Thrips auf Zitrusbaum: Kontrolle von Zitrus Thrips



Würzige, saftige Zitrusfrüchte sind ein wichtiger Bestandteil vieler Rezepte und Getränke. Heimzüchter wissen, dass die Bäume, die diese köstlichen Früchte tragen, oft Krankheiten und vielen Schädlingsproblemen ausgesetzt sind. Citrus Thrips sind eine der häufigsten und gelten als eine Bedrohung für die kommerzielle Produktion.

Es kann andere Arten von Thrips auf Zitrusbäumen geben, aber diese Sorte hat das Potenzial, den wirtschaftlichsten Schaden zu verursachen. Aus diesem Grund ist die Bekämpfung von Zitrusfrüchten in Gebieten, in denen Zitrusfrüchte in großem Maßstab angebaut werden, von entscheidender Bedeutung.

Was sind Zitrus Thrips?

Was sind Zitrus Thrips? Sie sind winzige orange-gelbe Insekten, deren Nahrungsaktivitäten die Oberfläche der Frucht beschädigen. Es ist wichtig zu wissen, wie Zitrus-Thripse aussehen, da es andere Zitrusfrüchte gibt, die die Früchte wenig schädigen und nicht behandelt werden müssen.

Citrus Triple Färbung ähnelt den Früchten, auf denen sie essen. Der Körper ist oval und spitz mit sechs behaarten Beinen und feinen Haaren über dem ganzen Insekt. Sie sind nur 0, 6 bis 0, 8 Millimeter groß und haben vier Erscheinungsbilder. Die zweite Erscheinungsform verursacht den meisten Schaden, da sie sich von den winzigen neuen Früchten ernähren.

Diese Insekten produzieren bis zu acht Generationen in einem Jahr, also überwachen Sie Ihre Bäume sorgfältig und achten Sie auf Zitrus Thrips Symptome.

Zitrus Thrips Symptome

Die Insekten ernähren sich von den Fruchtknospen und durchstechen die Zellen in der Schwarte. Dies verursacht Narben und Schorf. Das Erscheinungsbild des Schadens umfasst silbrige oder weißliche Spuren, die mit dem Wachstum der Früchte größer werden. Die frühen Narben verwandeln sich in Ringe aus geschädigtem Gewebe an reifen Früchten.

Während dies den Geschmack oder die Textur des Fruchtfleisches und des Saftes nicht beeinträchtigt, macht das beschädigte Äußere es ungenießbar. Dies ist wichtiger in der kommerziellen Produktion, wo Käufer perfekt aussehende Früchte erwarten.

Thripse auf Zitrusbäumen können sich auf kommerzielle Obstplantagen ausbreiten, daher ist das Management von Vorgartenbäumen wichtig, um die Industrieproduktion zu erhalten. Schäden an Früchten von Blütenblatt fallen können, bis die Zitrusfrucht 1 1/2 Zoll breit ist. Die Fütterung des Insekts schädigt auch junge Blätter, die mit der Zeit entblättern können.

Wie man Citrus Thrip Schädlinge behandelt

Die Bekämpfung von Zitrus Thrips muss früh in der Saison beginnen. Aus diesem Grund müssen Sie vorbereitet sein und wissen, wie Zitrusfrüchte zu behandeln sind.

Verwenden Sie keine Breitspektrum-Pestizide in Ihrer Landschaft, da diese die natürlichen Feinde von Zitrus Thrips töten können. Studien haben auch gezeigt, dass Populationen von Zitrus Thrips tatsächlich die Saison nach dem Besprühen mit solchen Produkten erhöhen. Verwenden Sie nicht-chemische Methoden oder spezielle Formeln für Thrips, um solche Populationsexplosionen zu vermeiden.

Biologisch gewachsene Bäume, die im Frühling mit Spinosad behandelt wurden, zeigen nur wenige Anzeichen von Schädlingen. Es gibt auch Chemikalien, die Thripse bekämpfen, aber sie entwickeln schnell Resistenzen. Mit acht Generationen pro Jahr, die es zu bewältigen gilt, führt das zu einem verlorenen Kampf. Einige chemische Rezepturen gegen Thripse wirken jedoch gegen Schädlinge. Pyrethroide und Organophosphate haben eine relativ ungiftige Kontrolle.

Vorherige Artikel:
Bok Choy, ein asiatisches Gemüse, ist ein Mitglied der Kohlfamilie. Die breiten Blätter der Pflanze und die zarten Stängel, die mit Nährstoffen gefüllt sind, geben den Geschmack zum Braten, Salat und gedünsteten Speisen. Wählen Sie die kleineren Pflanzen bei der Ernte von Bok Choy. Sie haben einen glatteren, weniger sauren Geschmack und arbeiten am besten für frische Rezepte. Die Ze
Empfohlen
Wachsende Pfirsiche im Hausgarten ist eine sehr lohnende und köstliche Erfahrung. Leider sind Pfirsiche wie andere Obstbäume anfällig für Krankheiten und Insektenbefall und erfordern eine wachsame Überwachung, wenn man eine gesunde Ernte wünscht. Das Finden eines braunen Flecks auf Pfirsichfrucht kann ein Hinweis auf ein Problem sein, das als Pfirsichschorfkrankheit bekannt ist. Um m
Obwohl Ulmen-Ulme ( Ulmus parvifolia ) in Asien beheimatet ist, wurde sie 1794 in die Vereinigten Staaten eingeführt. Seit dieser Zeit ist sie zu einem beliebten Landschaftsbaum geworden, der für den Anbau in den USDA-Klimazonen 5 bis 9 geeignet ist lacebark Ulme Informationen. Laaspark Ulme Informationen Auch bekannt als Chinesische Ulme, ist Spitzelkirsche Ulme ein mittelgroßer Baum, der typischerweise Höhen von 40 bis 50 Fuß erreicht. Es
Viele Leute bevorzugen, Stangenbohnen über Buschbohnen wegen der Tatsache zu wachsen, dass Stangenbohnen länger produzieren. Aber Stangenbohnen erfordern etwas mehr Aufwand als Buschbohnen, weil sie abgesteckt werden müssen. Zu lernen, wie man Stangenbohnen einsetzt, ist einfach. Lassen Sie uns ein paar Techniken betrachten. M
Tomaten sind wahrscheinlich die am häufigsten angebaute Gartenfrucht. Sie haben eine Vielzahl von Verwendungen und nehmen relativ wenig Gartenfläche, um 10-15 Pfund (4, 5-7 Kilo) oder noch mehr zu ergeben. Sie können auch in verschiedenen USDA-Zonen angebaut werden. Nimm zum Beispiel Zone 8. Es gibt viele geeignete Tomatensorten der Zone 8. L
Staghorn Farne sind dramatische Pflanzen sowohl in den exotischen Orten, von denen sie hageln und in der häuslichen Umgebung. Obwohl es ein wenig schwierig sein kann, genau das zu erreichen, kann man nach der Etablierung eines Hirschhorns mit wenig Problemen rechnen. Ab und zu kann es jedoch sein, dass Ihr Hirschhorn krank wird, und deshalb haben wir diesen Artikel zusammengestellt.
Haben Sie jemals einen Ständer von Rohrkolben angeschaut und sich gefragt, ob die Rohrkolbenpflanze essbar ist? Die Verwendung essbarer Teile eines Rohrkolbens in der Küche ist nichts Neues, außer vielleicht der Küchenteil. Ureinwohner Amerikas geerntet rohe Cattail Pflanze für die Verwendung als Zunder, Windel Material, und, ja, Essen. Cat