Melampodium-Pflanzenpflege - Tipps zum Anbau von Melampodium-Blüten



Melampodium ist eine Pflanzengattung, deren sonnige gelbe Blüten ein Lächeln auf das Gesicht des meist bestätigten Graupapageien bringen. Was ist Melampodium? Die Gattung unterstützt über 40 Sorten von nordamerikanischen und mexikanischen Einjährigen und Stauden. Zwei der häufigsten sind Butter und Blackfoot Daisy, die buschige Pflanzen bilden. Viele Exemplare der Gattung haben vom Frühling bis zu den ersten kalten Wintertemperaturen mit Honig duftende Blüten. Growing Melampodium Blumen bietet langlebige schöne Farbe kombiniert mit Pflegeleichtigkeit.

Was ist Melampodium?

Die meisten Pflanzen der Art sind in tropischen bis subtropischen Regionen beheimatet, von der Karibik bis nach Südamerika und in Teilen von Mittelamerika bis in den Südwesten der USA. Sie sind keine pingeligen Pflanzen und produzieren die ganze Saison reichblühende Blüten.

Die meisten Arten wachsen als Sträucher oder kleine Sträucher mit dicken, fast zweizähligen Stämmen. Einige sind niedriger und krautig, besser geeignet als Bodendecker oder in Töpfen. Melampodium-Pflanzen sind Stauden, wachsen aber als Einjährige in USDA-Zonen unter 8. Sie pflanzen sich leicht selbst wieder ein, so dass sogar einjährige Pflanzen wie Stauden erscheinen, die jede Jahreszeit zurückkommen, um den Blumengarten aufzuhellen.

Die Pflanzen reichen von Zwergarten, die nur wenige Zentimeter hoch sind, bis hin zu größeren Arten, die bis zu 1 Fuß hoch und 10 Zoll breit werden. Die größeren Arten neigen dazu, Floppy zu bekommen, wenn sie nicht Unterstützung haben, aber wenn Sie sie in Massen anpflanzen, helfen sie sich gegenseitig zu halten.

Die Pflanzen ziehen Schmetterlinge an und verleihen Grenzen, Containern und mehrjährigen Gärten ihr Interesse und ihre Farbe. Die Pflanzen sind verwandt mit Astern und naturalisieren gut in sonnigen Gartenbeeten. Die leuchtend grünen, länglichen Blätter und violetten Stiele tragen zur attraktiven Natur dieser Pflanze bei.

Wachsende Melampodium Blumen

Diese Pflanzen sind sehr tolerant gegenüber einer Reihe von Bedingungen, aber sie bevorzugen volle Sonne und gut durchlässigen Boden. Melampodium-Pflanzen gedeihen in den USDA-Zonen 5 bis 10, werden jedoch bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt getötet.

Wenn Sie die Pflanzen aus Samen starten möchten, säen Sie diese sechs bis acht Wochen vor dem letzten Frost in die Wohnungen. Stellen Sie Pflanzen draußen, nachdem alle Frostgefahr vorüber ist und die Bodentemperatur mindestens 60 ° F (16 ° C) beträgt.

Sie müssen neue Pflanzen gut bewässert halten, bis sie etabliert sind, aber danach sind die Pflanzen sehr trockenheitstolerant.

Wie man Melampodium pflegt

Melampodium Pflanzenpflege ist den meisten sonnenliebenden Stauden sehr ähnlich. Sie sind sehr trockenheitstolerant, obwohl einige Stämme in übermäßig trockenen Böden umkippen können. Sie gedeihen in jeder Art von Boden außer vielleicht schwerem Ton.

Die Blumen haben keine ernsthaften Schädlinge oder Krankheitsprobleme.

Sie können diese sonnigen Pflanzen auch in einem südlichen oder westlichen Fenster wachsen lassen. Geben Sie ihnen durchschnittliches Wasser, aber lassen Sie den Boden im Behälter zwischen Wasserperioden austrocknen.

Es gibt keine Notwendigkeit, als Teil der Melampodium Pflanzenpflege zu toten, aber Sie finden überall kleine Sämlinge, wenn Sie nicht tun. Für ein wundervolles Meer goldener Farbe, lassen Sie die kleinen Jungs los und Sie werden von ihren konsistenten, sonnenfarbenen Blüten überrascht sein.

Vorherige Artikel:
Es gibt zwei Arten von Bohrern, die häufig Kirschbäume befallen: der Pfirsichbaumbohrer und der Schrotbohrer. Leider können beide Arten von Kirschbaum Holzbohrer schwer zu kontrollieren sein. Lesen Sie weiter, um mehr über diese unerwünschten Schädlinge zu erfahren. Cherry Tree Borer Schaden Die Larven der Borer sind für die Schädigung des Kirschbaumbohrers verantwortlich, da die Schädlinge sich von dem Holz ernähren, im Gegensatz zu anderen Schädlingen, die sich von den Pflanzensäften oder dem Blattwerk ernähren. Wenn Ihre B
Empfohlen
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Zinnien ( Zinnia elegans ) sind eine farbenfrohe und lang anhaltende Ergänzung des Blumengartens. Wenn Sie lernen, Zinnien für Ihre Region zu pflanzen, können Sie diese beliebte jährliche zu sonnigen Gebieten hinzufügen, die von ihren frechen Blüten profitieren. Wie
Die in Südamerika beheimatete Fuchsia Gall Milbe wurde Anfang der 1980er Jahre versehentlich an die Westküste gebracht. Seit dieser Zeit hat die zerstörerische Plage den Fuchsienzüchtern in den Vereinigten Staaten Kopfschmerzen bereitet. In jüngerer Zeit ist es in Europa gelandet, wo es sich schnell ausbreitet. Gal
Sibirische Meerzwiebel ( Scilla siberica ) ist eine der frühesten Frühlingszwiebeln, um zu blühen. Sibirische Meerzwiebel ist eine harte kleine Pflanze, die in kalten Klimata gedeiht. Verwenden Sie die Zwiebeln in Steingärten, Einbürgerungen und als Einfassung für Beete und Gehwege. Sie sehen in großen Drifts atemberaubend aus. Lasse
Wenn Sie Gurken, Wassermelonen, Kürbisse oder andere Mitglieder der Familie der Kürbisgewächse angebaut haben, dann haben Sie wahrscheinlich sehr schnell gemerkt, dass es zahlreiche Schädlinge und Krankheiten gibt, die Sie davon abhalten können, eine schwere Ernte zu ernten. Bestimmte Kürbisgewächse haben einen schlechten Ruf, weil sie pingelig, pflegeleicht und von Schädlingen und Krankheiten befallen sind. Wenn S
Zitronengras ist eine süße, zitronige Pflanze, die oft in der asiatischen Küche verwendet wird. Es ist eine Sonne-liebende Pflanze, so sollte Begleiter, der mit Zitronengras pflanzt, andere Pflanzen einschließen, die sich in viel Hitze und Licht gern sonnen. Zitronengras ist nicht nur eine kulinarische Würze, sondern es macht einen beruhigenden Tee, der im Schlaf helfen soll. Die
Ist meine Zimmerpflanze essbar? Nein, wahrscheinlich nicht, wenn es sich nicht um ein kultiviertes Kraut, Gemüse oder Obst handelt. Fange nicht an, deinen Philodendron zu essen! Davon abgesehen gibt es eine Vielzahl von Zimmerpflanzen, die Sie essen können. Anbau von essbaren Zimmerpflanzen befriedigt in vielen von uns den Drang, unsere eigenen Lebensmittel anzubauen, zu ernähren und zu ernten. S