Glatte Cordgrass-Info: Wie man glattes Cordgrass wächst



Glattes Cordgrass ist ein echtes Gras aus Nordamerika. Es ist eine Küstenfeuchtgebiet-Pflanze, die sich in feuchten bis submersen Böden produktiv vermehrt. Wachsende glatte Cordgrass als Gartenpflanze verleiht Ozean Schönheit und Pflegeleichtigkeit. Es ist auch wichtig, Wildpflanzen für Vögel und als Nahrungsquelle für Schneegänse zu etablieren. Erfahren Sie, wie man glattes Cordgrass anbaut und einen wilden Raum für Tiere, Vögel und für die Förderung von einheimischen Pflanzen schafft.

Glatte Cordgrass Info

Wenn Sie an der Atlantikküste leben, haben Sie wahrscheinlich die hohen gefiederten Gräser an Stränden, Feuchtgebieten und Sümpfen bemerkt. Dies ist glattes Cordgrass ( Spartina alterniflora ). Was ist Cordgrass? Es ist weit verbreitet in den südwestlichen und östlichen Küstenregionen. Diese Salzwasser-liebende Pflanze kann in der Landschaftsgestaltung als Zierpflanze verwendet werden, ist aber auch eine wichtige Wildtierabdeckung und als Dünenstabilisator. Es bevorzugt Perioden des Untertauchens und beständig feuchten Bodens.

Diese wärmere Staude kann 6 bis 7 Fuß hoch werden (1, 8 bis 2 m). Die Stängel sind kurz und leicht schwammig und gehen aus großen hohlen Rhizomen hervor. Die Blätter sind verjüngt und rollen an den Enden nach innen. Die Pflanze blüht im Herbst und produziert 12 bis 15 stachelige Samenköpfe. Jeder gespickte Kopf enthält zahlreiche windbestäubte Samen. Wiederherstellungsanpflanzungen dieses Grases sind üblich, da hochwirksame Stellen wiederbesiedelt werden.

Hinweis : Eine glatte Kordgras-Info wäre nicht vollständig ohne Erwähnung ihrer Fähigkeit, sich entweder aus Samen, Rhizomstücken oder der Vegetation fortzupflanzen, was sie zu einer sehr konkurrenzfähigen Pflanze und möglicherweise invasiv macht.

Wie man glattes Cordgrass wächst

In der Regel wird das Wachstum von glattem Cordgrass im Hausgarten nicht empfohlen. Dies ist auf das invasive Potenzial der Pflanze zurückzuführen. In Landschaften, die an Sümpfe oder Strände angrenzen, ist dies jedoch eine ausgezeichnete Einführung, um weitere Erosion zu verhindern und gleichzeitig die Größe und die Deckung für Wildvögel zu erhöhen.

Legen Sie junge Pflanzen 18 bis 72 Zentimeter auseinander (46 bis 183 cm). Die besten Wassertiefen für die Gründung von Pflanzen sind bis zu 18 Zoll tief (46 cm). Tiefere Pflanzungen führen normalerweise dazu, dass neue Pflanzen ertrinken. Bereiche, die zweimal am Tag überflutet werden, sind ideal, da sie die Bedingungen darstellen, die die Pflanze in der Natur erlebt. Es hat sich gezeigt, dass das Pflanzen von glattem Cordgrass Wasser und Boden filtert, wodurch die Verschmutzung reduziert wird.

Glatte Cordgrass Pflege

Dies ist eine relativ effiziente Pflanze, die wenig menschliches Eingreifen erfordert, vorausgesetzt, dass genügend Wasser zur Verfügung steht. Pflanzen extrahieren hauptsächlich Grundwasser, können aber auch Salz aus Gezeitenflüssen filtern. In weit verbreiteten Bewirtschaftungssystemen wird ausgewogener kommerzieller Dünger mit einer Rate von 300 Pfund (136 Kilo) pro Acre (0, 41 Hektar) angewendet. Ein 10-10-10-Verhältnis wird üblicherweise verwendet.

Der Zuckerrohrbohrer ist der größte Schädling von glattem Cordgrass und kann ganze Bestände dezimieren. In Gebieten mit Nutria müssen Neuanpflanzungen geschützt werden. Ansonsten ist eine sanfte Pflege mit Cordgrass minimal, da sich Pflanzen innerhalb weniger Wochen nach der Pflanzung leicht etablieren.

Vorherige Artikel:
Japanische Skimmia ( Skimmia japonica ) ist ein schattenliebender immergrüner Strauch, der das ganze Jahr über Farbe in den Garten bringt. Skimmia ist am besten in halbschattigen, bewaldeten Gärten. Es ist relativ Hirsch-beständig und die Beeren sind sehr attraktiv für hungrige Singvögel. Lesen Sie weiter, um mehr über diese interessante Pflanze zu erfahren. Skimm
Empfohlen
Es gibt eine Reihe von Gründen, eigene Produkte anzubauen. Vielleicht möchten Sie kontrollieren, wie Ihr Essen organisch ohne Chemikalien angebaut wird. Oder vielleicht finden Sie es billiger, Ihr eigenes Obst und Gemüse anzubauen. Auch wenn Sie einen metaphorischen schwarzen Daumen haben, erfüllt der folgende Artikel alle drei Themen. Wi
Wenn Sie daran denken, einen kanadischen Hemlocktannenbaum in Ihrem Garten zu pflanzen, benötigen Sie Informationen über die wachsenden Anforderungen des Baumes. Lesen Sie weiter für kanadische Hemlock-Baum-Fakten, einschließlich Tipps für kanadische Hemlock-Pflege. Kanadische Hemlock-Baum-Tatsachen Kanadischer Schierling ( Tsuga canadensis ), auch östlicher Schierling genannt, ist ein Mitglied der Kieferfamilie und in Nordamerika beheimatet. Sie
Sie sehen Carolina-Pimentsträucher ( Calycanthus floridus ) in kultivierten Landschaften nicht oft, möglicherweise, weil die Blumen normalerweise unter der äußeren Schicht des Laubs verborgen sind. Ob Sie sie sehen können oder nicht, Sie werden den fruchtigen Duft genießen, wenn die kastanienbraunen bis rostigen Blüten im Frühjahr blühen. Einige
Gülle ist eine beliebte Bodenverbesserung, und das aus gutem Grund. Es ist mit organischem Material und Nährstoffen beladen, die für die Gesundheit der Pflanzen unentbehrlich sind. Aber ist aller Dünger gleich? Wenn Sie Haustiere haben, haben Sie eine Hütte, und wenn Sie einen Garten haben, ist es verlockend, diese Hütte für einen guten Zweck zu verwenden. Aber
Sie können es als Blatt-, Trieb- oder Zweigbrand erkennen. Es betrifft eine Vielzahl von Sträuchern, Bäumen und anderen Pflanzen. Die Bekämpfung von Anthracnose kann ein frustrierender Prozess sein und lässt den Gärtner fragen: "Wie behandeln Sie Anthracnose effektiv?" Wenn Sie mehr darüber wissen, welche Pflanzen Anthracnose bekommen und wie man sie vorbeugt, kann dies zu einer erfolgreichen Anthracnose-Bekämpfung führen. Anthrak
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Der Anbau von Schnittlauch im Innenbereich ist sinnvoll, um sie in der Nähe der Küche zu haben. Verwenden Sie Schnittlauch großzügig in Geschirr; Schnittlauch, der drinnen wächst, wird von einer regelmäßigen Trimmung profitieren. Lesen