Beginnen eines Rosen-Gartens - Interessieren sich für Rosen-Büsche



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Rosen sind einige der beliebtesten und schönsten blühenden Sträucher, aber der Beginn eines Rosengartens mag für neue Gärtner abschreckend wirken. Rosen für Anfänger zu wachsen muss jedoch kein stressiges Unterfangen sein. In der Tat, mit richtiger Bepflanzung und Pflege, kann fast jeder ein erfolgreicher Rosengärtner werden. Lesen Sie weiter für mehr Informationen zu Rosen.

Wachsende Informationen über Rosen

Wenn Sie Rosen anbauen, ist es wichtig, einen Standort zu wählen, an dem jeden Tag mindestens sechs Stunden Sonne scheint. Rosensträucher müssen sich auch in gut durchlässigen, fruchtbaren Böden befinden. Pflanze ruhende Rosen im zeitigen Frühjahr (oder Herbst). Topfpflanzen können jederzeit zwischen Frühjahr und Herbst gepflanzt werden, vorzugsweise aber Frühling.

Wenn du rohe Rosen pflanzt, solltest du sie mindestens 24 Stunden in Wasser einweichen, bevor du sie in den Boden legst.

Sowohl wurzelnackte als auch eingetopfte Rosenbüsche müssen etwa 2 Fuß tief gepflanzt werden, wobei das Loch groß genug ist, um die Wurzeln aufzunehmen. Füllen Sie das Loch mit Erde auf, fügen Sie etwas verfaulten Dünger hinzu und gießen Sie es gründlich. Hänge dann zusätzlichen Boden um die Basis der Pflanze auf. Beachten Sie, dass dies für aktiv wachsende Rosen nicht notwendig ist.

Wie man sich um Rosen kümmert

Die Pflege von Rosensträuchern ist wichtig für ihre allgemeine Gesundheit und Vitalität, besonders wenn es um die Bewässerung geht. Rosen benötigen während ihrer Wachstumsperiode wöchentlich mindestens einen Zoll Wasser, beginnend im Frühjahr oder nach dem Frühjahrsanbau. Während die Bewässerung vor dem Beginn des Neuwachstums geeignet ist, ist es oft besser, diese Pflanzen an der Bodenlinie mit Tropfschläuchen oder ähnlichen Mitteln zu bewässern. Rosenbüsche sind sehr anfällig für Pilzkrankheiten wie Schwarzfleckenkrankheit und Mehltau, besonders wenn ihre Blätter zu feucht gehalten werden.

Dünger für Rosen sollte auch im Frühling unter Beachtung der Anweisungen auf dem Etikett sorgfältig aufgetragen werden. Mit dem Zusatz von gut verrottetem Dünger in jedem Frühjahr ist dies jedoch gewöhnlich ausreichend. Mulchen Ihre Rosenbusch hilft Feuchtigkeit zu speichern und kann auch etwas Winterschutz bieten.

Beschneiden ist ein weiterer Aspekt bei der Pflege von Rosensträuchern. Dies geschieht oft, sobald im Frühjahr Blattknospen erscheinen. Machen Sie Schnitte etwa 1/4 Zoll über den Knospen Augen und schneiden Sie alle Zweige oder ungesunde Zweige.

Einen Rosengarten zu gründen und zu wissen, wie man auf Rosen aufpasst, sollte nicht einschüchternd sein. In der Tat ist es einfacher als Sie vielleicht denken. Gib ihnen einfach, was sie brauchen und bevor du es weißt, wirst du mit wunderschönen Blüten belohnt.

Vorherige Artikel:
Was ist eine Gartengabel? Eine Gartengabel ist neben einer Schaufel, einem Rechen und einem Paar Scheren eines der wichtigsten Werkzeuge im Garten. Zu den verfügbaren Gabeln gehören große Versionen für aufrechte Arbeiten und kleine für detailliertere Aufgaben, die wenig auf dem Boden liegen. Arten von Garten Gabeln Zuerst gibt es die Gabeln, die zum Graben oder Belüften von Erde verwendet werden: die Gartengabel, die Grabgabel (auch Spatengabel genannt) und die Grenzgabel. Gart
Empfohlen
Ich liebe Farne und wir haben einen Anteil an ihnen im pazifischen Nordwesten. Ich bin nicht der einzige Bewunderer von Farnen und in der Tat sammeln viele Leute sie. Eine kleine Schönheit, die darum bittet, zu einer Farnsammlung hinzugefügt zu werden, wird Herzfarnpflanze genannt. Wachsende Herzfarne als Zimmerpflanzen können ein wenig TLC, aber ist die Mühe wert. In
Die weinende Maulbeere ist auch unter ihrem botanischen Namen Morus alba bekannt . Früher wurden damit wertvolle Seidenraupen gefüttert, die gerne Maulbeerblätter fressen, aber das ist nicht mehr der Fall. Was ist also ein weinender Maulbeerbaum? Der folgende Artikel enthält Informationen zum Pflanzen und Wachsen einer Maulbeere. Wa
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Buchsbaum-Pflanzen ( Buxus ) sind dichte, immergrüne Sträucher, die oft in eleganten und formalen Landschaften gepflanzt werden. Viele Sorten und Kultivare von Buchsbaumpflanzen existieren. Buchsbäume werden für das Laub angebaut, da ihre Blumen unbedeutend sind. De
Wir alle träumen von einem üppigen grünen Garten oder Blumenbeeten. Leider entspricht die Natur manchmal nicht immer diesem Traum. Es kann mit nur ein paar Blättern beginnen, die eine oder zwei Pflanzen abwerfen, und dann das nächste, was du weißt, du siehst nichts als kahle Äste und Stängel in deinem Garten. Es kan
Was ist eine Zitronengurke? Obwohl dieses runde, gelbe Gemüse oft als Neuheit angebaut wird, wird es wegen seines milden, süßen Geschmacks und seiner kühlen, knusprigen Textur geschätzt. (Zitronen-Gurken schmecken übrigens nicht wie Zitrusfrüchte!) Als zusätzlichen Vorteil produzieren Zitronen-Gurken-Pflanzen später in der Saison als die meisten anderen Sorten. Lesen S
Die Verwendung von Gärten zum Unterrichten von Mathematik macht das Thema für Kinder interessanter und bietet einzigartige Möglichkeiten, ihnen zu zeigen, wie Prozesse funktionieren. Es lehrt Problemlösung, Messungen, Geometrie, Datenerfassung, Zählung und Prozentsätze und viele weitere Aspekte. Das