Boston Ivy Cuttings: Wie man Boston Ivy propagieren



Boston Ivy ist der Grund, warum die Ivy League ihren Namen hat. All diese alten Backsteingebäude sind mit Generationen von Boston-Efeupflanzen bedeckt, die ihnen einen klassischen antiken Look verleihen. Sie können Ihren Garten mit den gleichen Efeupflanzen füllen, oder sogar den Universitätsblick nachbilden und Ihre Backsteinmauern wachsen lassen, indem Sie Ausschnitte vom Boston-Efeu nehmen und sie in neue Betriebe einwurzeln. Es wächst leicht und wird bis zum nächsten Frühjahr langsam gedeihen, wenn Sie die neuen Reben im Freien pflanzen können.

Stecklinge von Boston Ivy Plants nehmen

Wie man Boston Efeu ausbreitet, wenn man sich mit einem Büschel Pflanzen konfrontiert sieht? Der einfachste Weg, um Ihre Stecklinge zur Wurzel zu machen, ist im Frühjahr zu beginnen, wenn die meisten Pflanzen am schnellsten wachsen wollen. Frühling Stängel von Efeu sind weicher und flexibler als diejenigen im Herbst, die holzig werden und schwieriger zu verwurzeln.

Suchen Sie nach Stämmen, die flexibel sind und im Frühling wachsen. Schneiden Sie das Ende langer Stängel ab und suchen Sie nach einem Punkt, der fünf oder sechs Knotenpunkte vom Ende entfernt ist. Schneiden Sie den Stiel mit einer Rasierklinge, die Sie mit einem Alkoholtupfer abgetupft haben, gerade aus, um eventuell vorhandene Keime abzutöten.

Boston Ivy Propagation

Boston Efeu-Vermehrung ist mehr über Geduld als alles andere. Beginnen Sie mit einem Pflanzgefäß oder einem anderen Behälter mit Entwässerungsbohrungen. Füllen Sie den Behälter mit sauberem Sand und sprühen Sie den Sand mit Wasser, bis es feucht ist.

Brechen Sie die Blätter in der unteren Hälfte des Schnitts ab und lassen Sie zwei oder drei Blattpaare an der Spitze übrig. Tauchen Sie das abgeschnittene Ende in einen Haufen Wurzelhormonpulver. Stoßen Sie ein Loch in den feuchten Sand und legen Sie die Boston Efeu Stecklinge in das Loch. Schieben Sie den Sand sanft um den Stiel herum, bis er fest sitzt. Fügen Sie dem Topf weitere Stecklinge hinzu, bis er gefüllt ist, halten Sie sie etwa 2 cm auseinander.

Stellen Sie den Topf in eine Plastiktüte mit der Öffnung nach oben. Versiegeln Sie die Oberseite der Tasche locker mit einem Drehbinder oder Gummiband. Stellen Sie die Tüte auf ein Heizkissen, das auf einen niedrigen Standort eingestellt ist, an einem hellen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung.

Öffne den Beutel und sprühe jeden Tag den Sand auf, um ihn feucht zu halten. Versiegele den Beutel wieder, um die Feuchtigkeit zu speichern. Überprüfen Sie nach etwa sechs Wochen auf Wurzeln, indem Sie sanft an den Pflanzen ziehen. Das Rooten kann bis zu drei Monate dauern, also denke nicht, dass du versagt hast, wenn nichts passiert.

Verpflanzen Sie die bewurzelten Stecklinge nach vier Monaten in Blumenerde und wachsen Sie sie ein Jahr lang drinnen, bevor Sie sie nach draußen pflanzen.

Vorherige Artikel:
Anfang März beginnen die Gärtner im Norden eifrig, ihre Gärten auf der Suche nach einem verräterischen Grün zu durchsuchen, ein Zeichen dafür, dass der Frühling auf dem Weg ist und neues Wachstum beginnt. Der Krokus ist der traditionelle Vorbote des wärmeren Wetters, aber eine bunte Blume schlägt sogar diesen Frühaufsteher - den Winterling ( Eranthus hyemalis ). Winter-A
Empfohlen
Plum pocket disease betrifft alle Arten von Pflaumen, die in den USA angebaut werden, was zu unansehnlichen Fehlbildungen und Ernteverlusten führt. Durch den Pilz Taphrina pruni verursacht die Krankheit vergrößerte und deformierte Früchte und verzerrte Blätter. Allerdings sind Informationen zur Behandlung von Taschenkrankheiten bei Pflaumenbäumen von entscheidender Bedeutung. Lese
Die meisten Sträucher brauchen einen jährlichen Schnitt, um zu verhindern, dass sie ihre Umgebung überrollen und dicke, unproduktive Äste entwickeln. Sobald ein Strauch überwuchert ist, werden die üblichen Ausdünnungs- und Trimmmethoden das Problem nicht beheben. Verjüngungsschnitt ist drastisch, aber wenn es richtig gemacht wird, ist das Ergebnis, als ob man den alten Strauch durch einen neuen ersetzt. Was is
Ob in einem Garten, einem Fass, alten Reifen oder einem Growbag, Kartoffeln müssen regelmäßig mit losem organischem Material bedeckt oder hochgekühlt werden. Dieser Zusatz von organischem Material fördert das tiefe und breite Wachstum der Kartoffelknollen und ermöglicht die Bildung neuer Kartoffeln auf reifenden Kartoffeln. Tief
Der tote Winter, wenn die Ankunft des Frühlings scheint eine Ewigkeit im Kommen zu sein, ist eine gute Zeit, um herauszufinden, wie man Papierweißen Zwiebeln drinnen zwingen kann. Paperwhite Bulb Forcing ist ein erhebendes Bestreben, während einer ansonsten kalten, dunklen Jahreszeit auf das Licht und die Wärme des kommenden Frühlings zu hören. Das
Litchi Tomaten, auch bekannt als Morelle de Balbis Strauch, ist keine Standard-Tarif im lokalen Gartencenter oder Kindergarten. Es ist weder ein Litchi noch eine Tomate und ist in Nordamerika schwer zu finden. Online-Anbieter sind Ihre beste Wahl für Starts oder Seed. Erfahren Sie, was eine Litchi Tomate ist, und versuchen Sie es dann in Ihrem Garten.
Ah, Spuds. Wer liebt dieses vielseitige Wurzelgemüse nicht? Kartoffeln sind in den meisten USDA-Zonen winterhart, aber die Pflanzzeit variiert. In Zone 8 können Sie Tater sehr früh pflanzen, vorausgesetzt, es gibt keine erwarteten Einfrierungen. Tatsächlich bevorzugen Kartoffelsorten für Zone 8 einen kühlen Frühling und viel Feuchtigkeit. Versu