Von Hand pflügen: Wie man Boden mit der Hand mit doppeltem Graben bepflanzt



Wenn du einen neuen Garten beginnst, möchtest du den Boden lockern oder bis dahin, wo du deine Pflanzen anbauen wirst, aber du hast vielleicht keinen Zugang zu einer Pinne, so dass du mit der Bearbeitung von Hand konfrontiert wirst. Wenn Sie jedoch die Technik des doppelten Grabens verwenden, können Sie mit der manuellen Bearbeitung von Erde ohne teure Maschinen beginnen.

Wie man Boden mit der doppelten Grabungstechnik manuell bebaut

1. Beginnen Sie mit dem Ausbringen von Kompost über den Boden, wo Sie mit der Hand bebauen.

2. Als nächstes graben Sie einen 10-Zoll tiefen Graben entlang einer Kante des Raumes. Wenn Sie den Garten doppelt graben, arbeiten Sie von einem Ende zum anderen.

3. Dann starten Sie einen weiteren Graben neben dem ersten. Verwenden Sie den Schmutz aus dem zweiten Graben, um den zweiten Graben zu füllen.

4. Setzen Sie den Boden auf diese Weise über den gesamten Bereich des Gartenbetts mit der Hand fort.

5. Füllen Sie den letzten Graben mit dem Boden aus dem ersten Graben, den Sie gegraben haben.

6. Nachdem Sie die obigen Schritte mit dieser doppelten Grabtechnik durchgeführt haben, harken Sie den Boden glatt.

Vorteile von Double Digging

Wenn Sie den Garten doppelt graben, ist es eigentlich besser für den Boden als für die maschinelle Bearbeitung. Während handbearbeiteter Boden arbeitsintensiv ist, ist es weniger wahrscheinlich, den Boden zu verdichten und weniger wahrscheinlich die natürliche Struktur des Bodens ernsthaft zu stören.

Gleichzeitig, wenn Sie Erde von Hand bearbeiten, gehen Sie tiefer als eine Pinne, die den Boden auf eine tiefere Ebene lockert. Dies wiederum hilft, Nährstoffe und Wasser weiter in den Boden zu bekommen, was tiefere und gesündere Pflanzenwurzeln fördert.

Typischerweise wird die Doppelgrabtechnik nur einmal in einem Gartenbett durchgeführt. Die manuelle Bodenbearbeitung mit dieser Methode wird den Boden ausreichend aufbrechen, so dass natürliche Elemente wie Regenwürmer, Tiere und Pflanzenwurzeln den Boden locker halten können.

Vorherige Artikel:
Aphanomyces-Fäulnis ist eine ernste Krankheit, die Erbsenfrüchte beeinflussen kann. Wenn es nicht kontrolliert wird, kann es kleine Pflanzen töten und in etablierten Pflanzen echte Wachstumsprobleme verursachen. Lesen Sie weiter, um mehr über die Aphanomyces-Wurzelfäule von Erbsen zu erfahren und wie man mit Aphanomyces-Wurzelfäule-Krankheit umgeht. Was
Empfohlen
Japanischer Ingwer ( Zingiber mioga ) gehört zur gleichen Gattung wie Ingwer, aber anders als echte Zwiebel. Eine übliche Verwendung dafür ist in dünnen Scheiben, um schmackhafte Gerichte zu garnieren und subtilen Geschmack hinzuzufügen. Verwenden Sie es zu Top-Salaten, Nudelgerichten und anderen Gerichten, die Sie mit grünen Zwiebelscheiben zum Garnieren oder Würzen verwenden. Wachs
Rasieren Raseninsekten dich? Bist du bereit zu handeln? Dieser Artikel befasst sich mit Grasinsekten und was man dagegen tun kann. Gemeinsame Rasen Schädlinge Die Behandlung von Rasenschädlingen ist schwierig, wenn Sie nicht sicher sind, welche Art von Schädling Sie haben. Raupen wie Heerwürmer, Eulenwürmer und Rasenmotten-Insekten werden häufig auf Rasenflächen gefunden. Sie k
Gärtner lieben Schmetterlingsbusch ( Buddleja davidii ) wegen seiner leuchtenden Blüten und wegen der Schmetterlinge, die er anzieht. Dieser kältebeständige Strauch wächst schnell und kann seine reife Größe von bis zu 10 Fuß hoch und 10 Fuß breit in nur wenigen Jahren erreichen. Lesen Sie weiter für Informationen über Schmetterlingsbusch Probleme, einschließlich Schmetterling Bush Schädlinge und Krankheiten. Schmetterli
Wenn es um das Thema GVO-Saatgut geht, kann es sehr viel Verwirrung geben. Viele Fragen wie "Was sind GVO-Samen?" Oder "Kann ich GVO-Samen für meinen Garten kaufen?" Schwanken herum und lassen den Fragesteller mehr erfahren. Um besser zu verstehen, welches Saatgut GVO ist und was dies bedeutet, lesen Sie weiter, um mehr Informationen über GVO-Saatgut zu erhalten.
Was ist cooles Gras? Kühles Gras ist für gemäßigtes und kälteres Klima geeignet. Diese Pflanzen gedeihen am besten im Frühling und Sommer und im Winter, wenn die Temperaturen sinken, fast schlummern. Es gibt viele Sorten, von denen die meisten Grassgras sind. Wenn Sie in einer kühleren Zone leben, muss der Gärtner einige wichtige Fragen berücksichtigen. Zum Bei
Orangenminze ( Mentha piperita citrata ) ist eine Minzhybride, die für ihren starken, angenehmen Zitrusgeschmack und -aroma bekannt ist. Es ist für seine kulinarischen Anwendungen sowohl für das Kochen als auch für Getränke geschätzt. Zusätzlich zu seiner Nützlichkeit in der Küche ist sein Duft eine gute Wahl für Gartenbordüren, wo seine Ranken leicht durch den Fußverkehr gequetscht werden können und seinen Duft in die Luft abgeben. Lesen Sie w