Orange Bäume beschneiden: Wenn und wie man einen Orangenbaum beschneidet



Zitrusfrüchte sind immergrüne Fruchtträger, die nicht so viel Beschneiden benötigen wie ihre laubabwerfenden Brüder. Wenn sie jedoch unbeachtet gelassen werden, kann das Wachstum stark und außer Kontrolle geraten, so dass Orangenbäume ihr Erscheinungsbild zügeln. Wie gehst du um einen Orangenbaum zu schneiden und wann ist die beste Zeit, Orangenbäume zu beschneiden? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Orangenbaum Beschneiden

Warum sollten Sie Zitrusfrüchte wie Orangenbäume beschneiden? Das Beschneiden von Orangenbäumen kann die Belüftung verbessern und das Licht durch das Blätterdach erhöhen, wodurch die Fruchtqualität und der Ertrag verbessert werden. Das Herausschneiden von Wassersprossen kann in einigen Fällen auch die Produktivität verbessern. Die Leichtigkeit des Erntens von Orangen und eine Verringerung der möglichen Verletzungen durch Stürze von Leitern sind auch die Ergebnisse des Zurückschneidens eines Orangenbaums, um seine Gesamthöhe zu reduzieren.

Der Beschneidungsschnitt reduziert das Risiko, dass bodenbürtige Krankheitserreger die Frucht befallen und erleichtert das Jäten und Mulchen. Citrus kann durch vorsichtiges Beschneiden als geschorene Hecke oder Spalier ausgebildet werden. Das heißt, Orangenbaumschnitt ist in der Regel nicht notwendig, außer um beschädigte oder kranke Gliedmaßen zu entfernen. Es gibt keine Notwendigkeit, zu verdünnter Frucht zu beschneiden, wenn es nur einen Überfluss gibt.

Auch das Einschneiden von Orangen ist normalerweise nicht nötig, da die Größe ihres Behälters normalerweise ihr Wachstum in Schach hält. Auch hier möchten Sie alle beschädigten oder erkrankten Äste entfernen, Saugnäpfe, die unter dem Transplantat oder der Knospenverbindung entstehen, leicht abschneiden und eine offene Krone behalten.

Wann man Orangenbäume beschneidet

Wenn Sie sich entscheiden, diesen Zitrusbaum zu beschneiden, planen Sie, dies kurz vor der Blütezeit oder kurz nach dem Fruchtansatz zu tun. Zum Beispiel, in wärmeren Regionen, im Frühling zwischen Februar und April beschneiden; in kälteren Gebieten den Rebschnitt bis Ende Februar oder März verschieben.

Geringe Abnutzungen, wie das Entfernen von Sprossen, können jederzeit auftreten, außer spät in der Wachstumsperiode, da sie neues Wachstum stimulieren, das durch Frost beschädigt werden kann. Sobald Sie beschnitten haben, schützen Sie den Bereich mit einer 50:50 weißen Innenfarbe und Wassermischung.

Achten Sie darauf, die Schneidwerkzeuge zu sterilisieren, falls sie zuvor mit einer Verunreinigung oder Krankheit in Kontakt gekommen sind. Jetzt, wo Sie wissen, wann Sie beschneiden müssen, lautet die Frage, wie man einen Orangenbaum beschneidet.

Wie man und Orangenbaum beschneidet

Sprossen sind leicht von Hand zu entfernen, wenn sie klein sind. Wenn sie zu groß sind, um leicht abzuschneiden, verwenden Sie Handschere. Mach weiter mit dem Entfernen der Sprossen; Sie sollten niemals so groß werden, dass Sie Astscheren oder eine Säge brauchen, um sie zu entfernen. Wenn Sie einen Spross mit Astscheren entfernen müssen, entfernen Sie ihn an der Basis und halten Sie den Abzweigkragen fest. Der Kragen ist der geschwollene Stammbereich, der die Basis eines Asts umgibt und den Baum vor Fäulnis schützt.

Verwenden Sie immer scharfe, sterilisierte Scheren. Wenn es Ihnen an der Kraft fehlt, mit der Sprossentfernung Schritt zu halten, kann der Stamm mit weißem Karton umwickelt werden, um deren Wachstum zu verhindern. Halten Sie die unteren 10-12 Zoll des Baumes frei von Sprossen.

Um Zweige zu entfernen, benötigen Sie Handschere oder sogar eine Säge. Schneiden Sie den Zweig bündig mit dem Kragen ab, nicht mit dem Stamm. Dies gibt dem Baum die beste Chance, vollständig zu heilen und das Wachstum von Sprossen zu minimieren.

Wenn der Zweig größer als 1 ½ Zoll ist, verwenden Sie einen dreiteiligen Schnitt.

