für früh reifende Sorten geerntet und im Oktober für später reifende Sorten.

Wenn Sie Granatapfelfrüchte ernten, pflücken Sie, wenn die Früchte voll reif sind und eine tiefrote Farbe haben, da sie nach der Ernte nicht weiter reifen. Beginnen Sie, Granatäpfel zu pflücken, wenn die Frucht ein metallisches Geräusch macht, wenn Sie es mit Ihrem Finger klopfen.

Wie Granatäpfel ernten

Wenn Sie bereit sind zu ernten, schneiden Sie die Frucht vom Baum, ziehen Sie es nicht ab. Schneide die Frucht so nah wie möglich an den Zweig und nimm den Stiel mit der Frucht.

Granatäpfel im Kühlschrank für 6-7 Monate lagern, das heißt, wenn Sie so lange warten können, um diese köstliche, nahrhafte Frucht zu essen.

Vorherige Artikel:
Der Kräutergarten der Küche, wie er in Frankreich genannt wird, ist traditionell ein kleiner Teil des Gartens oder sogar ein separater Garten, in dem Kräuter und Heilkräuter zusammen mit Früchten, Gemüse und Zierpflanzen angebaut werden. In der Regel sind diese Kräutergärten sorgfältig angelegt, um leichten Zugang, aber auch ästhetischen Wert zu bieten. Lesen Si
Empfohlen
Nervige Zwergzikaden sind winzige Insekten mit einem unersättlichen Appetit. Der Schaden von Blattzikaden an Pflanzen kann sehr groß sein. Deshalb ist es wichtig zu wissen, wie man im Garten Blattspindeln tötet und Rasen von Schädlingen befreit. Blatthüpfer haben eine Größe von 3 bis 15 mm. Ihre Flügel sind wie ein Dach über dem Rücken positioniert, und sie haben kleine Dornen an beiden Hinterbeinen. Obwohl d
Ernten mit hohem Ertrag müssen zahlreiche Tests bestehen, wenn sie vom Sämling zum geernteten Produkt gehen. Eine der merkwürdigsten ist die Unterkunft. Was ist Unterkunft? Es gibt zwei Formen: Wurzellager und Stammlager. Insgesamt ist Unterbringen die Verlagerung von Stielen oder Wurzeln von ihrer vertikalen und richtigen Platzierung. E
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wachsende gehorsame Pflanzen im Garten fügen dem Spätsommer- und Herbstblumenbeet eine helle, stachelige Blüte hinzu. Physostegia virginiana , die gemeinhin als die gehorsame Pflanze bezeichnet wird, produziert Spitzen von attraktiven Blumen, aber hüte dich vor deiner Interpretation von gehorsam. Wa
Wir geben gerne zu, dass es etwas seltsam ist, einen Artikel darüber zu haben, wie man Löwenzahn anbaut. Immerhin betrachten die meisten Gärtner Löwenzahn als ein Unkraut und suchen nach Informationen, wie man es aus ihrem Garten entfernen kann. Aber sobald Sie ein wenig mehr über diese nahrhafte Pflanze erfahren, können Sie sich auch fragen, wie man Löwenzahnpflanzen für sich selbst wächst und ernten kann. Warum s
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wenn Sie jemals einen Baum mit oberirdischen Wurzeln bemerkt haben und sich gefragt haben, was Sie dagegen tun sollen, dann sind Sie nicht allein. Oberflächenbaumwurzeln sind häufiger, als man vielleicht denkt, sind aber im Allgemeinen kein Hauptgrund für die Beunruhigung. G
Kletterhortensien haben große, duftende weiße Blüten, die im späten Frühling und Sommer vor einer Kulisse aus dunkelgrünem, herzförmigem Laub blühen. Diese massiven Reben klettern ohne weiteres auf Säulen, Bäume und andere tragende Strukturen. Eine Kletterhortensie wächst 30 bis 80 Fuß hoch, aber es toleriert Beschneiden zu kürzeren Höhen. Sie können e