Sterilizing Pruning Tools: Erfahren Sie, wie man Pruning Tools zu sterilisieren



Wenn Pflanzen Krankheitssymptome aufweisen, ist es eine gute Idee, das kranke, beschädigte oder abgestorbene Pflanzengewebe zu entfernen. Krankheitserreger können sich jedoch mit Ihren Gartenscheren oder anderen Werkzeugen anstecken und möglicherweise die nächste Pflanze, an der Sie sie verwenden, infizieren. Sterilisationsschnittwerkzeuge zwischen den Anwendungen können helfen, die Ausbreitung von Krankheiten in der Landschaft zu verhindern. Lesen Sie weiter für hilfreiche Vorschläge zur Sterilisation von Gartengeräten.

Beschneiden Werkzeug Sterilisation

Viele Gärtner fragen: "Müssen Sie Gartengeräte reinigen?" Um die richtige Funktion zu erhalten, Rost zu verhindern und die Ausbreitung von Pflanzenkrankheiten zu reduzieren, sollten Gartengeräte sauber und häufig desinfiziert werden. Nach jedem Gebrauch sollten Erde, Saft und andere Verunreinigungen von Gartengeräten entfernt werden. Spülen oder Waschen von Scheren regelmäßig verhindert nicht die Ausbreitung von vielen verschiedenen Pflanzenkrankheiten. Aus diesem Grund empfehlen wir eine regelmäßige Sterilisation des Schneidewerkzeugs.

Um Schneidwerkzeuge zu sterilisieren, werden ihre Schneidteile üblicherweise eingetaucht, getränkt, gesprüht oder mit einem Desinfektionsmittel abgewischt, von dem bekannt ist, dass es Pflanzenkrankheitserreger abtötet. Verschiedene Desinfektionsmittel wirken bei bestimmten Pflanzenkrankheiten besser als andere. Einige Desinfektionsmittel können Pflanzenpathogene abtöten, können aber auch schädlich für die Werkzeuge sein und für den Behandler gesundheitsschädlich sein.

Wann müssen Sie Gartengeräte reinigen?

Wann immer Sie Anzeichen oder Symptome einer Krankheit auf einer Pflanze sehen, sollten Sie alle verwendeten Schneidwerkzeuge sterilisieren. Oft werden Obstgartenbauern einen Eimer tragen, der flach mit Desinfektionsmittel gefüllt ist, um Schnittwerkzeuge zwischen Schnitte oder Pflanzen zu tauchen oder zu tauchen. Wenn Sie mehrere Sträucher oder Bäume beschneiden, verhindert diese Eimermethode die Ausbreitung von Krankheiten von Pflanze zu Pflanze und erlaubt Ihnen auch, all Ihre Werkzeuge leicht zu tragen.

Obwohl einige Händler von Gartengeräten spezialisierte Desinfektionsmittel verkaufen, verwenden die meisten Gärtner und Züchter gewöhnliche Haushaltsgegenstände, wenn sie Beschneidungswerkzeuge sterilisieren. Im Folgenden werden die gebräuchlichsten Desinfektionsmittel für die Sterilisation von Schneidewerkzeugen sowie ihre Vor- und Nachteile aufgeführt.

Bleach - Bleach ist sehr preiswert als Gartenwerkzeug Desinfektionsmittel zu verwenden. Es wird in einem Verhältnis von 1 Teil Bleichmittel zu 9 Teilen Wasser gemischt. Die Werkzeuge oder zumindest die Klingen des Werkzeugs werden dreißig Minuten in das Bleichwasser eingetaucht, dann gespült und zum Trocknen aufgehängt. Einige vorsichtige Gärtner werden sogar ihre Entlaubungsmesser in Bleichmittel und Wasser zwischen jedem Schnitt eintauchen, während sie wertvolle Pflanzen beschneiden. Das Problem mit Bleichmittel ist, dass es schädliche Dämpfe freisetzt und das Metall, Gummi und Plastik einiger Werkzeuge rechtzeitig beschädigt. Es kann auch Kleidung und andere Oberflächen beschädigen.

Isopropylalkohol - Es ist auch billig, 70-100% Isopropylalkohol zu verwenden, um Astwerkzeuge zu sterilisieren. Mit Alkohol ist kein Mischen, Einweichen oder Spülen erforderlich. Werkzeuge können einfach abgewischt, besprüht oder in Isopropylalkohol getaucht werden, um sofort gegen die meisten Krankheitserreger wirksam zu sein. Es hat jedoch auch unangenehme gesundheitsschädliche Dämpfe und kann brennbar sein. Dennoch empfehlen die meisten Experten Isopropylalkohol zur Sterilisation von Gartengeräten.

