Melampodium-Pflanzenpflege - Tipps zum Anbau von Melampodium-Blüten



Melampodium ist eine Pflanzengattung, deren sonnige gelbe Blüten ein Lächeln auf das Gesicht des meist bestätigten Graupapageien bringen. Was ist Melampodium? Die Gattung unterstützt über 40 Sorten von nordamerikanischen und mexikanischen Einjährigen und Stauden. Zwei der häufigsten sind Butter und Blackfoot Daisy, die buschige Pflanzen bilden. Viele Exemplare der Gattung haben vom Frühling bis zu den ersten kalten Wintertemperaturen mit Honig duftende Blüten. Growing Melampodium Blumen bietet langlebige schöne Farbe kombiniert mit Pflegeleichtigkeit.

Was ist Melampodium?

Die meisten Pflanzen der Art sind in tropischen bis subtropischen Regionen beheimatet, von der Karibik bis nach Südamerika und in Teilen von Mittelamerika bis in den Südwesten der USA. Sie sind keine pingeligen Pflanzen und produzieren die ganze Saison reichblühende Blüten.

Die meisten Arten wachsen als Sträucher oder kleine Sträucher mit dicken, fast zweizähligen Stämmen. Einige sind niedriger und krautig, besser geeignet als Bodendecker oder in Töpfen. Melampodium-Pflanzen sind Stauden, wachsen aber als Einjährige in USDA-Zonen unter 8. Sie pflanzen sich leicht selbst wieder ein, so dass sogar einjährige Pflanzen wie Stauden erscheinen, die jede Jahreszeit zurückkommen, um den Blumengarten aufzuhellen.

Die Pflanzen reichen von Zwergarten, die nur wenige Zentimeter hoch sind, bis hin zu größeren Arten, die bis zu 1 Fuß hoch und 10 Zoll breit werden. Die größeren Arten neigen dazu, Floppy zu bekommen, wenn sie nicht Unterstützung haben, aber wenn Sie sie in Massen anpflanzen, helfen sie sich gegenseitig zu halten.

Die Pflanzen ziehen Schmetterlinge an und verleihen Grenzen, Containern und mehrjährigen Gärten ihr Interesse und ihre Farbe. Die Pflanzen sind verwandt mit Astern und naturalisieren gut in sonnigen Gartenbeeten. Die leuchtend grünen, länglichen Blätter und violetten Stiele tragen zur attraktiven Natur dieser Pflanze bei.

Wachsende Melampodium Blumen

Diese Pflanzen sind sehr tolerant gegenüber einer Reihe von Bedingungen, aber sie bevorzugen volle Sonne und gut durchlässigen Boden. Melampodium-Pflanzen gedeihen in den USDA-Zonen 5 bis 10, werden jedoch bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt getötet.

Wenn Sie die Pflanzen aus Samen starten möchten, säen Sie diese sechs bis acht Wochen vor dem letzten Frost in die Wohnungen. Stellen Sie Pflanzen draußen, nachdem alle Frostgefahr vorüber ist und die Bodentemperatur mindestens 60 ° F (16 ° C) beträgt.

Sie müssen neue Pflanzen gut bewässert halten, bis sie etabliert sind, aber danach sind die Pflanzen sehr trockenheitstolerant.

Wie man Melampodium pflegt

Melampodium Pflanzenpflege ist den meisten sonnenliebenden Stauden sehr ähnlich. Sie sind sehr trockenheitstolerant, obwohl einige Stämme in übermäßig trockenen Böden umkippen können. Sie gedeihen in jeder Art von Boden außer vielleicht schwerem Ton.

Die Blumen haben keine ernsthaften Schädlinge oder Krankheitsprobleme.

Sie können diese sonnigen Pflanzen auch in einem südlichen oder westlichen Fenster wachsen lassen. Geben Sie ihnen durchschnittliches Wasser, aber lassen Sie den Boden im Behälter zwischen Wasserperioden austrocknen.

Es gibt keine Notwendigkeit, als Teil der Melampodium Pflanzenpflege zu toten, aber Sie finden überall kleine Sämlinge, wenn Sie nicht tun. Für ein wundervolles Meer goldener Farbe, lassen Sie die kleinen Jungs los und Sie werden von ihren konsistenten, sonnenfarbenen Blüten überrascht sein.

Vorherige Artikel:
Im Herbst in nördlichen Klimazonen erstellen wir unsere Checkliste aller Garten- und Gartenarbeiten, die wir erledigen müssen, bevor der Winter einsetzt. In der Regel werden bestimmte Sträucher und Stauden abgeholzt, einige Stauden verteilt, zarte Pflanzen abgedeckt und Herbstdünger ausgebracht Rasen, Blätter harken und Gartentrümmer säubern. Zweif
Empfohlen
Wer liebt die Hortensie ohne Drama in der Ecke des Gartens, die im Sommer Wellen von großen Blüten hervorbringt? Diese pflegeleichten Pflanzen sind ideal für Garteneinsteiger und Experten. Wenn Sie nach einer neuen Gartenherausforderung suchen, versuchen Sie, Hortensien vom Samen zu wachsen. Lesen Sie weiter für Informationen über die Pflanzung Hortensie Samen und Tipps, wie Hortensie aus Samen wachsen. See
Fusariumwelke ist eine häufige Pilzkrankheit, die viele Arten von krautigen Pflanzen, einschließlich Bananenstauden, befällt. Auch bekannt als Panamakrankheit ist Fusariumwelke von Bananen schwer zu kontrollieren und schwere Infektionen sind oft tödlich. Die Krankheit hat Nutzpflanzen dezimiert und schätzungsweise 80 Prozent der weltweiten Bananenernte bedroht. Les
Bachelor-Taste, auch bekannt als Kornblume, ist eine schöne altmodische jährliche, die beginnt, einen neuen Ausbruch in Popularität zu sehen. Traditionell ist der Junggeselleknopf hellblau (daher die Farbe "Kornblume"), aber auch in pink, lila, weiß und sogar schwarz erhältlich. Bachelor-Button sollte im Herbst selbst Samen, aber sammeln Bachelor Knopf Samen ist sehr einfach, und wachsende Junggesellen-Knopf-Samen ist eine gute Möglichkeit, um sie in Ihrem Garten und mit Ihren Nachbarn zu verbreiten. Lese
Wenn Sie eine lehnende Yucca-Pflanze haben, kann es scheinen, als ob die Pflanze gelehnt ist, weil es kopflastig ist, aber gesunde Yucca-Stängel stehen unter einem starken Wachstum der Blätter, ohne sich zu biegen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was eine Yucca wirklich dazu bringt, sich zu beugen.
Ziergraswolken geben der Heimatlandschaft Textur, Klang und Bewegung. Die meisten Sorten sind pflegeleicht und haben wenig Probleme oder Schädlinge. Wenn sich in Ihrem Garten keine Zierföhren auf Ziergras befinden, gibt es einige mögliche Ursachen. Sie können kulturell, standortbezogen, altersbedingt oder nur aufgrund der Pflanzenvielfalt sein. Wi
Nieswurz-Pflanzen sind eine wunderbare Ergänzung für jeden Garten, mit ihren auffälligen Blumen, die wie Rosen in den Farben gelb, rosa und sogar tiefes Lila aussehen. Diese Blumen können sich unterscheiden, wenn Sie ihre Samen pflanzen, wobei die neuen Nieswurzpflanzen noch größere Farbvariationen bieten. Wenn