Was ist eine Navy Bean: Wie man Navy Bean Pflanzen wächst



Die meisten Leute haben vermutlich Schweinefleisch und Bohnen kommerziell konserviert, einige Leute bestehen praktisch auf ihnen. Was Sie vielleicht nicht wissen, ist, dass sie aus weißen Bohnen bestehen. Was genau ist eine Marine Bohne und kann der Hausgärtner seine eigenen wachsen lassen? Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie man weiße Bohnen anbaut und andere nützliche Informationen über Bohnenpflanzen der Marine.

Was ist eine Marinebohne?

Es ist ziemlich offensichtlich, aber ich werde es trotzdem erwähnen - Marinebohnen sind nicht marineblau. In der Tat sind sie kleine weiße Bohnen. Warum nennen sie weiße Bohnen? Marinebohnen wurden als solche benannt, weil sie im frühen 20. Jahrhundert ein Grundnahrungsmittel in der United States Navy waren. Marinebohnen und andere getrocknete Bohnen sind als Phaseolus vulgaris bekannt und werden als "gemeine Bohnen" bezeichnet, da sie alle von einem gemeinsamen Bohnenvorfahren stammen, der aus Peru stammt.

Marinebohnen sind etwa erbsengroß, mild im Geschmack und eine von 13.000 Arten in der Familie der Hülsenfrüchte. Sie können in Dosen und in der Masse getrocknet oder vorverpackt gefunden werden. Die United States Navy war zweifellos auf der Suche nach einer kostengünstigen, proteinreichen Option, um die Seeleute zu ernähren, und die Navy-Bohne passte zur Rechnung.

Marinebohnen können manchmal unter dem Namen French Navy Bean oder, häufiger, Michigan-Erbse gefunden werden, wenn Sie versuchen, Samen zu finden. Getrocknete gekaufte Bohnen können auch für den Anbau von weißen Bohnen verwendet werden. Wählen Sie einfach die größten, gesündesten Samen.

Wie man Marine Bean Pflanzen wächst

Marinebohnen werden geerntet, nachdem die Hülsen auf der Pflanze getrocknet worden sind. Marinebohnen-Pflanzen wachsen bis zu 2 Fuß hoch als Buschbohnen. Sie brauchen zwischen 85-100 Tage vom Pflanzen bis zur Ernte.

Wenn Sie Ihre eigenen weißen Bohnen anbauen, können Sie ein gesundes, kostengünstiges pflanzliches Protein erhalten, das lange nach der Ernte aufbewahrt wird. Bohnen, kombiniert mit Getreide, wie Reis, werden zu einem vollständigen Protein. Sie sind reich an Vitamin B und Folsäure zusammen mit vielen anderen Mineralien und sind reich an Ballaststoffen.

Um Ihre eigenen weißen Bohnen anzubauen, wählen Sie eine Stelle im Garten, die in voller Sonne ist. Bohnen sind in fruchtbaren Böden gut, können aber aufgrund ihrer Fähigkeit, Stickstoff zu binden, auch in gemäßigten Böden gedeihen. Pflanzen Sie die Samen, nachdem alle Frostgefahr für Ihr Gebiet vorüber ist. Die Bodentemperatur sollte mindestens 50 ° F (10 ° C) betragen.

Pflanze 5-6 Samen in Hügeln, die etwa 3 Fuß voneinander entfernt sind. Dünne Sämlinge zu 3-4 Pflanzen pro Hügel, wenn sie 3-4 cm groß sind. Schneiden, ziehen Sie die schwachen Sämlinge nicht bis zum Boden, um die Wurzeln der ausgewählten Sämlinge nicht zu zerstören.

Bilden Sie ein Tipi von 3-4 Stangen oder Pfählen um jeden Hügel. Die Einsätze sollten mindestens 6 Fuß lang sein. Während die Pflanzen wachsen, trainieren Sie die Reben, um die Stangen hochzufahren, indem Sie sie vorsichtig umwickeln. Sobald die Rebe die Spitze erreicht hat, schneide sie ab, um die Verzweigung zu fördern.

