Sind Paprika Lappen ein Indikator für Pfeffer Pflanze Geschlecht und Saatgut Produktion?



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Vermutlich haben Sie die Behauptung in den sozialen Medien gesehen oder gehört, dass man am Boden der Frucht das Geschlecht einer Paprika erkennen kann oder welche mehr Samen durch die Anzahl der Lappen oder Beulen hat. Die Idee davon hat natürlich Neugier geweckt, also habe ich beschlossen, selbst herauszufinden, ob das stimmt. Nach meinem Wissen über Gartenarbeit habe ich noch nie von einem spezifischen Geschlecht gehört, das mit diesen Pflanzen verbunden ist. Hier ist, was ich gefunden habe.

Pfeffer-Geschlechts-Mythos

Es wird vermutet, dass die Anzahl der Paprika-Lappen etwas mit seinem Geschlecht zu tun hat. Frauen haben angeblich vier Lappen, sind voller Samen und süßer schmeckend, während Männchen drei Lappen haben und weniger süß sind. Ist das also ein wahrer Indikator für das Geschlecht der Pfefferpflanze?

Tatsache : Es ist die Blume, nicht die Frucht, die das Sexualorgan in Pflanzen ist. Paprika produzieren Blumen mit männlichen und weiblichen Teilen (bekannt als "perfekte" Blumen). Daher ist mit der Frucht kein besonderes Geschlecht verbunden.

Die Mehrzahl der großen Paprikasorten, die etwa 3 Inch breit und 4 Inch lang werden, hat normalerweise drei bis vier Lappen. Davon abgesehen haben einige Arten weniger und andere mehr. Wenn also die Lappen ein Indikator für das Geschlecht der Paprika wären, was wäre dann ein Pfeffer mit zwei oder fünf Lappen?

Die Wahrheit ist, dass die Anzahl der Paprikaschwaben keine Auswirkungen auf das Geschlecht der Pflanze hat - sie produziert beide auf einer Pflanze. Das regelt das Geschlecht.

Pfeffer Samen und Geschmack

Was ist also mit der Behauptung, dass die Anzahl der Lappen, die eine Pfefferfrucht hat, ihre Schärfe oder ihren Geschmack bestimmt?

Fakt : Bei einem Paprika mit vier Lappen, der mehr Samen enthält als einer mit drei, könnte dies möglich sein, aber die Gesamtgröße der Frucht scheint ein besserer Indikator dafür zu sein - obwohl ich behaupten würde, dass die Größe keine Rolle spielt. Ich hatte einige gigantische Paprikaschoten mit kaum Samen, während einige der kleineren Samen zahlreiche Samen hatten. Tatsächlich enthält jede Paprika eine oder mehrere Kammern, aus denen sich Samen entwickeln. Die Anzahl der Kammern ist genetisch und hat keinen Einfluss auf die Anzahl der produzierten Samen.

Fakt : Die Anzahl der Paprika-Lappen, seien es drei oder vier (oder was auch immer), hat keinen Einfluss darauf, wie süß ein Pfeffer schmeckt. Tatsächlich wirkt sich die Umgebung, in der der Pfeffer angebaut wird, und die Ernährung des Bodens stärker aus. Die Vielfalt der Paprika bestimmt auch die Süße der Früchte.

Nun, da hast du es. Die Anzahl der Lappen, die eine Paprika enthält, ist nicht entscheidend für das Geschlecht der Pfefferpflanze und bestimmt nicht die Samenproduktion oder den Geschmack. Schätze, du kannst nicht alles glauben, was du siehst oder hörst, also achte nicht auf etwas anderes. Im Zweifelsfall oder einfach nur neugierig, forschen Sie.

Vorherige Artikel:
USDA Pflanzzone 7 ist ein relativ gemäßigtes Klima, in dem die Sommer nicht besonders heiß und der Winter kalt ist. Immergrüne Sträucher in Zone 7 müssen jedoch robust genug sein, um gelegentlichen Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt standzuhalten - manchmal sogar um 0 ° F (-18 ° C) schwebend. Wenn S
Empfohlen
Oleander sind vielseitige blühende Sträucher, die häufig in wärmeren Klimazonen angebaut werden. Sie werden so oft gesehen, dass einige Gärtner sie für selbstverständlich halten. Eine tödliche Krankheit, die Oleanderblattbrand genannt wird, fordert nun jedoch die Oleanderpopulation. Wenn Sie noch nie von Oleanderblattbrand gehört haben, haben Sie wahrscheinlich Fragen. Was ist
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Paperwhite Narcissus ist eine aromatische, pflegeleichte Pflanze mit schönen weißen trompetenartigen Blüten. Während die meisten dieser schönen Pflanzen aus Zwiebeln gezüchtet werden, ist es möglich, ihre Samen zu sammeln und zu pflanzen, um neue Pflanzen zu produzieren. Wenn
Der Japanische Flieder ( Syringa reticulata ) ist im Frühsommer zwei Wochen lang am besten, wenn die Blüten blühen. Die Gruppen von weißen, duftenden Blumen sind etwa einen Fuß lang und 10 cm breit. Die Pflanze ist als mehrstämmiger Strauch oder als Baum mit einem einzigen Stamm erhältlich. Beide Formen haben eine schöne Form, die in Strauchrändern oder als Muster gut aussieht. Wachsen
Werden Ihre Alpenveilchenblätter gelb und fallen ab? Sie fragen sich, ob es eine Möglichkeit gibt, Ihre Anlage zu retten? Finden Sie heraus, was man in diesem Artikel über vergilbende Alpenveilchenblätter tun kann. Warum werden meine Cyclamen-Blätter gelb? Es könnte normal sein . Alpenveilchen kommen aus mediterranen Ländern, wo die Winter mild und die Sommer extrem trocken sind. Viele
Kiefern sind immergrün, so dass Sie keine toten, braunen Nadeln erwarten. Du siehst tote Nadeln auf Kiefern, nimm dir die Zeit, um die Ursache herauszufinden. Beginnen Sie, indem Sie die Jahreszeit notieren und welcher Teil des Baumes betroffen ist. Wenn Sie nur an unteren Kiefernzweigen tote Nadeln finden, schauen Sie wahrscheinlich nicht in den normalen Nadelschuppen.
Immergrüne Bäume sind ein Grundnahrungsmittel kalten Klimas. Sie sind nicht nur oft sehr winterhart, sie bleiben selbst in den tiefsten Wintern grün und bringen Farbe und Licht in die dunkelsten Monate. Zone 5 ist vielleicht nicht die kälteste Region, aber es ist kalt genug, um ein paar gute Evergreens zu verdienen. Le