Wie man für Hibiscus-Pflanzen sich interessiert



Der Anbau von Hibiskus ist eine einfache Möglichkeit, Ihrem Garten ein tropisches Flair zu verleihen. Wenn Sie wissen, wie man Hibiskuspflanzen pflegt, werden Sie mit vielen Jahren der schönen Blumen belohnt. Werfen wir einen Blick auf einige Tipps zur Pflege von Hibiskus.

Wachsender Hibiscus in den Behältern

Viele Menschen, die eine Hibiskuspflanze anbauen, entscheiden sich dafür in einem Container. So können sie die Hibiskuspflanze je nach Jahreszeit an den idealen Standort bringen. Geben Sie den Pflanzen mindestens sechs Stunden Sonnenlicht, besonders wenn Sie diese schönen Blüten sehen wollen. Obwohl warme, feuchte Bedingungen ideal für tropischen Hibiskus sind, möchten Sie vielleicht einen kleinen Nachmittag Schatten bieten, wenn es zu heiß ist. Auch hier machen Container das einfach.

Hibiskusgewächse bevorzugen einen kuscheligen Sitz, wenn sie in einem Behälter wachsen. Das bedeutet, dass sie im Topf leicht wurzelbegrenzt sein sollten und wenn Sie sich dazu entschließen, umzutopfen, geben Sie dem Hibiskus nur ein bisschen mehr Platz. Stellen Sie immer sicher, dass Ihre wachsende Hibiskuspflanze eine ausgezeichnete Drainage hat.

Temperaturen für wachsenden Hibiskus

Wenn Sie sich für einen Hibiskus interessieren, sollten Sie daran denken, dass Hibiskus am besten bei Temperaturen zwischen 60-90 ° F (16-32 ° C) blüht und Temperaturen unter 32 ° F (0 ° C) nicht verträgt. Im Sommer kann Ihre Hibiskuspflanze nach draußen gehen, aber sobald das Wetter anfängt, dem Gefrierpunkt zu nahe zu kommen, ist es Zeit, dass Sie Ihren Hibiskus nach Hause bringen.

Bewässerungs-Hibiskus

Wenn sich Hibiskus in ihrem Blühstadium befindet, benötigen sie große Mengen an Wasser. Ihr Hibiskus muss bei warmem Wetter täglich gegossen werden. Aber sobald das Wetter abkühlt, braucht Ihr Hibiskus viel weniger Wasser und zu viel Wasser kann es töten. Im Winter bewässern Sie Ihren Hibiskus nur, wenn der Boden trocken ist.

Befruchtender Hibiskus

Eine wachsende Hibiskuspflanze braucht viele Nährstoffe, um gut zu blühen. Verwenden Sie im Sommer einen hohen Kaliumdünger. Sie können entweder einmal wöchentlich einen verdünnten Flüssigdünger, einmal im Monat einen Langzeitdünger verwenden oder Sie können dem Boden einen hohen Kaliumkompost hinzufügen. Im Winter brauchen Sie überhaupt nicht zu düngen.

Dies sind die Grundlagen für die Pflege von Hibiskuspflanzen in Ihrem Garten. Wie Sie sehen können, sind sie eine pflegeleichte Blume, die einen Garten in jedem Teil der Welt wie ein tropisches Paradies aussehen lässt.

Vorherige Artikel:
Die meisten Menschen, die sich mit Aromatherapie und ätherischen Ölen beschäftigen, sind sich des einzigartigen, entspannenden Duftes von Sandelholz bewusst. Aufgrund dieses hoch erwünschten Duftes wurden die einheimischen Sandelholzsorten in Indien und Hawaii im 19. Jahrhundert fast ausgerottet. So
Empfohlen
Laubbäume sind Bäume, die irgendwann im Winter ihre Blätter verlieren. Diese Bäume, insbesondere Obstbäume, benötigen eine Ruhezeit, die durch kältere Temperaturen hervorgerufen wird, um gedeihen zu können. Laubbaum Probleme sind häufig und können Angst bei Hausbesitzern hervorrufen, die befürchten, dass ihre Lieblingsbäume sich nicht erholen. Bäume zu d
Sie denken vielleicht, dass Gemüse nicht gut für den Gemüseanbau geeignet ist, aber es gibt viele gute Gemüsepflanzen. In der Tat wird fast jede Pflanze in einem Behälter wachsen, wenn der Behälter tief genug ist, um die Wurzeln aufzunehmen. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über einige gute Container Gemüse. Gemüsep
Es ist oft eine Versuchung, die Natur ins Haus zu bringen, da wir versuchen, unsere Innenräume zu naturalisieren und die Schönheit der Natur in unsere Häuser einzubringen. Oleander drinnen zu bringen, mag eine gute Idee sein, aber die Büsche können ziemlich groß werden und brauchen volle Sonne. Werd
Ob Sie eine 6-Zoll-Bodenabdeckung oder eine 10-Fuß-Heckenpflanze suchen, hat Cotoneaster einen Strauch für Sie. Obwohl sie in der Größe variieren, haben die vielen Arten von Zwergmispel alle ein paar Dinge gemeinsam. Cotoneaster haben eine breite Verbreitung dreimal oder mehr ihrer Höhe, glänzende Blätter und rote oder schwarze Herbst- und Winterbeeren. Der w
Vögel in Ihren Garten zu ziehen, ist sowohl für den Garten als auch für die Vögel gut. Natürliche Lebensräume, die Vögel mit Nahrungsmitteln, Obdach und Wasser versorgen, verschwinden mit alarmierender Geschwindigkeit. Wenn Sie die Vögel in Ihren Garten einladen, werden Sie mit unterhaltsamen Mätzchen und Liedern belohnt, und die Vögel werden Ihre Partner im nie endenden Kampf gegen Käfer sein. Wie man V
Die Wassermelone - was gibt es sonst noch zu sagen? Der perfekte Sommernachtisch, der keine Bemühung von Ihrer Seite erfordert, nur ein gutes scharfes Messer und voila! Es gibt über 50 verschiedene Arten von Wassermelonen, von denen Sie wahrscheinlich noch nie gegessen oder gesehen haben. Mit dem Wiederaufleben der Erbsensamengärten gibt es wahrscheinlich mehrere Wassermelonen-Pflanzensorten, die Sie gerne im Hausgarten pflanzen würden. Ar