Melasse als Dünger: Informationen zur Fütterung von Pflanzen mit Melasse



Auf der Suche nach einer einfachen und kostengünstigen Möglichkeit, Ihre Pflanzen zu ernähren? Erwägen Sie, Pflanzen mit Melasse zu füttern. Melasse Pflanzendünger ist ein guter Weg, um gesunde Pflanzen anzubauen und als zusätzlichen Vorteil kann die Verwendung von Melasse in Gärten helfen, Schädlinge abzuwehren. Lassen Sie uns mehr über Melasse als Dünger erfahren.

Was ist Melasse?

Melasse ist das Nebenprodukt von Zuckerrohr, Trauben oder Zuckerrüben Zucker zu schlagen. Die dunkle, reiche und etwas süße Flüssigkeit wird üblicherweise als Süßstoff in Backwaren, als natürliches Heilmittel für viele Leiden, verwendet und in Tierfutter gegeben. Obwohl es ein Nebenprodukt ist, ist Melasse voller Vitamine und Mineralien. Dadurch ist Melasse auch als Dünger möglich.

Fütterungsanlagen mit Melasse

Die Verwendung von Melasse im ökologischen Gartenbau ist nichts Neues. Der Zuckerveredelungsprozess durchläuft drei Stufen, die jeweils eine Art Melasseprodukt ergeben. Blackstrap Melasse wird aus dem dritten Kochen von Zucker im Veredelungsprozess erzeugt.

Blackstrap Melasse ist reich an Kalzium, Magnesium, Eisen und Kalium. Es enthält auch Schwefel und eine Vielzahl von Mikronährstoffen. Die Verwendung von Melasse als Dünger versorgt Pflanzen mit einer schnellen Energiequelle und fördert das Wachstum nützlicher Mikroorganismen.

Arten von Melasse Dünger

Ungesättigte Blackstrap-Melasse wird üblicherweise zu organischen Düngemitteln hinzugefügt, um Pflanzen die notwendigen Kohlenhydrate und Spurenelemente zu geben, die sie für ihre Gesundheit benötigen. Melasse kann organischen flüssigen Düngemitteln, Komposttee, Luzerne-Mahlzeittee und Seetang hinzugefügt werden, um einige zu nennen.

Wenn Melasse zu organischen Düngemitteln hinzugefügt wird, liefert es Nahrung für die gesunden Mikroben im Boden. Je größer die mikrobielle Aktivität im Boden ist, desto gesünder werden die Pflanzen sein. Add Melasse mit einer Rate von 1 bis 3 Esslöffel bis 1 Gallone Dünger für beste Ergebnisse.

Melasse kann auch zu Wasser hinzugefügt und auf Pflanzenblätter gesprüht oder auf den Boden gegossen werden. Wenn die Melasse direkt auf Pflanzenblätter gesprüht wird, werden die Nährstoffe und der Zucker schnell absorbiert und Nährstoffe sind sofort verfügbar.

Pestfreie Gärten

Die Verwendung von Melasse in Gärten hat den zusätzlichen Vorteil, Schädlinge abzuwehren. Da Melasse die allgemeine Vitalität von Pflanzen erhöht, greifen Schädlinge den Garten weniger an. Verwenden Sie eine Melasse und Wassermischung alle zwei Wochen, zusätzlich zu Ihrem Melassedünger, für beste Ergebnisse.

Molassespflanzendünger ist eine ausgezeichnete ungiftige und kosteneffektive Weise, Ihre Anlagen glücklich und schädlingsfrei zu halten.

Vorherige Artikel:
Zitrusbäume versorgen die Gärtner der Zone 9 nicht nur jeden Tag mit frischem Obst, sie können auch schöne, kunstvolle Bäume für die Landschaft oder den Innenhof sein. Große bieten Schatten von der heißen Nachmittagssonne, während Zwergsorten in kleinen Betten oder Behältern für die Terrasse, Deck oder Wintergarten gepflanzt werden können. Zitrusfrüc
Empfohlen
Nichts verdirbt einen ruhigen Ausflug durch den Garten, ganz so wie das plötzliche Auftreten aggressiver Unkräuter. Obwohl die Blüten von Jimsonweeds sehr schön sein können, packt dieses vier Meter hohe Gras eine giftige Nutzlast in Form eines mit einer Wirbelsäule bedeckten Samenkapsels. Sobald diese walnussgroße Hülse aufgebrochen ist, wird die Bekämpfung von Jimsonweed viel schwieriger. Gärtner
Honigbeeren sind ein Leckerbissen, das man nicht verpassen sollte. Was sind Honigbeeren? Diese relativ neue Frucht wurde von unseren Vorfahren in kühleren Regionen angebaut. Seit Jahrhunderten wussten Bauern in Asien und Osteuropa, wie man Honigbeeren anbaut. Die Pflanzen sind in Russland beheimatet und haben eine bemerkenswerte Kältetoleranz, Überlebenstemperaturen von -55 ° Fahrenheit (-48 ° C). Auc
Hedychium stammen aus dem tropischen Asien. Sie sind eine Gruppe von erstaunlichen floralen Formen und Pflanzenarten mit minimaler Härte. Hedychium werden oft Schmetterling Ingwer Lilie oder Girlande Lilie genannt. Jede Art hat eine einzigartige Blütenform, aber charakteristisches "canna-like" großes Laub. H
Schnittlauch sind pflegeleichte Bewohner des Kräutergartens, und sie sind praktisch, wenn Sie ein paar für die Verwendung in Rezepten schnipsen oder gebackene Kartoffeln überdecken möchten. Das einzige Problem ist, dass diese einfach zu züchtenden Pflanzen sich nicht immer gut benehmen, und bevor sie es kennen, können sie ihre Grenzen verlassen und an Orten auftauchen, wo Sie sie nicht wollen - einschließlich Ihres gepflegten Rasens. Lesen
Schnittlauch ist eine schmackhafte und dekorative Ergänzung des Kräutergartens und leidet an kleinen Krankheiten oder Schädlingen. Sowohl die milden, in der Zwiebel schmeckenden Blätter als auch die kleinen Puffs aus rosa-violetten Blüten sind essbar und verleihen nicht nur Geschmack, sondern überraschende Farbausbrüche in Salaten oder als Beilage. Die F
Swamp Sonnenblumen Pflanze ist ein enger Verwandter der bekannten Garten Sonnenblume, und beide sind große, helle Pflanzen, die eine Neigung für Sonnenlicht haben. Wie der Name schon sagt, bevorzugt Sumpf-Sonnenblume feuchte Erde und gedeiht sogar in Lehm-basierten oder schlecht durchlässigen Böden. Di