  • Wählen Sie zuerst einen Bereich 6-12 Zoll aus dem Kragen für Ihren ersten Schnitt. Von der Unterseite beginnend ein Drittel des Asts durchschneiden. Als Unterschnitt bekannt, hält dies die Rinde vom Reißen ab.
  • Machen Sie Ihren zweiten Schnitt etwa 3 Zoll weiter von der Hinterschneidung entfernt. Schneiden Sie sich diesmal den ganzen Weg durch den Ast, bis das Glied wegfällt.
  • Zuletzt schneiden Sie den resultierenden Stummel zurück zum Abzweigkragen. Wenn der Schnitt glatt ist, heilt der Baum sich selbst und es wird keine Schnittfarbe oder Versiegelung benötigt.

Wenn Sie mit Ihrem dreiteiligen Schnitt fertig sind, überprüfen Sie das Holz, um sicherzustellen, dass es gesund ist. Es sollte weißlich-gelb sein, wie ein Manila-Ordner. Wenn Sie dunkles Holz sehen, deutet dies darauf hin, dass eine Krankheit noch immer besteht und Sie möglicherweise mehr von dem Baum entfernen müssen, wenn möglich, behandeln Sie es oder verzichten Sie darauf, wenn es schwer betroffen ist.

Vorherige Artikel:
Sagopalmen sind eines der überlebenden Wunder einer Zeit, als Dinosaurier die Erde durchstreiften. Diese alten Pflanzen wurden aus dem Mesozoikum fossiliert gefunden. Sie sind nicht wirklich Palmen, sondern Palmfarne und sind für ihre Härte und Toleranz für zahlreiche Wachstumsbedingungen bekannt. Ih
Empfohlen
Wenn es um Schädlinge geht, möchte man Obstbäume vor Vögeln schützen. Vögel können Obstbäumen so viel Schaden zufügen, vor allem wenn die Früchte reif sind. Es gibt viele Dinge, die Sie tun können, um einen Obstbaum vor Vögeln und den Schaden zu schützen, den sie verursachen können. Indem Sie Obstbäume mit Vogelschutz versorgen, ernten Sie mehr Obst. Wie man Vögel
USDA-Pflanzenhärtezonen, entwickelt vom US-Landwirtschaftsministerium, wurden geschaffen, um zu identifizieren, wie Pflanzen in verschiedene Temperaturzonen passen - oder genauer gesagt, welche Pflanzen die kältesten Temperaturen in jeder Zone tolerieren. Zone 2 umfasst Gebiete wie Jackson, Wyoming und Pinecreek, Alaska, während Zone 3 Städte wie Tomahawk, Wisconsin umfasst; Internationale Fälle, Minnesota; Sidney, Montana und andere im nördlichen Teil des Landes. Lass
Bougainvillea produziert Flammen-Licks von Farbe auf einer Rebe, die leicht zu einer vertikalen Oberfläche trainiert werden kann. Die leuchtenden Pinkfarben und sinnlichen Orangetöne peppen die Landschaft in wärmeren Zonen auf. Die Pflanzen sind mehrjährig in der Klimazone 10 der USDA-Pflanze, sind aber besser für Container und die jährliche Verwendung in den Zonen 7 bis 9 geeignet. Mehr
Es scheint, dass die beste Zeit, ein Pestizid zu verwenden, richtig ist, wenn Sie lästige Insekten sehen. Es gelten jedoch einige Regeln und das Timing ist ebenfalls ein wichtiges Thema. Das Insekt muss im besten Entwicklungsstadium sein, das Wetter kann die Nützlichkeit des Produktes minimieren oder es sogar in das Grundwasser und die Gifte bringen, wodurch ganze Ökosysteme betroffen sind. L
Gibt es etwas Anmutigeres als das Profil eines weinenden Baumes? Ihre herabhängenden Äste verleihen dem Garten Ruhe und Gelassenheit. Kleine, weinende Bäume sind hervorragende Anknüpfungspunkte für den Garten, weil ihre exotische Erscheinung die Aufmerksamkeit des Betrachters auf sich zieht. Wenn Sie nicht sicher sind, welche Trauerbäume für Ihren Garten geeignet sind, sind wir hier, um Ihnen zu helfen. Diese
Kompostierung ist eine gute Möglichkeit, Gartenabfälle zu beseitigen und im Gegenzug freie Nährstoffe zu erhalten. Es ist allgemein bekannt, dass wirksamer Kompost eine gute Mischung aus "braunem" und "grünem" Material benötigt, aber wenn Sie darüber hinaus gehen wollen, können Sie weitere Spezialzutaten hinzufügen. Insbes