Die Bohnen mit einem Ammoniumnitratdünger verkleiden, sobald die Pflanzen geblüht haben und die Hülsen stehen. Den Dünger neben den Pflanzen einarbeiten und gut wässern.

Halten Sie die Bohnen mit einem Zoll Wasser pro Woche; Wasser am Morgen, um Krankheiten vorzubeugen. Um das Wachstum von Unkraut zu verzögern und Feuchtigkeit zurückzuhalten, legen Sie organischen Mulch, wie z. B. gealtertes Stroh oder Grasschnitt, um die Basis der Pflanzen.

Vorherige Artikel:
Zimmerpflanzen halten ist eine einfache, sehr effektive Möglichkeit, Ihr Zuhause zu einem angenehmeren Ort zu machen. Zimmerpflanzen reinigen die Luft, absorbieren schädliche Partikel und sorgen dafür, dass Sie sich in Ihrer Umgebung besser fühlen. Das gleiche gilt für Zimmerpflanzen in Kinderzimmern, obwohl die Regeln etwas strenger sind. Les
Empfohlen
Es kann eine Herausforderung sein, sichere, ungiftige Pestizide für den Garten zu finden, die tatsächlich funktionieren. Wir alle wollen die Umwelt, unsere Familien und unser Essen schützen, aber die meisten nicht-synthetischen Chemikalien sind nur begrenzt wirksam. Außer Neemöl. Neemöl Insektizid ist alles, was ein Gärtner wünschen könnte. Was ist
Boston Farne gehören zu den beliebtesten Zimmerpflanzen Farne. Viele Besitzer dieser schönen Pflanzen wollen ihre Pflanzen glücklich und gesund durch richtige Boston Farndüngung halten. Dies führt zu der Frage, wie Boston Farne gedüngt werden können. Lesen Sie weiter, um die besten Praktiken für die Düngung von Boston Farnen zu lernen. Wie Bos
Was wäre der Sommer ohne Beeren? Brombeeren sind eine der am einfachsten zu wachsen und als Wildpflanzen in vielen Teilen von Nordamerika freiwillig. Sie sind ziemlich stoisch und robust, abgesehen von Pilzproblemen, die vielen Schädlings- oder Krankheitsproblemen nicht ausgesetzt sind. Blackberry Penicillium Fruchtfäule ist eine Pilzkrankheit, die vor allem bei Früchten nach der Ernte auftritt. Ve
Kannst du Philodendren zurückschneiden? Ja, das kannst du wirklich. Obwohl sie nicht viel Beschneidung benötigen, werden die Schönheiten gelegentlich durch das Zurückschneiden der Philodendron-Pflanzen in ihrer besten tropischen Form gehalten und verhindern, dass sie zu groß für ihre Umgebung werden. Hier
Bei Baum- und Spaltblatt-Philodendren gibt es eine Menge Verwirrung - zwei verschiedene Pflanzen. Davon abgesehen ist die Pflege von beiden, einschließlich des Umtopfens, ziemlich ähnlich. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man einen Spitzenbaum-Philodendron umtopfen kann. Baum gegen Split Leaf Philodendron Bevor wir uns damit beschäftigen, wie man einen Spitzenbaum-Philodendron umtopfen kann, müssen wir zuerst die Verwirrung erklären, die oft mit dem Wachstum dieser und Spaltblatt-Philodendren verbunden ist. Währ
Assassin Bugs sind nützliche Insekten, die in Ihrem Garten gefördert werden sollten. In Nordamerika gibt es etwa 150 Arten von Meuchelmördern, von denen die meisten einen Dienst für den Gärtner und Landwirt leisten. Die Insekten erbeuten Insekteneier, Blattzikaden, Blattläuse, Larven, Rüsselkäfer und andere. Der Me