Common Mulch Fungus: Hat Mulch Ursache Pilz und kann es behandelt werden



Die meisten Gärtner nutzen organischen Mulch, wie zum Beispiel Rindenschnitzel, Laubmulch oder Kompost, der in der Landschaft attraktiv ist, für den Anbau von Pflanzen gesund und für den Boden wohltuend ist. Aber manchmal gehen organischer Mulch und Pilz Hand in Hand. In der Tat sind verschiedene Pilze natürliche Bestandteile dieser reichen, organischen Umgebung.

Hat Mulch Ursache Pilz?

Mulch verursacht nicht direkt einen Pilz, aber wenn bestimmte Bedingungen vorliegen, arbeiten Mulch und Pilz in einer symbiotischen Beziehung zusammen; Pilze sind lebende Organismen, die sich als Teil des natürlichen Zersetzungsprozesses entwickeln.

Viele Arten von Pilzen helfen, Holzgewebe abzubauen und andere Arten überleben durch den Verzehr von Bakterien im Mulch. In jedem Fall ist Pilz vorteilhaft, so dass in den meisten Fällen keine Mulchpilzbehandlung erforderlich ist. Da die Pilze die Zersetzung beschleunigen, verbessert der zersetzte Mulch die Bodenfruchtbarkeit, indem er Nährstoffe für andere Pflanzen verfügbarer macht. Zersetzter Mulch erhöht auch die Wasserrückhaltefähigkeit des Bodens.

Arten von Pilzen in Mulch

Beide Schimmelpilze und Pilze sind ein normaler Teil des Zersetzungsprozesses. Hier sind einige der häufigsten Mulch-Pilze in der Landschaft gesehen:

Pilze

Pilze sind eine verbreitete, vertraute Pilzart. Sie können Pilze in einer Vielzahl von Farben und in Größen sehen, die von den kleinen Puffballs reichen, die weniger als ein Zoll zu den Varianten messen, die Höhen einiger Zoll erreichen. Stinkhörner werden häufig in Mulch gesehen.

Manche Leute denken, Pilze sind ein Ärgernis, aber sie sind in den meisten Fällen nicht schädlich. Während einige Pilze sicher zu essen sind, sind viele sehr giftig - sogar tödlich. Wenn dies ein Problem ist, oder wenn Sie neugierige Kinder oder Haustiere haben, harken oder mahlen Sie die Pilze und entsorgen Sie sie sicher.

Schleim Schimmel

Schleimpilze, die auch als "Hundekot" bekannt sind, neigen dazu, lästig zu sein, aber ihr Wachstum beschränkt sich normalerweise auf kleine Bereiche in feuchtem Mulch oder alten, verrottenden Holzscheiten. Slime Schimmel ist leicht an seiner hellen rosa, orange oder gelben Farbe zu erkennen.

Als Mulchpilz beinhaltet die Behandlung von Schleimpilz das häufige Harken der Oberfläche des Mulchs, um Wachstum zu verhindern. Sie können die schleimige Substanz auch mit einem Rechen entfernen und dann weg von Ihrem Garten entsorgen. Ansonsten sollte die Form ihre natürliche Lebensdauer erreichen und sie wird austrocknen, braun werden und zu einer pulverigen, weißen Masse werden, die leicht mit einem Gartenschlauch gestrahlt wird.

Vogelnest-Pilz

Vogelnestpilze sehen genau so aus, wie ihr Name vermuten lässt - winzige Vogelnester mit Eiern in der Mitte. Jedes "Nest" misst bis zu einem Durchmesser von ¼ Zoll und wächst in kleinen Gruppen, die normalerweise auf wenige Zentimeter begrenzt sind. Dieser interessante kleine Pilz ist harmlos und ungiftig.

Artilleriefungus

Artilleriepilz ähnelt einer kleinen Tasse mit einem schwarzen Ei in der Mitte. Artillerie-Pilz ist nach seinen klebrigen Sporen benannt, die platzen und von beträchtlichen Höhen und Entfernungen windgeblasen werden können.

Obwohl dieser Pilz in Mulch wächst, wird er auch von hellen Oberflächen wie Autos oder Häusern angezogen. Die Sporen, die Teerflecken ähneln, können schwierig zu entfernen sein. Abgesehen von seinen lästigen, unansehnlichen Eigenschaften ist es nicht schädlich für Pflanzen, Haustiere oder Menschen.

Es gibt keine bekannte Heilung für Artillerie-Pilz. Wenn dieser Pilz in Ihrer Umgebung ein Problem darstellt, vermeiden Sie die Verwendung von Holzmulch neben Gebäuden. Wenn Mulch bereits vorhanden ist, harken Sie es oft, um es trocken und belüftet zu halten. Große Rindenstücke sind weniger einladend als geschredderter Mulch oder kleine Stücke.

Vorherige Artikel:
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wachsende Lakritzgewächse ( Helichrysum petiolare ) bieten eine interessante Kaskade im Containergarten, eine schleppende Masse aus grauem Laub. Pflege von Helichrysum Süßholz ist einfach im Garten und ist nur etwas komplizierter in der Container-Umgebung. W
Empfohlen
Companion Bepflanzung ist ein einfacher und ganz organischer Weg, um Ihren Pflanzen einen echten Schub zu verleihen. Manchmal hat es damit zu tun, Schädlinge loszuwerden - manche Pflanzen halten Insekten fern, die dazu tendieren, ihre Nachbarn anzugreifen, während andere Raubtiere anlocken, die diese Käfer fressen. E
Ein roter Ahornbaum ( Acer rubrum ) erhält seinen gemeinsamen Namen von seinem leuchtend roten Laub, das im Herbst zum Brennpunkt der Landschaft wird, aber auch in anderen Jahreszeiten spielen rote Farben eine große Rolle in der ornamentalen Darstellung des Baumes. Rote Blütenknospen bilden sich im Winter und öffnen sich in auffällige rote Blumen, bevor der Baum heraus blättert. Neue
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Viele von uns lieben Rosen, aber nicht jeder hat das ideale Klima, um sie zu züchten. Das heißt, mit angemessenem Schutz und angemessener Auswahl ist es durchaus möglich, wunderschöne Rosensträucher in Zone 4 zu haben. Wac
Ob Sie eine subtile Aussage oder eine große Wirkung machen möchten, können Ziergräser genau das richtige Design-Detail für Ihre Landschaftsgestaltung sein. Die meisten dieser Gräser brauchen sehr wenig Pflege und gedeihen bei Vernachlässigung, so dass sie auch für Anfänger geeignet sind. Eines der wenigen Probleme, die Sie mit einer Ziergraspflanze haben können, sind jedoch die umstürzenden Stängel, die auch als Ziergräser bezeichnet werden. Ursachen vo
In Südafrika beheimatet, wurde Freesien 1878 vom deutschen Botaniker Dr. Friedrich Freese in den Anbau eingeführt. Seit der Einführung im viktorianischen Zeitalter wurde diese duftende, farbenfrohe Blume zu einem absoluten Hit. Unschuld, Reinheit und Vertrauen symbolisierend, ist Freesien heute noch eine beliebte Schnittblume für Blumenarrangements und Blumensträuße. Wenn
Ratten sind schlaue Tiere. Sie erforschen und lernen ständig über ihre Umgebung und passen sich schnell an Veränderungen an. Weil sie Experten im Verstecken sind, können Sie keine Ratten im Garten sehen, also ist es wichtig zu lernen, Zeichen ihrer Anwesenheit zu erkennen. Rumpeln Ratten in Gärten? Wüh