Sweet Corn Rust Treatment - Erfahren Sie mehr über Corn Rust Fungus Control



Gemeiner Maisrost wird durch den Pilz Puccinia sorghi verursacht und kann zu erheblichen Ertrags- oder Qualitätsverlusten bei Mais führen. Maisrost kommt in gemäßigten bis subtropischen Regionen vor und überwintert in den südlichen Vereinigten Staaten und Mexiko. Sommerstürme und Winde pusten die Sporen von Maisrostpilzen in den Maisgürtel.

Symptome von Rost auf Mais

Symptome von Maisrostpilzen zeigen sich zunächst als winzige, gelbe Nadelstichflecken auf Blättern. Sieben Tage, nachdem diese Symptome auftreten, entwickeln sie sich zu rötlich-braunen Pusteln, die sich auf der oberen und unteren Oberfläche des Blattes bilden. Die Pusteln reißen dann und die kleinen, zimtfarbenen Sporen werden sichtbar. Die Pusteln können kreisförmig oder länglich sein und können in Bändern oder Flecken gefunden werden. Junge Blätter sind anfälliger als reife Blätter gegenüber gewöhnlichem Rost auf Mais.

Günstige Bedingungen für Mais Rust

Gemeiner Rost von Mais wird häufiger verbreitet, wenn die Bedingungen feucht sind mit einer hohen relativen Feuchtigkeit von 95% oder höher und milden Temperaturen zwischen 60 und 77 F. (16-25 ° C). Sporen landen auf Laub und innerhalb von 3-6 Stunden optimalen Bedingungen, keimen und infizieren die Pflanze. Selbst leichter Tau lässt die Sporen keimen.

Kommerziell gezüchteter Zahnmais wird selten von der Krankheit befallen; Rost auf Mais ist viel häufiger. Dies liegt an der Tatsache, dass viele beliebte Zuckermais-Hybriden keine Resistenz haben und auch damit zu tun haben, wenn der Mais gepflanzt wird.

Zuckermais wird normalerweise vom späten Frühling bis zum Frühsommer in einem gestaffelten Pflanzplan gepflanzt. Dies führt zu einer hohen Konzentration von Pilzsporen, die von früher gepflanzten Maisanbausorten stammen, gerade wenn die spätanpflanzten Felder anfällige Jungpflanzen enthalten.

Management von Zuckermais Rost

Um das Auftreten von Maisrost zu reduzieren, pflanzen Sie nur Mais ein, der resistent gegen den Pilz ist. Widerstand ist entweder in Form von rassenspezifischer Resistenz oder partieller Rostbeständigkeit. In beiden Fällen ist kein Mais vollständig resistent.

Wenn der Mais beginnt, Infektionssymptome zu zeigen, sofort mit einem Fungizid besprühen. Das Fungizid ist am effektivsten, wenn es bei den ersten Anzeichen einer Infektion begonnen wird. Zwei Anwendungen können notwendig sein. Informationen zu spezifischen Fungiziden und deren Verwendung erhalten Sie von Ihrer lokalen Niederlassung.

Vorherige Artikel:
Schnee bedeckt die Landschaft, der Himmel über dem Starken, mit den nackten Bäumen, die grau und düster sind. Wenn der Winter hier ist und es scheint, dass die ganze Farbe von der Erde abgelassen wurde, kann es für einen Gärtner ziemlich deprimierend werden. Aber gerade, wenn Sie denken, dass Sie diese deprimierende Ansicht nicht länger ertragen können, fallen Ihre Augen auf einen blattlosen Baum, dessen Rinde scheint in einer rötlichen rosa Farbe zu leuchten. Du rei
Empfohlen
Caladium ist eine beliebte Zierpflanze, die für ihre großen Blätter von interessanten, auffälligen Farben bekannt ist. Auch bekannt als Elefantenohr, ist Caladium in Südamerika beheimatet. Aus diesem Grund ist es an heiße Temperaturen gewöhnt und benötigt eine spezielle Behandlung im Winter in kälteren Klimazonen. Lesen S
Sind orientalische und asiatische Lilien gleich? Die Antwort auf diese häufig gestellte Frage ist nein, die Pflanzen sind definitiv nicht die gleichen. Obwohl sie deutliche Unterschiede aufweisen, haben sie jedoch viele Gemeinsamkeiten. Lesen Sie weiter und lernen Sie, wie man den Unterschied zwischen asiatischen und orientalischen Lilien erkennt.
Solange im Wald Bäume gewachsen sind, war unter den Bäumen Mulch auf dem Boden. Kultivierte Gärten profitieren von Mulch genauso wie natürliche Wälder, und abgeholztes Holz ist eine ausgezeichnete Mulch. Informieren Sie sich in diesem Artikel über die vielen Vorteile von Mulch. Sind Holzspäne gute Mulch? Der E
Eine ausgewogene Landschaft besteht aus Bäumen, Sträuchern, Stauden und sogar Einjährigen, die das ganze Jahr über Farbe und Interesse bieten. Sträucher können verschiedene Farben und Texturen bieten, die länger halten als viele Stauden. Sträucher können als Privacy Hedges, Landschaftsakzente oder Solitärpflanzen verwendet werden. Ob immer
Soldatenkäfer sehen aus wie Käfer, aber sie erzeugen kein Lichtflackern. Wenn Sie sie sehen, können Sie sicher sein, dass Sie auch Käferlarven haben. In Gärten leben die Larven im Boden, also wirst du sie nicht sehen. Sobald die Käfereier schlüpfen, fressen die Raublarven die Insekteneier und -larven der Schadinsekten. Sind
Wacholder sind attraktive immergrüne Zierpflanzen, die essbare Beeren produzieren, die sowohl bei Menschen als auch bei Wildtieren beliebt sind. Sie werden im Handel 170 Arten von Wacholder finden, die entweder nadelartig oder schuppenartig sind. Sie bieten eine auffallende Farbpalette, von hell bis flaschengrün, silberblau bis dunkelblau und gelb bis gold.