Wie man für Hibiscus-Pflanzen sich interessiert



Der Anbau von Hibiskus ist eine einfache Möglichkeit, Ihrem Garten ein tropisches Flair zu verleihen. Wenn Sie wissen, wie man Hibiskuspflanzen pflegt, werden Sie mit vielen Jahren der schönen Blumen belohnt. Werfen wir einen Blick auf einige Tipps zur Pflege von Hibiskus.

Wachsender Hibiscus in den Behältern

Viele Menschen, die eine Hibiskuspflanze anbauen, entscheiden sich dafür in einem Container. So können sie die Hibiskuspflanze je nach Jahreszeit an den idealen Standort bringen. Geben Sie den Pflanzen mindestens sechs Stunden Sonnenlicht, besonders wenn Sie diese schönen Blüten sehen wollen. Obwohl warme, feuchte Bedingungen ideal für tropischen Hibiskus sind, möchten Sie vielleicht einen kleinen Nachmittag Schatten bieten, wenn es zu heiß ist. Auch hier machen Container das einfach.

Hibiskusgewächse bevorzugen einen kuscheligen Sitz, wenn sie in einem Behälter wachsen. Das bedeutet, dass sie im Topf leicht wurzelbegrenzt sein sollten und wenn Sie sich dazu entschließen, umzutopfen, geben Sie dem Hibiskus nur ein bisschen mehr Platz. Stellen Sie immer sicher, dass Ihre wachsende Hibiskuspflanze eine ausgezeichnete Drainage hat.

Temperaturen für wachsenden Hibiskus

Wenn Sie sich für einen Hibiskus interessieren, sollten Sie daran denken, dass Hibiskus am besten bei Temperaturen zwischen 60-90 ° F (16-32 ° C) blüht und Temperaturen unter 32 ° F (0 ° C) nicht verträgt. Im Sommer kann Ihre Hibiskuspflanze nach draußen gehen, aber sobald das Wetter anfängt, dem Gefrierpunkt zu nahe zu kommen, ist es Zeit, dass Sie Ihren Hibiskus nach Hause bringen.

Bewässerungs-Hibiskus

Wenn sich Hibiskus in ihrem Blühstadium befindet, benötigen sie große Mengen an Wasser. Ihr Hibiskus muss bei warmem Wetter täglich gegossen werden. Aber sobald das Wetter abkühlt, braucht Ihr Hibiskus viel weniger Wasser und zu viel Wasser kann es töten. Im Winter bewässern Sie Ihren Hibiskus nur, wenn der Boden trocken ist.

Befruchtender Hibiskus

Eine wachsende Hibiskuspflanze braucht viele Nährstoffe, um gut zu blühen. Verwenden Sie im Sommer einen hohen Kaliumdünger. Sie können entweder einmal wöchentlich einen verdünnten Flüssigdünger, einmal im Monat einen Langzeitdünger verwenden oder Sie können dem Boden einen hohen Kaliumkompost hinzufügen. Im Winter brauchen Sie überhaupt nicht zu düngen.

Dies sind die Grundlagen für die Pflege von Hibiskuspflanzen in Ihrem Garten. Wie Sie sehen können, sind sie eine pflegeleichte Blume, die einen Garten in jedem Teil der Welt wie ein tropisches Paradies aussehen lässt.

Vorherige Artikel:
Nelkenrosa ( Dianthus caryophyllus ) kann in einer Reihe von Farben kommen, aber der Begriff "Pinks" bezieht sich eigentlich auf das Old English, Pynken, das ist etwas wie Zackenschere. Es bezieht sich eher auf die gekerbten Kanten der Blätter auf der Pflanze als auf die Farbe. Nelkenrosa Krautpflanzen sind mit Nelken verwandt und der erkennbare Duft von Nelken wird auf den Blüten getragen.
Empfohlen
Frische Feigen sind reich an Zucker und natürlich süß, wenn sie reif sind. Getrocknete Feigen sind an sich schon köstlich, aber sie müssen zuerst reif sein, bevor sie für optimalen Geschmack dehydriert werden. Frisch geerntete Feigenbaumfrucht, die innen trocken ist, ist jedoch definitiv nicht wünschenswert. Wenn
Bakterieller Blattfleck des Pfirsiches, alias bakterieller Schussloch, ist eine allgemeine Krankheit auf älteren Pfirsichbäumen und -Nektarinen. Diese Pfirsichbaumblattfleckenkrankheit wird durch das Bakterium Xanthomonas campestris pv verursacht. Pruni . Bakterielle Flecken auf Pfirsichbäumen führen zu Verlust von Früchten und der allgemeinen Unwohlsein der Bäume durch wiederkehrende Entblätterung verursacht. Außer
Kreppmyrten ( Lagerstroemia indica , Lagerstroemia indica x faurei ) gehören zu den beliebtesten Landschaftsbäumen im Südosten der Vereinigten Staaten. Mit prächtigen Blumen und glatter Rinde, die sich im Laufe der Jahre zurückzieht, bieten diese Bäume den gierigen Gärtnern viele Anreize. Aber wenn Sie in einem kühleren Klima leben, können Sie verzweifeln, kalte hardy Kreppmyrtenbäume zu finden. In Gebie
Wenn Sie in einem tropischen oder subtropischen Klima leben, wo Fröste mild und selten sind, können Sie einen Zitronenbaum anbauen. Diese Bäume sind nicht nur schön, sondern füllen den Garten auch mit herrlich frischem Duft. Lesen Sie weiter, um mehr über die Lebensdauer von Zitronenbäumen zu erfahren und was Sie tun können, um so viele Jahre wie möglich von Ihrem Baum zu bekommen. Zitrone
Von Krsiti Waterworth Jede Pflanze im Gemüsegarten ist ein kleines gebrochenes Herz, das darauf wartet, passiert zu sein. Schließlich startest du sie aus Samen, ernährst sie durch ihre unbeholfenen Teenager-Phasen und hoffst dann, dass sie als Erwachsene fruchtbar sind und sich in manchen Fällen sogar vermehren. We
Virginia Creeper ist eine der attraktivsten laubabwerfenden Reben, mit tiefgrünen Blättchen, die im Herbst rot werden. Kannst du Virginia Creeper in einem Topf wachsen? Es ist möglich, obwohl Weintrauben in Containern mehr Arbeit erfordern als die gleichen Pflanzen im Gartenboden. Lesen Sie weiter für Informationen über Virginia Creeper Container Pflege einschließlich Tipps zum Anbau von Virginia Creeper in Töpfen. Kanns