Was ist eine Navy Bean: Wie man Navy Bean Pflanzen wächst



Die meisten Leute haben vermutlich Schweinefleisch und Bohnen kommerziell konserviert, einige Leute bestehen praktisch auf ihnen. Was Sie vielleicht nicht wissen, ist, dass sie aus weißen Bohnen bestehen. Was genau ist eine Marine Bohne und kann der Hausgärtner seine eigenen wachsen lassen? Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie man weiße Bohnen anbaut und andere nützliche Informationen über Bohnenpflanzen der Marine.

Was ist eine Marinebohne?

Es ist ziemlich offensichtlich, aber ich werde es trotzdem erwähnen - Marinebohnen sind nicht marineblau. In der Tat sind sie kleine weiße Bohnen. Warum nennen sie weiße Bohnen? Marinebohnen wurden als solche benannt, weil sie im frühen 20. Jahrhundert ein Grundnahrungsmittel in der United States Navy waren. Marinebohnen und andere getrocknete Bohnen sind als Phaseolus vulgaris bekannt und werden als "gemeine Bohnen" bezeichnet, da sie alle von einem gemeinsamen Bohnenvorfahren stammen, der aus Peru stammt.

Marinebohnen sind etwa erbsengroß, mild im Geschmack und eine von 13.000 Arten in der Familie der Hülsenfrüchte. Sie können in Dosen und in der Masse getrocknet oder vorverpackt gefunden werden. Die United States Navy war zweifellos auf der Suche nach einer kostengünstigen, proteinreichen Option, um die Seeleute zu ernähren, und die Navy-Bohne passte zur Rechnung.

Marinebohnen können manchmal unter dem Namen French Navy Bean oder, häufiger, Michigan-Erbse gefunden werden, wenn Sie versuchen, Samen zu finden. Getrocknete gekaufte Bohnen können auch für den Anbau von weißen Bohnen verwendet werden. Wählen Sie einfach die größten, gesündesten Samen.

Wie man Marine Bean Pflanzen wächst

Marinebohnen werden geerntet, nachdem die Hülsen auf der Pflanze getrocknet worden sind. Marinebohnen-Pflanzen wachsen bis zu 2 Fuß hoch als Buschbohnen. Sie brauchen zwischen 85-100 Tage vom Pflanzen bis zur Ernte.

Wenn Sie Ihre eigenen weißen Bohnen anbauen, können Sie ein gesundes, kostengünstiges pflanzliches Protein erhalten, das lange nach der Ernte aufbewahrt wird. Bohnen, kombiniert mit Getreide, wie Reis, werden zu einem vollständigen Protein. Sie sind reich an Vitamin B und Folsäure zusammen mit vielen anderen Mineralien und sind reich an Ballaststoffen.

Um Ihre eigenen weißen Bohnen anzubauen, wählen Sie eine Stelle im Garten, die in voller Sonne ist. Bohnen sind in fruchtbaren Böden gut, können aber aufgrund ihrer Fähigkeit, Stickstoff zu binden, auch in gemäßigten Böden gedeihen. Pflanzen Sie die Samen, nachdem alle Frostgefahr für Ihr Gebiet vorüber ist. Die Bodentemperatur sollte mindestens 50 ° F (10 ° C) betragen.

Pflanze 5-6 Samen in Hügeln, die etwa 3 Fuß voneinander entfernt sind. Dünne Sämlinge zu 3-4 Pflanzen pro Hügel, wenn sie 3-4 cm groß sind. Schneiden, ziehen Sie die schwachen Sämlinge nicht bis zum Boden, um die Wurzeln der ausgewählten Sämlinge nicht zu zerstören.

Bilden Sie ein Tipi von 3-4 Stangen oder Pfählen um jeden Hügel. Die Einsätze sollten mindestens 6 Fuß lang sein. Während die Pflanzen wachsen, trainieren Sie die Reben, um die Stangen hochzufahren, indem Sie sie vorsichtig umwickeln. Sobald die Rebe die Spitze erreicht hat, schneide sie ab, um die Verzweigung zu fördern.

