Spike Moss Care: Informationen und Tipps für wachsende Spike Moss Plants



Wir denken eher an Moos als kleine luftige grüne Pflanzen, die Felsen, Bäume, Bodenflächen und sogar unsere Häuser schmücken. Spike Moospflanzen oder Clubmoos sind keine echten Moose, sondern sehr grundlegende Gefäßpflanzen. Sie sind mit der Familie der Farne verwandt und eng mit den Farnökosystemen verbunden. Kannst du Spitzmoos wachsen? Sie können es sicher, und es macht eine ausgezeichnete Bodendecke, braucht aber gleichmäßige Feuchtigkeit, um grün zu bleiben.

Über Spike Moss Plants

Spike Moos hat eine ähnliche Struktur wie Farne. Die Verwandtschaft könnte dazu führen, dass man die Pflanzen Spikes Moosfarn nennt, obwohl das technisch auch nicht stimmt. Diese gewöhnlichen Pflanzen sind Teil vieler einheimischen Flora-Situationen und sind Baumschulpflanzen für einige Sorten von wilden Samen, die durch sie aufwachsen. Selaginella spike moos sind Sporenpflanzen, genau wie Farne, und können große Matten aus tief gefiederten grünen Blättern produzieren.

Die Selaginella- Gattung ist eine uralte Pflanzengruppe. Sie bildeten sich zu der Zeit, als sich Farne entwickelten, aber nahmen irgendwo in der evolutionären Entwicklung eine Wende. Die Blätter des Mooses gruppieren sich in Gruppen namens Strobili, mit sporentragenden Strukturen an den Enden der Enden. Es gibt über 700 Arten von Selaginella, die den Globus umspannen. Einige sind Feuchtigkeitsliebhaber, während andere perfekt für trockene Zonen geeignet sind.

Viele der Spikemoos bilden sich zu einem dunklen, trockenen kleinen Ball, wenn die Feuchtigkeit knapp ist. Tatsächlich führen Trockenperioden dazu, dass das Moos austrocknet und schlummert. Dies wird poikilohydry genannt. Die Pflanze prallt zurück auf grünes Leben, wenn sie Wasser bekommt, was zu dem Namen Wiederauferstehung führt. Diese Gruppe von Farn- und Klumpenmoosen wird Polypoophyta genannt.

Spike Moss Pflege

Obwohl sie eng mit Farnen verbunden sind, sind Spike-Moospflanzen eher mit alten Pflanzen wie Quillworts und Lycopoden verwandt. Es gibt viele Sorten für den Gärtner, von Ruby Red Spike Moos Farn bis 'Aurea' Golden Spike Moos. Andere Sorten umfassen:

  • Stein Moos
  • Lesser Club Moos
  • Nadelkissen
  • Lacy Spike Moos

Sie machen ausgezeichnete Terrarienpflanzen oder sogar als Akzente in Beeten, Rabatten, Steingärten und Containern. Pflanzen, die sich von nachlaufenden Stängeln ausbreiten, und eine Pflanze können bis zu 3 Fuß in ein paar Jahreszeiten bedecken. Wo sonst kann man Spitzmoos wachsen? Im Laufe der Zeit wird die Pflanze an den meisten vertikalen Oberflächen wie Zäunen und Felsbrocken haften.

Diese Pflanzen sind bemerkenswert langlebig. In den meisten Fällen kann ein Hochdruckreiniger sie nicht stören. Sie sind in USDA-Zone 11 und bis zu kühlen Temperaturen von 30 Grad Fahrenheit oder -1 Grad Celsius robust.

Diese Moose benötigen einen reichen, gut durchlässigen Boden, teilweise bis zum vollen Schatten. Pflanzen sie in einer Mischung aus Torfmoos und gutem Gartenboden, um die Feuchtigkeitsspeicherung zu verbessern. Eine weitere nützliche Tatsache über Spike-Moos ist seine Leichtigkeit der Teilung für die Vermehrung. Schneiden Sie die Teile auseinander und setzen Sie sie für einen Teppich aus weichem grünen Laub um.

Vorherige Artikel:
Zecken sind böse kleine Schädlinge, die sich vom Blut von Wirbeltieren ernähren - auch von Ihnen und Ihren Haustieren. Wenn Sie wissen möchten, wie Sie Zecken vorbeugen können oder wissen möchten, wie Sie Zecken loswerden können, lesen Sie weiter für weitere Informationen. Zecken in meinem Garten kontrollieren Zecken können Lyme-Krankheit und andere gefährliche Krankheiten tragen, und obwohl es mehrere Arten von Zecken gibt, haben sie alle acht Beine und abgerundete Körper. Entgegen
Empfohlen
Gumbo-Limbo-Bäume sind große, sehr schnell wachsende und interessant geformte Ureinwohner Südfloridas. Diese Bäume sind in heißen Klimazonen als Baumarten beliebt und besonders zum Auskleiden von Straßen und Gehwegen in städtischen Umgebungen. Lesen Sie weiter, um mehr Gumbo-Limbo-Informationen zu erfahren, einschließlich Gumbo-Limbo-Pflege und wie man Gumbo-Limbo-Bäume anbaut. Gumbo L
In der Regel sind die meisten Kräuter ziemlich winterhart und tolerieren etwas ungünstige Bedingungen. Viele stoßen sogar Insekten ab. Petersilie, als ein einjähriges Kraut, ist ein bisschen wählerischer und empfindlicher als sagen, Rosmarin oder Thymian. Ein ziemlich häufiges Vorkommen ist weiße Spitzen auf Petersilie. Warum
Frische, knackige Bohnen sind sommerliche Leckerbissen, die in den meisten Klimazonen leicht anzubauen sind. Bohnen können Pole oder Busch sein; Durch den Anbau von Stangenbohnen kann der Gärtner den Platz für die Bepflanzung maximieren. Das Anpflanzen von Stangenbohnen sorgt auch für eine längere Erntezeit und kann bis zu dreimal so viele Bohnen ergeben wie die Buschsorten. Sta
Fragen Sie einen Gärtner oder einen Bauern, wann er Erdbeeren plantschen soll, und Sie erhalten Antworten wie: "wenn die Blätter rot werden", "nach mehreren harten Einfrieren", "nach Erntedank" oder "wenn die Blätter flach werden." Das mag frustrierend, vage klingen Antworten auf diejenigen, die neu in der Gartenarbeit sind. W
Invasive Pflanzen sind nicht-einheimische Arten, die sich wahrscheinlich aggressiv ausbreiten, einheimische Pflanzen verdrängen und schwere Umwelt- oder wirtschaftliche Schäden verursachen. Invasive Pflanzen werden auf verschiedene Arten verbreitet, unter anderem über Wasser, Wind und Vögel. Viele wurden von Einwanderern, die eine geliebte Pflanze aus ihrer Heimat mitbringen wollten, sehr unschuldig nach Nordamerika gebracht. In
Es ist Zeit, den Mythos zu zerstreuen, das Geheimnis zu entwirren und die Luft ein für allemal zu klären! Wir alle kennen einige der häufigsten Obstsorten, aber die tatsächliche botanische Klassifizierung von Früchten enthält einige Überraschungen. Was sind die verschiedenen Fruchtarten? Was macht eigentlich eine Frucht, na ja, eine Frucht? Was i