Spike Moss Care: Informationen und Tipps für wachsende Spike Moss Plants



Wir denken eher an Moos als kleine luftige grüne Pflanzen, die Felsen, Bäume, Bodenflächen und sogar unsere Häuser schmücken. Spike Moospflanzen oder Clubmoos sind keine echten Moose, sondern sehr grundlegende Gefäßpflanzen. Sie sind mit der Familie der Farne verwandt und eng mit den Farnökosystemen verbunden. Kannst du Spitzmoos wachsen? Sie können es sicher, und es macht eine ausgezeichnete Bodendecke, braucht aber gleichmäßige Feuchtigkeit, um grün zu bleiben.

Über Spike Moss Plants

Spike Moos hat eine ähnliche Struktur wie Farne. Die Verwandtschaft könnte dazu führen, dass man die Pflanzen Spikes Moosfarn nennt, obwohl das technisch auch nicht stimmt. Diese gewöhnlichen Pflanzen sind Teil vieler einheimischen Flora-Situationen und sind Baumschulpflanzen für einige Sorten von wilden Samen, die durch sie aufwachsen. Selaginella spike moos sind Sporenpflanzen, genau wie Farne, und können große Matten aus tief gefiederten grünen Blättern produzieren.

Die Selaginella- Gattung ist eine uralte Pflanzengruppe. Sie bildeten sich zu der Zeit, als sich Farne entwickelten, aber nahmen irgendwo in der evolutionären Entwicklung eine Wende. Die Blätter des Mooses gruppieren sich in Gruppen namens Strobili, mit sporentragenden Strukturen an den Enden der Enden. Es gibt über 700 Arten von Selaginella, die den Globus umspannen. Einige sind Feuchtigkeitsliebhaber, während andere perfekt für trockene Zonen geeignet sind.

Viele der Spikemoos bilden sich zu einem dunklen, trockenen kleinen Ball, wenn die Feuchtigkeit knapp ist. Tatsächlich führen Trockenperioden dazu, dass das Moos austrocknet und schlummert. Dies wird poikilohydry genannt. Die Pflanze prallt zurück auf grünes Leben, wenn sie Wasser bekommt, was zu dem Namen Wiederauferstehung führt. Diese Gruppe von Farn- und Klumpenmoosen wird Polypoophyta genannt.

Spike Moss Pflege

Obwohl sie eng mit Farnen verbunden sind, sind Spike-Moospflanzen eher mit alten Pflanzen wie Quillworts und Lycopoden verwandt. Es gibt viele Sorten für den Gärtner, von Ruby Red Spike Moos Farn bis 'Aurea' Golden Spike Moos. Andere Sorten umfassen:

  • Stein Moos
  • Lesser Club Moos
  • Nadelkissen
  • Lacy Spike Moos

Sie machen ausgezeichnete Terrarienpflanzen oder sogar als Akzente in Beeten, Rabatten, Steingärten und Containern. Pflanzen, die sich von nachlaufenden Stängeln ausbreiten, und eine Pflanze können bis zu 3 Fuß in ein paar Jahreszeiten bedecken. Wo sonst kann man Spitzmoos wachsen? Im Laufe der Zeit wird die Pflanze an den meisten vertikalen Oberflächen wie Zäunen und Felsbrocken haften.

Diese Pflanzen sind bemerkenswert langlebig. In den meisten Fällen kann ein Hochdruckreiniger sie nicht stören. Sie sind in USDA-Zone 11 und bis zu kühlen Temperaturen von 30 Grad Fahrenheit oder -1 Grad Celsius robust.

Diese Moose benötigen einen reichen, gut durchlässigen Boden, teilweise bis zum vollen Schatten. Pflanzen sie in einer Mischung aus Torfmoos und gutem Gartenboden, um die Feuchtigkeitsspeicherung zu verbessern. Eine weitere nützliche Tatsache über Spike-Moos ist seine Leichtigkeit der Teilung für die Vermehrung. Schneiden Sie die Teile auseinander und setzen Sie sie für einen Teppich aus weichem grünen Laub um.

Vorherige Artikel:
Wurzelgemüse macht ein Comeback und Pastinaken stehen oben auf der Liste. Pastinaken werden für ihre köstlichen Wurzeln angebaut und pflanzen sich am besten in einem Garten, aber was ist, wenn Sie kein Gartengrundstück haben? Kannst du Pastinaken in Töpfen anbauen? Lies weiter, um herauszufinden, wie man Pastinaken in einem Behälter anbaut und wie man Pastinaken in Containern wachsen lässt. Kanns
Empfohlen
Sowohl dekorative als auch praktische Loquatbäume bilden ausgezeichnete Rasen-Musterbäume mit glänzenden Blättern und einer natürlich attraktiven Form. Sie wachsen etwa 25 Fuß hoch mit einem Baldachin, der 15 bis 20 Fuß verbreitet - eine Größe, die für Heimatlandschaften gut geeignet ist. Große Gruppen von attraktiven Früchten heben sich von dem dunkelgrünen, tropisch aussehenden Laub ab und tragen zum visuellen Reiz des Baumes bei. Erfahren Si
Eine der am weitesten verbreiteten grasähnlichen Pflanzen im östlichen Nordamerika ist Gray's sedge. Die Pflanze hat viele farbenfrohe Namen, von denen sich die meisten auf ihren keulenförmigen Blütenkopf beziehen. Gray's Seggenpflege ist minimal und als Landschaftsanlage ist es in der Nähe eines Teiches oder Wasserspiels hervorragend. Les
Mandeln sind nicht nur köstlich, sondern auch sehr nahrhaft. Sie wachsen in der USDA-Zone 5-8, wobei Kalifornien der größte kommerzielle Produzent ist. Obwohl kommerzielle Züchter sich über Pfropfung vermehren, ist auch der Anbau von Mandeln aus Samen möglich. Es geht jedoch nicht nur darum, geröstete Mandeln zu pflanzen. Obwoh
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wachsende Stromanthe Sanguine gibt Ihnen eine super attraktive Zimmerpflanze, die als Weihnachtsgeschenk Pflanze verwendet werden kann. Das Laub dieser Pflanze ist von roter, weißer und grüner Färbung. Ein Verwandter der beliebten Gebetsanlage, stromanthe Zimmerpflanzen werden manchmal als schwierig zu pflegen gehalten. N
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Sie sind eine der ersten Vorboten des Frühlings und ein persönlicher Favorit meiner Zwerg-Iris. Diese schönen Wildblumen sind eine großartige Ergänzung zu den Gärten und Grenzen des Waldes und bieten jeden Frühling einen Farbteppich. Über Miniatur Iris Es ist immer noch eine Iris, nur kleiner. In der
Sie haben Glück, wenn Sie ein Nordgärtner auf der Suche nach kältebeständigen Hostas sind, da Hostas bemerkenswert hart und belastbar sind. Wie kaltherzig sind Hostas? Diese schattentoleranten Pflanzen eignen sich für den Anbau in Zone 4, und viele kommen in Zone 3 etwas weiter nördlich. In der Tat benötigen Hostas im Winter eine Ruhephase, und die meisten leuchten nicht im warmen südlichen Klima. Zone 4