Die Bohnen mit einem Ammoniumnitratdünger verkleiden, sobald die Pflanzen geblüht haben und die Hülsen stehen. Den Dünger neben den Pflanzen einarbeiten und gut wässern.

Halten Sie die Bohnen mit einem Zoll Wasser pro Woche; Wasser am Morgen, um Krankheiten vorzubeugen. Um das Wachstum von Unkraut zu verzögern und Feuchtigkeit zurückzuhalten, legen Sie organischen Mulch, wie z. B. gealtertes Stroh oder Grasschnitt, um die Basis der Pflanzen.

Vorherige Artikel:
Brokkoli ist ein Gemüse der kühlen Jahreszeit, das in fruchtbaren, gut durchlässigen Böden gedeiht, die reich an organischer Substanz sind. Wie jede Pflanze können Brokkolipflanzen mit Schädlingen oder Krankheiten behaftet sein und von Umweltbelastungen geplagt werden - wie arme Brokkoliköpfe. Wenn
Empfohlen
Wenn ein Pflaumenbaum keine Früchte trägt, ist das eine große Enttäuschung. Denken Sie an die saftigen, würzigen Pflaumen, die Sie genießen könnten. Pflaumenbaum Probleme, die Früchte von altersbedingten Krankheiten und sogar Schädlingsproblemen verhindern. Es ist wichtig zu erkennen, warum Ihr Pflaumenbaum keine Früchte trägt. Sobald Si
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Gärtner stehen häufig vor dem Dilemma, Schädlinge und Krankheiten ohne den Einsatz von harten und gefährlichen Chemikalien zu bekämpfen, die nur als letztes Mittel eingesetzt werden sollten. Wenn es um Rasen- und Gartenpilzkrankheiten geht, löst selbstgemachtes Rasenfungizid oder selbstgemachtes Pflanzenfungizid oft diese Probleme, ohne die Umwelt zu schädigen und die Gesundheit von Ihnen, Ihren Kindern und Haustieren zu gefährden. Reduzi
Es gibt Zeiten, in denen der einzige Weg, um ein hartnäckiges Gras loszuwerden, ist, es mit einem Herbizid zu behandeln. Haben Sie keine Angst, Herbizide zu verwenden, wenn Sie sie brauchen, aber versuchen Sie es zuerst mit anderen Kontrollmethoden. Ziehen, Hacken, Bodenfräsen und Graben werden häufig Unkrautprobleme ohne chemische Sprays behandeln. L
Königliche Kaiserstämme ( Paulownia spp.) Wachsen schnell und produzieren im Frühling große Gruppen von Lavendelblüten. Dieser Eingeborene von China kann bis zu 50 Fuß (15 m) groß und breit schießen. Sie müssen früh anfangen, königliche Kaiserstämme zu beschneiden, um ihnen zu helfen, eine starke Zweigstruktur zu entwickeln. Wenn Sie w
Sind orientalische und asiatische Lilien gleich? Die Antwort auf diese häufig gestellte Frage ist nein, die Pflanzen sind definitiv nicht die gleichen. Obwohl sie deutliche Unterschiede aufweisen, haben sie jedoch viele Gemeinsamkeiten. Lesen Sie weiter und lernen Sie, wie man den Unterschied zwischen asiatischen und orientalischen Lilien erkennt.
Ist Calcium im Gartenboden erforderlich? Ist das nicht das Zeug, das starke Zähne und Knochen baut? Ja, und es ist auch wichtig für die "Knochen" Ihrer Pflanzen - die Zellwände. Wie Menschen und Tiere können Pflanzen an Calciummangel leiden? Pflanzenexperten sagen ja, dass Kalzium im Gartenboden benötigt wird. Gut