Haushaltsreiniger - Lysol, Pine Sol und Listerine werden manchmal zur Sterilisation von Gartengeräten verwendet. Während sie ein bisschen teurer als Bleichmittel oder Reiben Alkohol sind, werden sie in der Regel zur Verwendung in der Sterilisation des Schneidewerkzeugs verdünnt. Die Wirksamkeit dieser Produkte auf Pflanzenpathogene wurde jedoch nicht wissenschaftlich nachgewiesen, obwohl viele Gärtnerexperten empfehlen, diese üblichen Haushaltsprodukte zum Sterilisieren von Schneidwerkzeugen zu verwenden. Einige Haushaltsreiniger können für Gartengeräte korrosiv sein.

Pine Oil - Pine Oil ist nicht korrosiv und nicht teuer. Leider ist es auch gegen viele Pflanzenpathogene nicht wirksam. Ein Teil Kiefernöl wird mit 3 Teilen Wasser gemischt und Werkzeuge werden in der Lösung für 30 Minuten eingeweicht.

Für welches Sterilisierungsprodukt Sie sich auch entscheiden, beachten Sie unbedingt die Sicherheitsvorkehrungen des Etiketts.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie Kolibris und Schmetterlinge in Ihren Garten ziehen möchten, müssen Sie eine Eisenkrautpflanze pflanzen. Diese sonnenliebende Staude ist in den Klimazonen 4 bis 8 der USDA-Pflanze winterhart und kann je nach Sorte zwischen 2 und 8 Fuß wachsen. Lesen Sie weiter, um mehr über wachsende Eisenkrautblüten zu erfahren. Wie
Empfohlen
Pyracantha ist der wissenschaftliche Name für Feuerdornpflanzen, die in den USDA-Klimazonen 6 bis 9 winterhart sind. Firethorn ist eine immergrüne Pflanze, die einfach zu kultivieren ist und saisonales Interesse und Beeren bietet. Selbst der Anfängergärtner kann mit der einfachen Pflege des Feuerdornbuschs umgehen. Üb
Obwohl Gardenia-Pflanzen sehr schön sind, sind sie notorisch schwierig zu kümmern. Wachsende Gardenien sind hart genug, daher ist es kein Wunder, dass viele Gärtner bei dem Gedanken, Gartenpflanzen zu verpflanzen, erschaudern. Pflege eines Gardenia Bush vor dem Umpflanzen Die sorgfältige Pflege einer Gardenie vor der Umpflanzung ist entscheidend für den Erfolg der Umpflanzung. Ste
Ich bin sicher, Sie haben das Sprichwort "Schönheit ist nur Haut tief" in der einen oder anderen Form gehört. Nun, das gleiche gilt für Produkte. Wir haben eine Rechnung über unsere Produkte verkauft. Supermärkte verkaufen nur Produkte mit der Nummer 1, Produkte, die in den Augen des Käufers des Ladens perfekt sind, und wir wurden einer Gehirnwäsche unterzogen, um zu glauben, dass es das macht. Aber
Der Baum im Hinterhof, der im Herbst rot, orange und gelb leuchtet, ist wahrscheinlich ein Ahorn. Ahornbäume sind bekannt für ihre brillante Herbstfarbe sowie die Leichtigkeit, mit der sie Saft "bluten". Die Neigung der Art, den Saft aus den Wunden zu verlieren, stellt die Gärtner in Frage, was die Weisheit der Ahornbäume ist. De
Eine Spezialität aus dem Süden Louisianas, Gumbo ist ein köstlicher Eintopf mit einer Reihe von Variationen, aber normalerweise mit feinen, gemahlenen Sassafras-Blättern gewürzt, am Ende des Kochprozesses. Was ist ein Sassafrasbaum und wo wachsen Sassafrasbäume? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Was
Blossom Endfäule ist in Auberginen ist eine häufige Erkrankung auch in anderen Mitgliedern der Familie Solanaceae, wie Tomaten und Paprika, und weniger häufig in Kürbisgewächsen gefunden. Was genau verursacht einen faulen Boden in Auberginen und gibt es eine Möglichkeit, Auberginenblütenfäule zu verhindern? Was is