Silberne Prinzessin Gum Tree Info: Pflege für Silberne Prinzessin Eucalyptus Trees



Silberne Prinzessin Eukalyptus ist ein anmutiger, weinender Baum mit pudrigem blaugrünem Laub. Dieser auffällige Baum, manchmal auch als Silberprinzessin Gum Tree bezeichnet, zeigt im späten Winter oder frühen Frühling faszinierende Rinde und einzigartige rosa oder rote Blüten mit gelben Antheren, bald gefolgt von glockenförmigen Früchten. Lesen Sie weiter, um mehr über die Silberprinzessin Eukalyptusbäume zu erfahren.

Silberne Prinzessin Gum Tree Info

Silberne Eukalyptusbäume ( Eucalyptus caesia ) stammen aus Westaustralien, wo sie auch als Gungurru bekannt sind. Sie sind schnell wachsende Bäume, die in einer Saison bis zu 36 Zentimeter groß werden können, mit einer Lebensdauer von 50 bis 150 Jahren.

Im Garten ziehen die nektarreichen Blüten Bienen und andere Bestäuber an und sie sind ein gemütliches Zuhause für Singvögel. Die Früchte, obwohl attraktiv, können unordentlich sein.

Silberne Prinzessin Growing Conditions

Wenn Sie darüber nachdenken, eine silberne Prinzessin Eukalyptus zu pflanzen, stellen Sie sicher, dass Sie einen sonnigen Standort haben, weil der Baum nicht im Schatten wachsen wird. Fast jede Art von Erde ist geeignet.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie an windigen Stellen pflanzen, weil die Wurzeln flach sind und ein harter Wind junge Bäume entwurzeln kann.

Ein warmes Klima ist erforderlich, und in den Pflanzenhärtezonen 8 bis 11 der USDA ist das Pflanzen eines silbernen Prinzessinnen-Eukalyptus möglich.

Kümmern um Silberne Prinzessin Eucalyptus

Wasser Silber Prinzessin Eukalyptus gut zu Pflanzzeit, und dann Wasser ein paar Mal jede Woche während des ersten Sommers. Danach benötigt der Baum nur während ausgedehnter Trockenperioden eine zusätzliche Spülung.

Geben Sie einen Dünger mit langsamer Freisetzung zur Pflanzzeit. Danach mach dir keine Sorgen über Dünger. Wenn Sie glauben, dass der Baum einen Boost braucht, düngen Sie die Pflanze jeden Frühling.

Seien Sie vorsichtig beim Beschneiden, da ein harter Schnitt die anmutige, weinende Form des Baumes verändern kann. Prune leicht, um beschädigtes oder eigenwilliges Wachstum zu entfernen, oder wenn Sie die interessanten Zweige in Blumenarrangements verwenden möchten.

Vorherige Artikel:
Cyclamen sind häufig blühende Giftpflanzen, aber es gibt auch nordamerikanische einheimische Arten, die in der Wildnis gefunden werden. Die Pflanzen eignen sich hervorragend als Behältnis oder Gartenbeet und können sogar Monate gedeihen und blühen. Cyclamen Pflanzen haben jedoch einen interessanten Lebenszyklus und bestimmte Bedürfnisse müssen am besten funktionieren. Ohne
Empfohlen
Es gibt alle Arten von kreativen Lösungen für Landschaftsprobleme. Trockene Bereiche oder Räume mit natürlichen Dips in der Topographie profitieren von Kiesgärten. Was ist ein Kiesgarten? Diese Räume sind nicht nur mit Kiesmulch bedeckt, sondern beherbergen auch eine Vielzahl von Pflanzen oder sogar einen Teich. Es g
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Die wahre Vergissmeinnicht ( Myosotis scorpioides ) wächst auf hohen, behaarten Stielen, die manchmal 2 Fuß hoch werden. Charmante, fünfblättrige, blaue Blüten mit gelben Zentren explodieren von Mai bis Oktober. Blütenblätter sind manchmal rosa. Vergi
Süßkartoffeln sind nicht nur anfällig für eine Vielzahl von Krankheiten, die zu Fäulnis führen, wenn sie wachsen, sondern auch für Süßkartoffel-Lagerfäule. Eine Reihe von bakteriellen und pilzlichen Erregern verursachen Lagerfäule von Süßkartoffeln. Der folgende Artikel enthält Informationen über Krankheiten, die zur Verrottung von Süßkartoffeln nach der Ernte führen können, sowie zur Kontrolle der Fäulnis von Süßkartoffeln während der Lagerung. Fusarium-Süßkartoffel
Der Nussbaum ( Juglans ailantifolia var. Cordiformis ) ist ein wenig bekannter Verwandter der japanischen Walnuss, die sich in den kälteren Klimazonen Nordamerikas zu verfangen beginnt. In Gebieten, die so kalt sind wie die USDA-Zone 4b, ist es eine gute Alternative, wenn viele andere Nussbäume den Winter nicht überleben. A
Der eifrige Gärtner weiß, dass die Richtung der Sonne und ihre Ausrichtung wichtige Überlegungen bei der Platzierung einer Pflanze sind. Die Situation muss die notwendigen Bedingungen für die beste Leistung der Anlage nachahmen. Gegenüberliegende Wände und Fenster sind ebenfalls wichtige Überlegungen beim Pflanzen. Was s
Wenn Sie an Yucca-Pflanzen denken, denken Sie vielleicht an eine trockene Wüste voller Yucca, Kakteen und anderer Sukkulenten. Es stimmt zwar, dass Yucca-Pflanzen in trockenen, wüstenähnlichen Gegenden beheimatet sind, aber sie können auch in vielen kühleren Klimazonen wachsen. Es gibt ein paar Yucca-Sorten, die bis Zone 3 winterhart sind. In