Verbena Propagation - Erfahren Sie, wie Verbena Pflanzen zu verbreiten



Nützlich in Kochen und Tees und wunderbar duftend, ist Eisenkraut eine großartige Gartenpflanze zu haben. Aber wie bekommt man mehr davon? Lesen Sie weiter, um mehr über verbreitete Vermehrungsmethoden für Verbena-Pflanzen zu erfahren.

Wie man Verbena verbreitet

Verbena kann sowohl durch Stecklinge als auch durch Samen vermehrt werden. Wenn Sie sicher sein wollen, dass Sie eine genetische Kopie der Elternpflanze bekommen, sollten Sie aus Stecklingen wachsen, da Verbenasamen nicht immer typgerecht wachsen.

Vermehrung von Verbena-Pflanzen aus Samen

Sammeln Sie Eisenkrautsamen und lassen Sie einige der Blüten Ihrer Pflanze auf dem Stiel natürlich absterben. Die Blüten sollten durch kleine braune Samenkapseln ersetzt werden. Entfernen Sie die Schoten von Hand und legen Sie sie an einem dunklen, luftigen Ort für etwa eine Woche trocknen.

Nachdem Sie getrocknet haben, reiben Sie die Hülsen leicht zwischen Ihren Fingern, um die kleinen hellbraunen Samen darin zu befreien. Speichere die Samen bis zum Frühling. Im Frühjahr die Samen über den feuchten Boden streuen - bedecken Sie sie nicht. Halten Sie den Boden feucht und die Samen sollten in ein paar Wochen keimen.

Wie man Verbena von Ausschnitten verbreitet

Verbena-Pflanzen können auch erfolgreich aus Stecklingen vermehrt werden. Die beste Zeit für Stecklinge ist im späten Frühjahr, wenn sie am wahrscheinlichsten wurzeln. Sommer Stecklinge sind härter und eher zu überleben, aber sie Wurzeln viel langsamer.

Nehmen Sie einen Schnitt, der 7, 5 cm lang ist und keine Blüten hat. Entferne alle außer den obersten ein oder zwei Blätter. Stecken Sie den Schnitt in einen kleinen Topf mit feuchtem, körnigem, gut entwässerndem Wachstumsmedium.

Halten Sie den Boden feucht, indem Sie den ganzen Topf in einem Plastikbeutel abdecken. Nach etwa sechs Wochen sollte der Schnitt begonnen haben, Wurzeln zu bilden.

Und das ist alles zur Verbena-Vermehrung. Jetzt können Sie mehr von dieser Pflanze wachsen, so wird es etwas nützlich sein, wann immer Sie wollen für seine dekorative Schönheit oder Kräuter verwenden.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Nachtschatten sind eine große und vielfältige Familie von Pflanzen. Die meisten dieser Pflanzen sind giftig, besonders die unreifen Früchte. In der Tat, einige der bekannteren Pflanzen in dieser Familie gehören Zierpflanzen wie Belladonna (Tollkirsche), Datura und Brugmansia (Angels Trompete) und Nicotiana (Tabakpflanze) - alle von ihnen enthalten giftige Eigenschaften, die alles von Haut verursachen können Reizung, schneller Herzschlag und Halluzinationen zu Anfällen und sogar Tod. Aber
Empfohlen
Wenn Sie an Kakteen denken, stellen Sie sich wahrscheinlich eine Wüste mit hitzigen Aussichten und praller Sonne vor. Mit den meisten Kakteen sind Sie nicht weit entfernt, aber die Blumenkakteen blühen bei etwas kühleren Temperaturen besser. Sie sind tropische Pflanzen, die eine etwas kühlere Temperatur brauchen, um Knospen zu setzen, aber das bedeutet nicht, dass die Kältetoleranz bei Weihnachtskälbern hoch ist. Kalt
Viele von uns sind mit Wildtieren bekannt, die die Gaben unseres Gartens stehlen, in der Regel sind jede Menge Vögel und Hirsche die Schuldigen. In einigen Gebieten des Landes ist der Name des Geächteten jedoch der Fuchs. Lassen Sie uns mehr darüber lernen, wie man Füchse im Garten verhindern kann. Wä
Bakterielle Knollenfäule von Zwiebel ist eine ziemlich häufige Krankheit von Zwiebelpflanzen - je nachdem, wo Sie leben - die je nach Umweltbedingungen zu geringen Verlusten bei einem vollständigen Verlust von Zwiebelpflanzen führen kann. Während hauptsächlich Samen getragen werden, kann Zwiebel-Bakterienbrand durch Trümmer und infizierte freiwillige Zwiebelpflanzen verbreitet werden. Über
Viele südländische Gärtner verlieben sich in den süßen Duft von Gardenienblüten. Diese schönen, duftenden, weißen Blüten halten mehrere Wochen. Irgendwann werden sie jedoch verwelken und braun werden, und Sie werden sich wundern, "sollte ich Deadhead-Gardenien?" Lesen Sie weiter, um zu erfahren, warum und wie man einen Gardenienbusch toten kann. Über De
Kartoffeln können mit vielen verschiedenen Viren infiziert sein, die die Qualität und den Ertrag der Knollen verringern können. Mosaic Virus von Kartoffeln ist eine solche Krankheit, die tatsächlich mehrere Stämme hat. Kartoffel-Mosaik-Virus ist in drei Kategorien unterteilt. Die Symptome des unterschiedlichen Mosaikvirus von Kartoffeln können ähnlich sein, so dass der tatsächliche Typ normalerweise nicht durch Symptome allein identifiziert werden kann und oft nur als Mosaikvirus in Kartoffeln bezeichnet wird. Dennoc
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Für diejenigen von Ihnen, die in ländlichen Gebieten leben, besteht die Möglichkeit, dass Sie gelegentlich einen oder zwei Bären gesehen haben. Ob sie den Garten trampeln oder in Ihrem Müll stöbern, es ist wichtig, dass Sie lernen, Bären fernzuhalten. Bear