Weeping Peashrub Info: Growing Walker's Weeping Peashrub Pflanzen



Walker's Peashrub ist ein attraktiver und extrem kalter Winterstrauch, der sowohl wegen seiner Härte als auch seiner unverwechselbaren Form gewachsen ist. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man einen weinenden Caragana-Strauch anbaut.

Weinen Peashrub Info

Walker's Weeping Peashrub ( Caragana arborescens 'Walker') ist eine Sorte, die in eine bestimmte Form gepfropft werden muss. Eine regelmäßige Caragana arborescens (auch sibirische Peashrub genannt) hat ein traditionelles aufrecht wachsendes Muster. Um die ausgeprägte Struktur von Walker zu erreichen, werden die Stängel im rechten Winkel von der Spitze eines aufrecht stehenden Stammes gepfropft.

Das Ergebnis ist eine einzigartige und bemerkenswert gleichmäßige weinende Form, wenn die Stiele aus dem Stamm herauswachsen und dann direkt auf den Boden fallen. Die Blätter der Pflanze sind sehr dünn, zart und federleicht, was im Sommer für einen schönen, dünnen Schleier sorgt.

Walker's Peashrubs erreichen eine Höhe von 1, 5 bis 1, 8 m und eine Ausdehnung von 3 bis 4 Fuß (0, 9 bis 1, 2 m).

Walkers weinende Caragana Pflege

Growing Walker's Peephrub Pflanzen sind überraschend einfach. Trotz des zarten Aussehens der Blätter und der baumelnden Äste ist die Pflanze in Sibirien beheimatet und in den USDA-Zonen 2 bis 7 winterhart (bis -50 ° C oder -45 ° C winterhart). Im Frühling bringt es attraktive gelbe Blüten hervor. Im Herbst verliert es seine gefiederten Blätter, aber die einzigartige Form des Stammes und der Zweige sorgt für gutes Winterinteresse.

Es gedeiht in voller Sonne bis zum Halbschatten. Trotz der Form des Strauchs, erfordert es tatsächlich sehr wenig Training oder Beschneidung (jenseits der anfänglichen Verpflanzung). Die Stängel sollten sich natürlich nach unten biegen, und sie werden mehr oder weniger gerade in Richtung Boden wachsen. Sie neigen dazu, etwa auf halbem Weg zum Boden zu stoppen. Dies beseitigt jede Sorge, dass sie in den Boden ziehen, und es lässt den einzelnen unteren Stamm etwas ausgesetzt, um den Reiz seiner ungewöhnlichen Form hinzuzufügen.

Vorherige Artikel:
Warum werden meine Shasta-Gänseblümchen nicht blühen? Shasta Daisy Blütezeit erstreckt sich vom frühen Frühjahr bis zum späten Herbst. Es gibt eine Reihe von Gründen dafür, dass ein Shasta Daisy nicht blüht und die meisten mit verbesserter Pflege und Wartung repariert werden können. Lesen Sie weiter, um die häufigsten Ursachen zu ermitteln, wenn Shasta Daisies nicht blühen, und lernen Sie Tipps, wie Sie Shasta Daisy blühen lassen können. Shasta Daisy
Empfohlen
Pfeffer Südfäule ist eine ernste und zerstörerische Pilzinfektion, die Pfefferpflanzen an der Basis angreift. Diese Infektion kann Pflanzen schnell zerstören und überlebt im Boden. Es ist nahezu unmöglich, den Pilz loszuwerden, daher ist die Vorbeugung der Schlüssel, zusammen mit der Anwendung von Managementmaßnahmen, wenn die Infektion Ihren Garten trifft. Was is
Gärtner der Zone 9 haben Glück, wenn es um Sukkulenten geht. Sie können zwischen robusten Sorten oder sogenannten "weichen" Exemplaren wählen. Weiche Sukkulenten wachsen in Zone 9 und höher, während in kalten, nördlichen Zonen robuste Sukkulenten überleben können. Welche Sukkulenten wachsen in Zone 9 gut? Lesen S
Weihnachten ist eine Zeit, um schöne Erinnerungen zu schaffen und was gibt es besseres, um ein Weihnachtsgeschenk zu behalten, als einen Weihnachtsbaum in Ihrem Garten zu pflanzen. Sie fragen sich vielleicht, "können Sie Ihren Weihnachtsbaum nach Weihnachten pflanzen?" Und die Antwort ist ja, Sie können. D
Geranien sind einige der beliebtesten Zimmerpflanzen und Beetpflanzen da draußen. Sie sind leicht zu pflegen, robust und sehr produktiv. Sie sind auch sehr einfach zu verbreiten. Lesen Sie weiter, um mehr über die Verbreitung von Geraniumpflanzen zu erfahren, insbesondere, wie man Geranium-Stecklinge anbaut.
Wenn Sie einen Garten suchen, der sowohl praktisch als auch schön ist, sollten Sie einen kolonialen Gemüsegarten anlegen. Alles in dieser Art von altem Garten wird als nützlich erachtet, ist aber auch angenehm für das Auge. Das Entwerfen kolonialer Gärten ist einfach und lohnend. Lesen Sie weiter, um mehr über Kolonialgärten zu erfahren und einen eigenen kolonialen Garten zu schaffen. Über
Marienkäfer anzuziehen ist einer der größten Wünsche vieler Bio-Gärtner. Marienkäfer im Garten werden helfen, zerstörerische Schädlinge wie Blattläuse, Milben und Schuppen zu beseitigen. Marienkäfer in Ihren Garten zu bringen und vor allem in Ihrem Garten zu bleiben, ist einfach, wenn Sie ein paar einfache Fakten und Tricks kennen. Wie man